1. tz
  2. TV

Höhle der Löwen: Ankerkraut-Gründer bringen Gewürz gegen Long-Covid auf den Markt

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Vor knapp acht Jahren stellten Anne und Stefan Lemcke in der Vox-Show „Höhle der Löwen“ ihre Ankerkraut-Gewürzmischungen vor, seitdem sind sie extrem erfolgreich. Nun bringt das Gründer-Duo gemeinsam mit einem TV-Koch ein Gewürztrio auf den Markt, das Long-Covid-Patienten dabei helfen soll, ihren Geschmackssinn zurückzuerlangen.

Seit ihrem Besuch in der Vox-Show „Höhle der Löwen“ (weitere TV-News auf unserer Themenseite) stehen die Gewürze von Anne (42) und Stefan Lemcke (44) in jedem Supermarktregal. Ankerkraut scheint den Nerv der Verbraucher zu treffen. 250 Angestellte und 40 Mio. Jahresumsatz - ein Erfolg, auf den sie mit neuen Gewürzen nun aufbauen wollen. Denn das Gründer-Paar hat ein ganz besonderes Gewürz auf den Markt gebracht.

Höhle der LöwenUnterhaltungsshow
SenderVox
ErstausstrahlungAugust 2014
EntstehungAbleger der britischen Sendung Dragons’ Den

Geschmacksverlust bei Long-Covid-Patienten brachte „Höhle der Löwen“-Stars auf eine Idee

Nicht jede Corona-Infektion verläuft mild. Während die einen nach fünf Tagen in Quarantäne mit einem negativen Test und ohne jegliche Symptome aus der Quarantäne kommen, haben andere mit einem längeren Verlauf zu kämpfen. Besonders häufig fällt bei den sogenannten „Long Covid“-Erkrankten dabei der Geruchs- und Geschmackssinn vollständig aus.

Genau das scheint die Gründer von „Ankerkraut“ auf eine Idee gebracht zu haben. Nachdem Anne und Stefan Lemcke 2013 in der Vox-Show „Höhle der Löwen“ ihre Idee den Investoren vorstellten, scheint ihr Business bestens zu laufen, weshalb sie vor einem Jahr sogar selbst als Investoren in dem TV-Format mitwirkten. Nun möchten sie mit speziellen Gewürzen den Geschmackssinn nach Long Covid zurückzugewinnen.

Die „Höhle der Löwen“-Stars entwickelten gemeinsam mit dem englischen Koch Ryan Riley Ankerkraut-Gewürze für Long-Covid-Patienten
Die „Höhle der Löwen“-Stars entwickelten gemeinsam mit dem englischen Koch Ryan Riley Ankerkraut-Gewürze für Long-Covid-Patienten © Ankerkraut

Ankerkraut-Gründer arbeiten mit TV-Koch zusammen

Doch die Idee dazu scheint ihnen nicht allein gekommen zu sein. Denn der englische Koch Ryan Riley (28) forscht mit seiner gemeinnützigen Kochschule „Life Kitchen“ bereits länger auf dem Gebiet.

Anne und Stefan Lemcke stiegen mit ein und so entstanden in Kooperation besondere Gewürze. „Wir stehen für Genuss, wollen Betroffenen helfen, die Freude am Essen wiederzuerlangen“, so der „Höhle der Löwen“-Star.

Höhle der Löwen: Ankerkraut-Gründer bringen Gewürz gegen Long-Covid auf den Markt

Das Gewürz-Trio, soll nicht nur die Geschmacksknospen von Long-Covid-Betroffenen anregen, sondern auch Krebspatienten helfen, die unter krankheitsbedingten Geschmacksverlust leiden. „Dank der speziell abgestimmten Rezepturen dieser Gewürzzubereitungen sowie der passenden Kochanleitungen lassen sich deine Geschmackssinne gezielt trainieren. Zusammen mit den von der Wissenschaft beratenen Experten der gemeinnützigen Kochschule ´Life Kitchen´aus England wollen wir die Freude am Schlemmen zurückbringen!“, heißt es auf der Website des TV-Paares.

Der Erlös soll dabei zu 100 Prozent an „Life Kitchen“ gespendet werden. „Diese Gewürze sind quasi eine kulinarische Physiotherapie“, wirbt TV-Koch Alex Wahl die Gewürze an. Ob die Verbraucher davon überzeugt sein werden und der Geschmackssinn von Long-Covid-Patienten tatsächlich so zurückkehren wird? Wir sind gespannt!

In Unterhose: Nico Rosberg lässt bei „Die Höhle der Löwen“ die Hosen runter

 Am 4. April 2022 startet die elfte Staffel der beliebten Vox-Show „Die Höhle der Löwen“. Fans von Nico Rosberg kommen dabei vollkommen auf ihre Kosten. Denn der Rennfahrer lässt in der Vox-Show die Hosen runter und zeigt sich in Boxershorts vor einem Millionenpublikum. Verwendete Quellen: bild.de/ankerkraut.de

Auch interessant

Kommentare