Der Schmerz sitzt noch immer tief

„Bergdoktor“-Star Hans Sigl in großer Trauer - „An Tagen wie heute denke ich an dich“

Hans Sigl
+
„Der Bergdoktor“-Star Hans Sigl fand bewegende Worte zum Tod eines engen Kollegen, den er immer noch sehr vermisst.

Derzeit läuft die 14. Staffel der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. Auf seinem Instagram-Account erinnert sich Hauptdarsteller Hans Sigl mit bewegenden Worten an einen ehemaligen Kollegen.

Wien - Bergkulisse, ein dunkelgrüner Mercedes W 123 fährt vor und Schauspieler Hans Sigl steigt aus dem Auto: Dann weiß man, es ist wieder Donnerstag und Zeit für „Bergdoktor“ Dr. Martin Gruber. Derzeit wird die 14. Staffel der erfolgreichen Arzt-Serie ausgestrahlt und die Fans tummeln sich pünktlich um 20.15 Uhr vor den Bildschirmen. Neben Sigl dürfen natürlich altbekannte Darsteller der ZDF-Serie wie Mark Keller, Ronja Forcher und Monika Baumgartner nicht fehlen.

Auch Siegfried Rauch spielte zehn Jahre lang an der Seite von Sigl und gehörte als Dr. Roman Melchinger zur festen Besetzung. Der Schauspieler verstarb im März vor drei Jahren plötzlich an Herzversagen. Noch heute hinterlässt er offenbar eine große Lücke beim Team und vor allem bei Hauptdarsteller Hans Sigl. Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte dieser kürzlich ein trauriges Geständnis zum bald wiederkehrenden Todestag seines ehemaligen Kollegen.

„Der Bergdoktor“ (ZDF): Serien-Star trauert mit rührenden Worten um deutsche TV-Ikone

„‘Siggi, alter Kämpfer‘.  So hab ich dich immer begrüßt“, beginnt Sigl auf seinem Instagram-Account die Erinnerung an seinen langjährigen Schauspiel-Kollegen. Der Schmerz über seinen Verlust scheint immer noch sehr groß zu sein - und die schönen Erinnerungen an ihn noch immer präsent: „An Tagen wie heute, wenn wir uns alle über eine tolle Quote freuen, denke ich an dich. Wir haben oft gesprochen über die Zeit, als du mit Maria Schell über 12 Millionen Zuseher hattest oder noch mehr. “

Die Beziehung zwischen den beiden scheint für Sigl etwas Besonderes gewesen zu sein. Er habe es stets genossen, zusammen mit seinem erfahrenen Kollegen zu plaudern und ihm zu lauschen, schreibt er weiter unter ein gemeinsames Foto der beiden. „Du bist schon viel zu lange nicht mehr bei uns. Aber wenn ich beim Dreh da auf ,unserer‘ Bank sitze, weiß ich du schaust zu. Mein lieber Freund. An der Stelle sei mal gesagt... wir denken an Dich. Immerzu.“

„Der Bergdoktor“ (ZDF): Hans Sigl rührt seine Fans mit trauriger Erinnerung

Am 11. März jährt sich Rauchs Todestag zum dritten Mal. Sigls Nachruf rührt nicht nur seine Follower, sondern auch andere Schauspiel-Kollegen. „Traumschiff“-Darsteller Simon Böer zeigt sich unter dem Instagram-Post von seinen Worten ergriffen und kommentiert: „Ach Siggi! Hab ihn ja bei Euch dann nicht mehr treffen dürfen. Bin aber mit ihm 2x über die Meere gefahren und wir haben viel geplaudert über Steve Mc Queen und andere Haudegen!“ Für ihn war Rauch weit mehr als ein Kollege, was er schließlich mit dem Hashtag „Legende“ zum Ausdruck bringt. „Unvergessen unser Siggi“, erinnert sich auch Schauspielerin Nicole Beutler unter dem Foto. Daneben zeigen sich natürlich auch viele Fans erschüttert: „Bewegende Worte“ und „So schön geschrieben. Mir fehlt er auch“ liest man in den Kommentaren. Im April wäre Rauch 89 Jahre alt geworden. (jbr)

Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare