Geht dieser Gründer zu weit?

„Die Höhle der Löwen“ (VOX): Drogen-Vergleich erschreckt Nico Rosberg - Kommt es trotzdem zum Deal?

Haben es Bilal und Adil Zafar von „richtiggutbewerben.de“ mit den Löwen verscherzt?
+
Haben es Bilal und Adil Zafar von „richtiggutbewerben.de“ mit den Löwen verscherzt?

Eigentlich läuft es für die Brüder Bilal (30) und Adil (25) Zafar bei „Die Höhle der Löwen 2020“ gut: Die beiden Gründer von „richtiggutbewerben.de“ haben in der 3. Folge der VOX-Sendung sofort das Interesse der Löwen geweckt. Doch dann tritt Bilal mit einem unpassenden Vergleich ins Fettnäpfchen.

Köln - Expertise in dem Gebiet Bewerbungen bringt Bilal ausreichend mit: Immerhin hat sich der 30-Jährige während seines Studiums in Düsseldorf ein solides Standbein mit dem Schreiben von Bewerbungen aufgebaut und konnte sich bald vor Aufträgen kaum retten. Die Website „richtiggutbewerben.de“ hat inzwischen fast zwei Millionen Euro Umsatz gemacht und 86 Prozent der Nutzer zu einem ersten Vorstellungsgespräch verholfen.

Gute Argumente für ein Investment gibt es also, doch während des Pitches schießt Bilal Zafar über das Ziel hinaus: Als die Löwen ihn auf den Gewinn des Unternehmens ansprechen, antwortet der 30-Jährige: „Unsere Marge liegt bei unfassbaren 70 Prozent.“ - und zückt plötzlich ein Tütchen mit weißem Pulver.*Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare