1. tz
  2. TV

Star-Ausstieg in ZDF-Serie? Zuschauer kriegen Angst um Hauptdarsteller - „hoffentlich täusche ich mich“

Erstellt:

Von: Hannes Niemeyer

Kommentare

„Die Bergretter“ erfreuen sich steigender Beliebtheit im ZDF
„Die Bergretter“ erfreuen sich steigender Beliebtheit im ZDF. © Stephanie Kulbach / ZDF

Seit der letzten Folge macht sich bei den „Bergretter“-Fans Sorge breit. Manch ein Zuschauer befürchtete bereits den Ausstieg eines Stars der ZDF-Serie.

Ramsau - Es wird wieder einmal hochemotional im ZDF-Abendprogramm. Die Fans der „Bergretter“ müssen momentan starke Nerven haben, kriegen sie doch reichlich Drama und private Probleme in der aktuellen Staffel geboten. Erst schockierte der Serientod einer beliebten Darstellerin. Und jetzt sorgen sich die treuen Zuschauer und Zuschauerinnen plötzlich um die zwei vermeintlich größten Stars der Serie. Sogar die Befürchtung eines weiteren Ausstiegs wurde geäußert.

Konkret geht es um Markus Kofler (gespielt von Sebastian Ströbel) und Katharina Strasser (gespielt von Luise Bähr). Die beiden sind in der Serie nicht nur im Retten von verunglückten Wanderern mit der Bergrettung Ramsau ein unschlagbares Team, sie gehen auch privat als Liebespaar durch dick und dünn. In der neuen Folge (lief am 16. Dezember im ZDF) machten sich dann aber die Fans plötzlich Sorgen um das währende Liebesglück.

„Die Bergretter“ (ZDF): Krise bei Markus und Katharina? Fans haben „Angst um die Beziehung“

Was war passiert? Kurz zusammengefasst: Die Bergretter entdecken ein Findelkind in einer Berghütte. Während Markus und seine Kollegen zur Rettung der verschwundenen Eltern aufbrechen, kümmert sich Katharina, die selber einst ein ungeborenes Kind verlor, um das kleine Baby. Offenbar regt die Situation in ihr erneut den Wunsch nach einem eigenen Kind. Ihr Freund Markus ist allerdings zeugungsunfähig. Katharina erwägt daher eine Adoption - und konfrontiert Markus in der Folge damit. Dessen erste Reaktion veranlasst allerdings offenbar große Sorge bei den Fans.

„Habt ihr auch Angst um Katharinas und Markus‘ Beziehung?“, fragt etwa eine Zuschauerin auf dem Instagram-Kanal zur Serie. „Es wird schwierig um die zwei“, mutmaßt direkt eine andere. „Habe kein gutes Gefühl bei Katharina und Markus ... hoffentlich täusche ich mich“, bangt ein weiterer Follower. Bemerkenswert daran ist, dass diese Meinungen aufkommen, obwohl in der ausgestrahlten Folge gar die vermeintliche Versöhnung zwischen beiden und die Klärung der Situation gezeigt wird. Denn kurz vor Ende der Folge offenbart Markus seiner Katharina, dass er auch keine Adoption möchte und die sagt, dass sie für Markus auf ein Kind verzichten wolle. Zum Teil Beruhigung für manche Fans, die sogar fürchteten Luise Bähr (alias Katharina Strasser) könnten die Serie verlassen. Ein Zuschauer äußerte auch bereits: „Ich dachte schon, Katharina steigt aus“. Auch weitere zeigen sich nach der End-Szene gerührt: „Also ich hab geheult mehr sag ich nicht“, heißt es etwa in einem weiteren Kommentar.

„Bergretter“-Fans in Sorge: Ausstiegsgedanken wohl verflogen - doch kommt es zur Affäre?

Etliche Fans scheinen dem Braten aber trotzdem mal so gar nicht zu trauen. Manche glauben sogar, dass Katharina eine Affäre anfangen wird. Heißester Kandidat: Der neue Doktor im Klinikum Schladming, mit dem auch schon ein wenig geflirtet wurde. „Katharina wird ein Verhältnis anfangen mit Nick dem Doc. Hab ich irgendwie im Gefühl“, schreibt eine Zuschauerin - und ist damit bei Weitem nicht die einzige, die das glaubt. Unter dem Kommentar gibt es Beipflichtungen. Auch unter anderen Fotos wird bereits befürchtet, „dass da was mit Katharina und dem Arzt im Krankenhaus laufen wird“.

Die aktuelle Folge lässt aber immerhin sehr darauf schließen, dass Luise Bähr nicht aussteigen und auch weiterhin die Katharina Strasser am ZDF-Abend spielen wird. Ob ihre Beziehung zu Markus in der Serie jetzt aber noch unter einem guten Stern steht? Das müssen die Fans wohl in den kommenden Folgen herausfinden. Die nächste Episode läuft jedenfalls am 23. Dezember im Fernsehen - und ist bereits in der ZDF-Mediathek vorab zu finden.

Verwundert rieben sich kürzlich auch einige Fans der „Rosenheim-Cops“ die Augen. Ein absoluter Liebling der Serie trat plötzlich ganz anders auf, als gewohnt. (han)

Auch interessant

Kommentare