Pierre Sanoussi-Bliss zieht vor Gericht

"Der Alte": Kommissar klagt gegen Kündigung

+
Pierre Sanoussi-Bliss.

München - Es war seine Rolle: Über 18 Jahre spielte Pierre Sanoussi-Bliss (52) den Kriminalkommissar Axel Richter in der ZDF-Serie „Der Alte“. Dann kam der plötzliche Rausschmiss.

 Das ZDF wolle sein Team verjüngen, hieß es. Doch der sympathische Berliner will sich das nicht so einfach gefallen lassen. Am Montag klagte er vor dem Münchner Arbeitsgericht gegen seine Kündigung!

„Ich bin extra hergeflogen, um mich zu wehren und mich zu zeigen“, sagte der Schauspieler am Montag der tz. „Ich will nur fair behandelt werden und Gerechtigkeit.“ Sein Gegner ist hierbei die Neue Münchner Fernsehproduktion GmbH. Bei ihr stand der Schauspieler unter Vertrag. Naja, zumindest zum Teil. Das Problem: Weil er über 18 Jahre hinweg immer nur befristete Arbeitsverhältnisse hatte, gibt es Lücken bei der Renteneinzahlung und bei der Versicherung. „Ich möchte, dass sie mich rückwirkend durchversichern“, forderte der Schauspieler gestern. „In der jetzigen Situation habe ich ja nicht mal Anspruch auf Arbeitslosengeld.“ Ihm stünde dann auch eine Abfindung zu, wenn man ihn schon nicht als Schauspieler weiterbeschäftige. Seine Rolle beim „Alten“ soll übrigens eine junge Dame bekommen. Wer genau, ist noch nicht bekannt.

Die Verhandlung selbst ging gestern schnell über die Bühne, ergebnislos. Beide Seiten konnten sich nicht einigen. In anderen Worten: Die Filmproduktionsfirma will nicht nachgeben, argumentiert damit, dass Pierre Sanoussi-Bliss teils nur 47 Drehtage (und somit Arbeitstage) im Jahr hatte. Der Schauspieler kann diese Argumentation nicht nachvollziehen: „Aber ich war doch 18 Jahre nur für den ‚Alten’ da, konnte keine anderen Verträge eingehen. Das ist nicht fair.“ Und jetzt? Im März wollen sich die zwei zerstrittenen Parteien wieder vor Gericht treffen.

Armin Geier

Auch interessant

Meistgelesen

„Aktenzeichen XY“ schockt mit einem echten Leichenfoto - Zuschauer entsetzt 
„Aktenzeichen XY“ schockt mit einem echten Leichenfoto - Zuschauer entsetzt 
„Unterschwellig beleidigt“: Kiwi stellt beim ZDF-Fernsehgarten einem Gast eine unangemessene Frage
„Unterschwellig beleidigt“: Kiwi stellt beim ZDF-Fernsehgarten einem Gast eine unangemessene Frage
Gast bei Markus Lanz: Erstmals schwanger mit 58 - Frau muss sich rechtfertigen
Gast bei Markus Lanz: Erstmals schwanger mit 58 - Frau muss sich rechtfertigen
The Voice of Germany: Jury-Mitglied zu Tränen gerührt - „Ich brauche dich unbedingt“
The Voice of Germany: Jury-Mitglied zu Tränen gerührt - „Ich brauche dich unbedingt“

Kommentare