1. tz
  2. TV

„Ich erkenne mein Haus nicht wieder“: Die Geissens sind sprachlos nach Teenie-Party von Shania und Davina

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Seit kurzem haben die beiden Töchter der Geissens Davina und Shania eine eigene Sendung bei RTL2
Seit kurzem haben die beiden Töchter der Geissens Davina und Shania eine eigene Sendung bei RTL2 © Niklas Niessner

Am 16. Mai 2022 startet bereits die dritte Folge von „Davina & Shania – We love Monaco“ auf RTL2. Die Reality-TV-Serie ist ein Ableger von „Die Geissens –  Eine schrecklich glamouröse Familie“ und beleuchtet das Leben der Töchter des Millionär-Ehepaars Carmen und Robert Geiss. Was hat der Nachwuchs jetzt schon wieder angestellt?

Monaco – Davina und Shania Geiss wurden praktisch mit einem goldenen Löffel im Mund geboren. Was sich die Eltern Robert und Carmen Geiss erarbeitet haben, gibt der Nachwuchs gerne fleißig aus. Jetzt sind die beiden Schwestern allerdings flügge geworden, haben das Millionärsnest verlassen und werden von RTL2 in ihrer eigenen Sendung „Davina & Shania – We love Monaco“ dabei begleitet, wie sie sich die Flügel stutzen.

„Davina & Shania – We love Monaco“: Davina ist genervt von Beziehungsspekulationen

In der vergangen Folge der Reality-TV-Serie „Davina & Shania – We love Monaco“ äußerte sich Davina, die ältere Tochter von Carmen und Robert Geiss, genervt darüber, dass ihr ständig Beziehungen angedichtet würden: „Davina, hast du einen Freund, ist das dein Freund“. Und die Spekulationen dürften nach dem Auftritt von Ozan in der Sendung nicht weniger geworden sein.

Denn der Friseur der Geissens fungierte als Begleitung für Davina auf dem Ball in Monte Carlo, bei dem auch Carmen und Robert anwesend waren. Es war der erste Ball für Davina und Shania, der für Ozan allerdings leider im Knast endete.

Die Geissens sind sprachlos nach Teenie-Party von Shania und Davina: „Ich erkenne mein Haus nicht wieder“

Im Trailer zur neuen Folge von „Davina & Shania – We love Monaco“, den Vater Robert auf Instagram postete, planen Shania und Davina eine Hausparty in Valberg zu veranstalten. Auch Ozan ist wieder mit von der Partie. Weil es kalt ist, entzünden die beiden Geiss-Sprösslinge ein Feuer. „Die ganze Bude qualmt“ – ob das gut geht?

Als Mutter Carmen mit ihrem Gatten eintrifft, traut sie ihren Augen kaum: „Ich erkenne mein Haus nicht wieder“. Das dürfte wohl erst einmal die erste und letzte Hausparty von Shania und Davina gewesen sein. Verwendete Quelle: instagram.com/robertgeiss_1964

Auch interessant

Kommentare