1. tz
  2. TV

„Die Chefin“ holt den Quotensieg für das ZDF

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Chefin
Maximilian Murnau (Christoph Schechinger) spricht mit der aufgelösten Monika Lührs (Brigitte Hobmeier). Was ist ihr in der Vergangenheit zugestoßen? © Michael Marhoffer/ZDF/dpa

„Die Chefin“ hat in der Regel immer hohe Einschaltquoten. Auch am Freitagabend fand die Krimiserie wieder ein Milllionenpublikum.

Berlin - Mit der Krimiserie „Die Chefin“ hat sich das ZDF am Freitagabend zur besten Sendezeit den Quotensieg gesichert. Um 20.15 Uhr schalteten 5,64 Millionen Zuschauer ein, das entsprach einem Marktanteil von 21,1 Prozent.

Das Erste zeigte die Komödie „Servus, Schwiegermutter!“ mit Adnan Maral: 4,08 Millionen Zuschauer waren dabei (15,2 Prozent). Auf RTL lockte die Show „Ninja Warrior Germany“ 2,09 Millionen Zuschauer an (8,3 Prozent).

Den Actionthriller „Jack Reacher“ wollten auf ProSieben 1,73 Millionen Menschen sehen (6,9 Prozent). „Die Gegenteilshow“ versammelte auf Sat.1 im Schnitt 970.000 Zuschauer vor den Bildschirmen (3,9 Prozent). Den Katastrophenfilm „Armageddon“ mit Bruce Willis sahen sich auf RTLzwei 820.000 Menschen an (3,4 Prozent). dpa

Auch interessant

Kommentare