Nach Liebes-Debakel im Finale

Der Bachelor (RTL): Shitstorm gegen Niko Griesert – doch Kandidatin verteidigt ihn

Der Bachelor: Beim Wiedersehen kommen Michèle die Tränen
+
Der Bachelor: Beim Wiedersehen kommen Michèle die Tränen

Der Bachelor (RTL): Lange wurde Niko Griesert als sympathischster Rosenkavalier aller Zeiten gehandelt. Doch nach dem Finale kassiert er Häme im Netz.

Im Halbfinale von „Der Bachelor“* musste sich Rosenkavalier Niko Griesert entscheiden, ob er Stephie, Mimi oder Michèle nach Hause schickt. Doch sofort, nachdem er Kandidatin Michèle den Laufpass gegeben hatte, bereute der 30-Jährige seine Entscheidung – und warf alle Regeln der RTL-Show über Bord. Der Junggeselle aus Osnabrück holte die Drittplatzierte zurück – und schmiss kurzerhand Stephie aus der Show. Wegen dieser Unentschlossenheit kassiert der Rosenkavalier nun einen massiven Shitstorm im Netz.* Nicht zuletzt, weil im Finale, das am Mittwoch (17. März) im Free-TV zu sehen sein wird, dann doch alles anders kam, als gedacht!

Achtung, Spoiler! MANNHEIM24* berichtet über das irre Liebes-Drama im Finale – und welche Kandidatin den Bachelor jetzt völlig unvorhergesehen verteidigt. *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare