Ab der Herbst-Staffel

„Die Höhle der Löwen“: Bald könnte eine neue Löwin im Rudel brüllen

Start der neuen Staffel "Die Höhle der Löwen"
+
Die Investoren Carsten Maschmeyer (l-r), Judith Williams, Georg Kofler, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümme

Die Spekulationen werden laut, dass ab der nächsten Herbst-Staffel eine neue Gast-Jurorin in „Der Höhle der Löwen“ Platz nehmen wird. Wer ist die neue „Löwin“?

Köln – Aktuell läuft bereits die achte Staffel der Erfolgsshow „Die Höhe der Löwen“ (VOX). In der „Höhle“ stellen ambitionierte Nachwuchsunternehmer und kreative Gründer ihre innovativen Geschäftsideen vor, um den Deal ihres Lebens einzuheimsen. Das passiert, wenn im besten Fall mindestens einer der investitionshungrigen „Löwen“ anbeißt. Bei besonders begehrten Produkten schießen sich die Löwen auch schon mal gegenseitig ins Aus. Gestartet ist die Unternehmershow 2014 mit fünf „Löwen“ im Team. Seither haben sich zahlreiche Deals ergeben und auch im Löwenrudel gab es Wechsel über die Jahre. Nun will Bild wissen, dass eine neue Investorin in den Startlöchern steht, um das Rudel zu ergänzen.

Bei der neuen „Löwin“ soll es sich um die 34-jährige Unternehmerin Sarna Röser handeln. Aus einer Unternehmerfamilie stammend ist Sarna mit dem Unternehmertum groß geworden und zählt laut Bild-Aussage zu den bekanntesten Erben Deutschland. Karl Röser gründete 1923 Zementrohr- und Betonwerke „Karl Röser & Sohn GmbH“ – das Familienunternehmen, das nun in der dritten Generation von Sarnas Vater Jürgen Röser und seinem Bruder fortgeführt wird. 

Sarna Röser kennt ihr Rudel bereits

Die 34-jährige Röser ist selbst Mitglied im Aufsichtsrat der „Fielmann AG“, Beiratsmitglied der „Deutschen Bank“ und Bundesvorsitzende des Verbandes „Die jungen Unternehmer“. Eine wunderbare Ergänzung in der Investorenrunde. Die erfolgreiche Unternehmerin wird außerdem gemäß des Wirtschaftsmagazins „Capital“ zu den „Top 40 unter 40“-Talenten der Wirtschaft gezählt. 

Eigentlich war die Neue im Team bereits für die aktuell laufende Staffel angefragt, will Bild wissen, sagte allerdings ab. Daher sei sie in der Herbst-Staffel als Gast-Investorin zu sehen. Diese soll bereits im März abgedreht worden sein. Der Sender VOX, der den teilnehmenden Gründern strenge Verträge vorlegen soll,  will die Spekulationen bislang nicht bestätigen und hält an dem bestehenden Rudel aus Ralf Dümmel (54), Carsten Maschmeyer (62), Dagmar Wöhrl (67), Judith Williams (49), Nils Glagau (45), Dr. Georg Kofler (64), der auch einst als Gast-Investor startete, und Nico Rosberg (35) fest. Mit diesem Investoren-Team seien auch weitere Staffeln geplant, will DWDL vom Sender erfahren haben.

Auch wenn es bislang nur Spekulationen um die neue „Löwin“ sind, passt die Jungunternehmerin grundsätzlich gut in das Rudel, denn ihre potentiellen „Löwen“-Kollegen kennt Sarna bereits. Vor einiger Zeit ließ sich die 34-Jährige mit dem einstigen Neu-„Löwen“ Nils Glagau ablichten, der schon gegen Ralf Dümmel austeilte – und das bei einer Party von Familienunternehmerin und „Löwin“ Dagmar Wöhrl, wie es der Titel des Beitrages vermuten lässt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare