1. tz
  2. TV

Ausraster, Abbruch, Krankenhaus: Die größten TV-Skandale Deutschlands aller Zeiten

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Ohrfeige beim Bachelor, Mobbing im „Sommerhaus der Stars“ oder Schauspieler bei „Schwiegertochter gesucht“: Die Fotostrecke zeigt die größten TV-Skandale im deutschen Fernsehen der letzten Jahrzehnte.

Ohrfeige beim Bachelor, Mobbing im Sommerhaus und andere Eklats: Die Fotostrecke zeigt die größten TV-Skandale Deutschlands.
1 / 31Ohrfeige beim Bachelor, Mobbing im Sommerhaus und andere Eklats: Die Fotostrecke zeigt die größten TV-Skandale Deutschlands. © RTL + / WDR
Seit 2003 sucht „Der Bachelor“ bei RTL nach der großen Liebe. Der Rosenkavalier muss sich zwischen 22 hübschen Frauen entscheiden. Das lief nicht immer reibungslos, wie die nächsten Bilder zeigen.
2 / 31Seit 2003 sucht „Der Bachelor“ bei RTL nach der großen Liebe. Der Rosenkavalier muss sich zwischen 22 hübschen Frauen entscheiden. Das lief nicht immer reibungslos, wie die nächsten Bilder zeigen. © RTL+
Eigentlich wollte Yeliz Koc (27) 2018 bei „Der Bachelor“ ihre große Liebe finden. Wie so oft bei der Datingshow endete auch ihre  Reise mit einem gebrochenen Herzen.
3 / 31Eigentlich wollte Yeliz Koc (27) 2018 bei „Der Bachelor“ ihre große Liebe finden. Wie so oft bei der Datingshow endete auch ihre Reise mit einem gebrochenen Herzen. © RTL+
Das ließ die Kosmetikerin nicht einfach so auf sich sitzen
4 / 31Das ließ die Kosmetikerin nicht einfach so auf sich sitzen. Kurzerhand gab sie ihrem Herzensbrecher Daniel Völz statt einer Abschiedsumarmung eine ordentliche Schelle. © RTL+
Ob verdient oder nicht, Yeliz Koc schaffte es sicherlich unter anderem durch diese Szene in die Öffentlichkeit. Mittlerweile gilt sie nicht nur als TV-Star, sondern auch als erfolgreiche Influrencerin.
5 / 31Ob verdient oder nicht, Yeliz Koc schaffte es sicherlich unter anderem durch diese Szene in die Öffentlichkeit. Mittlerweile gilt sie nicht nur als TV-Star, sondern auch als erfolgreiche Influrencerin. © RTL+
Platz zwei geht an Melanie Müller (32), auch bekannt als Skandalnudel des deutschen Fernsehens. Ihren Sprung in die Öffentlichkeit schaffte das damalige Erotik-Model mit viel Haut.
6 / 31Platz zwei geht an Melanie Müller (32), auch bekannt als Skandalnudel des deutschen Fernsehens. Ihren Sprung in die Öffentlichkeit schaffte das damalige Erotik-Model mit viel Haut. © RTL+
So stieg die Blondine bei „Der Bachelor“ 2013 einfach mal nackt zu Jan Kralitschka in den Whirlpool. Immerhin auch ihr half sicherlich solch skandalöser Auftritt am Ende in die Öffentlichkeit.
7 / 31So stieg die Blondine bei „Der Bachelor“ 2013 einfach mal zu Jan Kralitschka in den Whirlpool und zog sich anschließend aus (nächstes Bild). Immerhin auch ihr half sicherlich solch skandalöser Auftritt am Ende in die Öffentlichkeit. © RTL+
Mittlerweile gehört sie zu einer der bekanntesten Reality-Stars und gewann sogar ein Jahr nach „Der Bachelor“ das Dschungelcamp.
8 / 31Mittlerweile gehört sie zu einer der bekanntesten Reality-Stars und gewann sogar ein Jahr nach „Der Bachelor“ das Dschungelcamp. © RTL+
Die erste Staffel „Promis unter Palmen“ auf Sat.1 war ein überraschender Quotenerfolg. Wegen des Todesfalls von Kandidat Willi Herren wurde die Staffel im dritten Jahr abgebrochen und das Format eingestellt.
9 / 31Die erste Staffel „Promis unter Palmen“ auf Sat.1 war ein überraschender Quotenerfolg. Wegen des Todesfalls von Kandidat Willi Herren wurde die Staffel im dritten Jahr abgebrochen und das Format eingestellt. © Sat.1
Sowas hatte es bis dahin noch nie gegeben: Schlimmstes Mobbing vor laufender Kamera. TV-Zuschauer ließ „Promis unter Palmen“ 2020 sprachlos und entsetzt zurück.
10 / 31Sowas hatte es bis dahin noch nie gegeben: Schlimmstes Mobbing vor laufender Kamera. TV-Zuschauer ließ „Promis unter Palmen“ 2020 sprachlos und entsetzt zurück. © Sat.1
Nach dem Motto „Alle gegen einen“ hetzten und mobbten die Kandidaten Luxuslady Claudia Obert (59) aus der Show. Besonders Bastian Yotta (44) geriet mit solchen Szenen in die Schlagzeilen.
11 / 31Nach dem Motto „Alle gegen einen“ hetzten und mobbten die Kandidaten Luxuslady Claudia Obert (59) aus der Show. Besonders Bastian Yotta (44) geriet mit solchen Szenen in die Schlagzeilen. © Sat1
Am Ende nahm Yotta (rechts) trotzdem die 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause. Platz drei für „Mobbing unter Palmen“.
12 / 31Am Ende nahm Yotta (rechts) trotzdem die 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause. Platz drei für „Mobbing unter Palmen“. © Sat1
Im Juli 2016 flimmerte das „Sommerhaus der Stars“ erstmals über die deutschen TV-Bildschirme. Damals noch aus Portugal, seit der Coronapandemie wird die Sendung in Bocholt (NRW) aufgezeichnet.
13 / 31Im Juli 2016 flimmerte das „Sommerhaus der Stars“ erstmals über die deutschen TV-Bildschirme. Damals noch aus Portugal, seit der Coronapandemie wird die Sendung in Bocholt (NRW) aufgezeichnet. © RTL+
Eine Fortsetzung von „Promis unter Palmen“ leisteten sich die „Sommerhaus“-Kandidaten 2020. Einzig und allein mit dem Unterschied, dass ihr Opfer nicht Claudia Obert, sondern Eva Benetatou (28) hieß.
14 / 31Eine Fortsetzung von „Promis unter Palmen“ leisteten sich die „Sommerhaus“-Kandidaten 2020. Einzig und allein mit dem Unterschied, dass ihr Opfer nicht Claudia Obert, sondern Eva Benetatou (28) hieß. © RTL+
Zur großen Überraschung: Das Favoriten-Paar Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) und seine damalige Freundin Jennifer Lange (27) galten in der Show als Anführer der Mobbing-Gruppe.
15 / 31Zur großen Überraschung: Das Favoriten-Paar Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) und seine damalige Freundin Jennifer Lange (27) galten in der Show als Anführer der Mobbing-Gruppe. © RTL+
Für Zuschauer ein „No-Go“. Nach der Show verlor das einstige Traumpaar nicht nur etliche Follower, sondern erhielt Morddrohungen und Hass in Netz. Platz vier für das Mobbinghaus der Stars.
16 / 31Für Zuschauer ein „No-Go“. Nach der Show verlor das einstige Traumpaar nicht nur etliche Follower, sondern erhielt Morddrohungen und Hass in Netz. Platz vier für das Mobbinghaus der Stars. © RTL+
Kein „Skandal“, aber ein Stück Fernsehgeschichte ist die völlig aus dem Ruder gelaufene Currywurst-Wette von Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“.
17 / 31Kein „Skandal“, aber ein Stück Fernsehgeschichte ist die völlig aus dem Ruder gelaufene Currywurst-Wette von Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“. © ARD
Trompeter Stefan Mross überlegt bei „Immer wieder sonntags“ in der ARD, ob er eine sehr scharfe Currywurst essen soll.
18 / 31Stefan Mross nahm bei „Immer wieder Sonntags“ in der ARD eine irre Currywurst-Wette an - und brach zusammen. © Screenshot YouTube
Trompeter Stefan Mross überlegt bei „Immer wieder Sonntags“ in der ARD, ob er eine sehr scharfe Currywurst essen soll.
19 / 31Von Stufe 1 (wenig scharf) bis Stufe 10 (ultra scharf) standen verschiedene Currywürste mit Chili-Sauce zur Verfügung. Der Schlagersänger sollte fünf scharfe Saucen schaffen. Das Schlager-Ego war damals wohl größer als sein Verstand und Stefan Mross schaufelte sich schließlich die allerschärfste Wurst in den Mund. © Screenshot YouTube
Trompeter Stefan Mross verzieht das Gesicht, nachdem er bei „Immer wieder Sonntags“ in der ARD eine sehr scharfe Currywurst gegessen hat.
20 / 31Stefan Mross ist danach hinter der Bühne kollabiert und musste von Sanitätern ins Krankenhaus gebracht werden. Die Moderation von “Immer wieder sonntags” musste zuerst Marc Pircher und später Guido Cantz übernehmen. © Screenshot YouTube
Seit 2007 verkuppelt Vera Int-Veen hoffnungslose Schwiegersöhne bei „Schwiegertochter gesucht“. Doch Satiriker Jan Böhmermann zerstörte die heile RTL-Welt.
21 / 31Seit 2007 verkuppelt Vera Int-Veen hoffnungslose Schwiegersöhne bei „Schwiegertochter gesucht“. Doch Satiriker Jan Böhmermann zerstörte die heile RTL-Welt mit dem „Verafake“. © RTL+
Platz eins geht an Satiriker Jan Böhmermann (40), der mit seiner Aktion nicht nur TV-Zuschauer zum Lachen brachte, sondern sogar Mängel im deutschen TV aufdeckte.
22 / 31Platz eins geht an Satiriker Jan Böhmermann (40), der mit seiner Aktion nicht nur TV-Zuschauer zum Lachen brachte, sondern sogar Mängel im deutschen TV aufdeckte. © ZDF
2016 schmuggelte der „Neo Magazin Royale“-Moderator zwei Schauspieler in die RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht.“ Seine Lockvögel zeigten, wie Kandidaten bei Moderatorin Vera Int-Veen bloß gestellt werden.
23 / 312016 schmuggelte der „Neo Magazin Royale“-Moderator zwei Schauspieler in die RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht.“ Seine Lockvögel zeigten, wie Kandidaten bei Moderatorin Vera Int-Veen bloß gestellt werden. © RTL+
Mittlerweile zog die Sendung (gezwungenermaßen) eine Konsequenz. Die Sendung führt in den letzten Jahren sämtliche Änderungen durch und gilt nun schon fast als „langweilig“ bei Fans.
24 / 31Mittlerweile zog die Sendung (gezwungenermaßen) eine Konsequenz. Die Sendung führt in den letzten Jahren sämtliche Änderungen durch und gilt nun schon fast als „langweilig“ bei Fans. © ZDF
Der Schreinemakers-TV-Skandal. Gegen die Moderatorin wurde damals wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt. Schreinemakers sah sich unschuldig verdächtigt und vermutete eine Racheaktion des damaligen Finanzministers Theo Waigel.
25 / 31Der Schreinemakers-TV-Skandal. Gegen die Moderatorin wurde damals wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt. Schreinemakers sah sich unschuldig verdächtigt und vermutete eine Racheaktion des damaligen Finanzministers Theo Waigel. © Sar.1
Es war ein ungeheuerlicher Vorgang im deutschen Fernsehen: Um zu verhindern, dass sich Margarethe Schreinemakers in einer privaten Steuersache äußert, drehte Sat.1 seiner Moderatorin kurzerhand am 22. August 1996 den Saft ab.
26 / 31Es war ein ungeheuerlicher Vorgang im deutschen Fernsehen: Um zu verhindern, dass sich Margarethe Schreinemakers in einer privaten Steuersache äußert, drehte Sat.1 seiner Moderatorin kurzerhand am 22. August 1996 den Saft ab. © Sat.1
„Jetzt ist der Moment gekommen, auf den viele von Ihnen sicher gewartet haben.
27 / 31„Jetzt ist der Moment gekommen, auf den viele von Ihnen sicher gewartet haben. Und ich, das kann ich Ihnen garantieren, wahrscheinlich noch sehr viel mehr.“: Mit diesen Worten kündigt Margarethe Schreinemakers am 22. August 1996 in ihrer Sat.1-Show „Schreinemakers live“ ein Thema an, das ihr sehr am Herzen liegt. Doch ehe sie es ansprechen kann, verschwindet sie überraschend von der Bildfläche. © Sat.1
Die WDR-Talkshow „Ende offen“ läuft 1971 völlig aus dem Ruder. Als Ton-Steine-Scherben-Manager Nikel Pallat mit Worten nicht mehr weiter kommt, holt er eine Axt hervor - und schlägt auf den Tisch ein.
28 / 31Die WDR-Talkshow „Ende offen“ läuft 1971 völlig aus dem Ruder. Als Ton-Steine-Scherben-Manager Nikel Pallat mit Worten nicht mehr weiter kommt, holt er eine Axt hervor - und schlägt auf den Tisch ein. © WDR
Ohne Unterlass redet Nikel Pallat, Manager der Protest-Rockband Ton Steine Scherben, an diesem Freitagabend auf sein Gegenüber ein. Der Krautrock-Produzent Rolf-Ulrich Kaiser muss als Feindbild herhalten.
29 / 31Ohne Unterlass redet Nikel Pallat, Manager der Protest-Rockband Ton Steine Scherben, an diesem Freitagabend auf sein Gegenüber ein. Der Krautrock-Produzent Rolf-Ulrich Kaiser muss als Feindbild herhalten. © WDR
Nikel Pallats Fernsehausraster
30 / 31Er habe sich mit der „Kapitalistensau“ eingelassen und „voll auf die Seite des Systems gestellt“. Dass Kaiser irgendwann gar nicht mehr zuhört, macht Pallat nur noch rasender. © WDR
Nach zwei Stunden, zwölf Minuten und unzähligen Zigaretten passiert es. „Fernsehen ist ein Unterdrückungsinstrument in dieser Massengesellschaft“, sagt Pallat, „und deswegen mach ich jetzt hier diesen Tisch mal kaputt, ja.“
31 / 31Nach zwei Stunden, zwölf Minuten und unzähligen Zigaretten passiert es. „Fernsehen ist ein Unterdrückungsinstrument in dieser Massengesellschaft“, sagt Pallat, „und deswegen mach ich jetzt hier diesen Tisch mal kaputt, ja.“ © WDR

Köln - Skandale sind für einige Promis wie die Luft zum Atmen. Besonders in Reality-Shows gelten Skandale als Standard. Dort heißt es oft: Polarisieren, was das Zeug hält. Wie unsere fünf größten TV-Skandale zeigen, kann das offensichtlich auch nach hinten losgehen.

Bachelor: Yeliz Koc gibt Daniel Völz eine Ohrfeige

Eigentlich wollte Yeliz Koc (27) 2018 bei „Der Bachelor“ ihre große Liebe finden. Wie so oft bei der Datingshow endete auch ihre Reise mit einem gebrochenen Herzen. Das ließ die Kosmetikerin nicht einfach so auf sich sitzen. Kurzerhand gab sie ihrem Herzensbrecher Daniel Völz statt einer Abschiedsumarmung eine ordentliche Schelle.

Ob verdient oder nicht, Yeliz Koc schaffte es sicherlich unter anderem durch diese Szene in die Öffentlichkeit. Mittlerweile gilt sie nicht nur als TV-Star, sondern auch als erfolgreiche Influencerin. Bachelor Dominik Jahre später auch hart im Nehmen sein. Denn von seinen Mädels kassiert er gleich mehrere Ohrfeigen in kürzester Zeit.

Bachelor: Melanie Müller steigt mit Jan Kralitschka nackt in den Whirlpool

Platz zwei geht an Melanie Müller (32), auch bekannt als Skandalnudel des deutschen Fernsehens. Ihren Sprung in die Öffentlichkeit schaffte das damalige Erotik-Model mit viel Haut. So stieg die Blondine bei „Der Bachelor“ 2013 einfach mal nackt zu Jan Kralitschka in den Whirlpool. Immerhin auch ihr half sicherlich solch skandalöser Auftritt am Ende in die Öffentlichkeit. Mittlerweile gehört sie zu einer der bekanntesten Reality-Stars und gewann sogar ein Jahr nach „Der Bachelor“ das Dschungelcamp.

„Promis unter Palmen“ wird zu „Mobbing unter Palmen“

Sowas hatte es bis dahin noch nie gegeben: schlimmstes Mobbing vor laufender Kamera. TV-Zuschauer ließ „Promis unter Palmen“ 2020 sprachlos und entsetzt zurück. Nach dem Motto „Alle gegen einen“ hetzten und mobbten die Kandidaten Luxuslady Claudia Obert (59) aus der Show. Besonders Bastian Yotta (44) geriet mit solchen Szenen in die Schlagzeilen. Am Ende nahm er trotzdem die 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause. Platz drei für „Mobbing unter Palmen“.

„Sommerhaus der Stars“ wird zum „Mobbinghaus der Stars“

Eine Fortsetzung von „Promis unter Palmen“ leisteten sich die „Sommerhaus“-Kandidaten 2020. Einzig und allein mit dem Unterschied, dass ihr Opfer nicht Claudia Obert, sondern Eva Benetatou (28) hieß. Zur großen Überraschung: Das Favoriten-Paar Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) und seine damalige Freundin Jennifer Lange (27) galten im Sommerhaus der Stars als Anführer der Mobbing-Gruppe. Für Zuschauer ein „No-Go“. Nach der Show verlor das einstige Traumpaar nicht nur etliche Follower, sondern erhielt Morddrohungen und Hass in Netz. Platz vier für das Mobbinghaus der Stars.

Jan Böhmermann schleicht sich bei „Schwiegertochter gesucht“ ein

Platz eins geht an Satiriker Jan Böhmermann (40), der mit seiner Aktion nicht nur TV-Zuschauer zum Lachen brachte, sondern sogar Mängel im deutschen TV aufdeckte. 2016 schmuggelte der „Neo Magazin Royale“-Moderator zwei Schauspieler in die RTL-Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht.“ Seine Lockvögel zeigten, wie Kandidaten bei Moderatorin Vera Int-Veen bloß gestellt werden. Mittlerweile zog die Sendung (gezwungenermaßen) eine Konsequenz. Die Sendung führt in den letzten Jahren sämtliche Änderungen durch und gilt nun schon fast als „langweilig“ bei Fans.

Auch interessant

Kommentare