1. tz
  2. TV

„Die Höhle der Löwen“: Teuerster Deal der Sendung - Firma geht nun an die Börse 

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Nachdem Ralf Dümmel sein Unternehmen an Georg Kofler verkauft hat, plant das Löwen-Duo nun den nächsten Mega-Deal. Die „Social Chain AG“ will in den DAX.
Nachdem Ralf Dümmel sein Unternehmen an Georg Kofler verkauft hat, plant das Löwen-Duo nun den nächsten Mega-Deal. Die „Social Chain AG“ will in den DAX. © TVNOW

Nachdem Ralf Dümmel sein Unternehmen an Georg Kofler verkauft hat, plant das Löwen-Duo nun den nächsten Mega-Deal. Die „Social Chain AG“ will in den DAX.

Frankfurt - Es war der wohl teuerste Deal bei „Die Höhle der Löwen“. Ralf Dümmel (54) hat seine Firma „DS Produkte“ an Löwen-Kollegen Georg Kofler (64) für stolze 220 Millionen Euro verkauft. Kofler ist der Hauptaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender der „Social-Chain AG“. Mit dem Verkauf ist Ralf Dümmel jedoch nicht aus dem Geschehen raus, sondern ist nun im Vorstand der „Social Chain AG“ (10 Bilder die zeigen, wie sehr Ralf Dümmel leidet, wenn er keinen Deal bekommt).

Ralf Dümmel (der mit dieser schönen Moderatorin zusammen ist) ist der Chief Product Officer (CPO) des Unternehmens und betreut verschiedene Bereiche rund um Einkauf, Logistik, Vertrieb, Produkt und Handelsmarketing. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Höhle der Löwen: Georg Kofler und Ralf Dümmel bringen „Social Chain AG“ in den DAX

Nachdem sie bekannt gegeben hatten, dass sie in zwei Jahren die Milliarden-Grenze an Umsatz überschreiten und ein international agierendes Milliardenunternehmen im Social Commerce aufbauen wollen, feilt das Löwen-Duo jetzt an ihrem neuen Masterplan.

Der Plan: Die beiden Investoren wollen mit einem „Höhle der Löwen“-Unternehmen in den DAX. Die „Social Chain AG“ soll ab dem 12. November in die Frankfurter Börse aufsteigen. Schon am frühen Morgen soll das Unternehmen in dem Prime-Standard gelistet sein. Dort sind Firmen gelistet, die bei einer Steigerung ihres Umsatzes in den DAX aufsteigen können.

Höhle der Löwen: Ralf Dümmel lässt Glocke an der Frankfurter Börse läuten

Auf Instagram teilt Ralf Dümmel ein Video, wie er und Georg Kofler am 12. November um 9 Uhr an der Frankfurter Börse die Glocke läuten lassen. „Hätte niemals gedacht, dass ich irgendwann einmal die Glocke läuten würde…“, schreibt der Löwe auf Instagram. Damit geht für den Investor scheinbar ein großer Traum in Erfüllung.

Höhle der Löwen: Kofler und Dümmel wollen anderen Gründern ein Vorbild sein

„Wir wollen in den nächsten fünf bis sieben Jahren das schaffen, was bisher keinem Unternehmen bei ‚Die Höhle der Löwen‘ gelungen ist – wir wollen in den DAX! Darum wollen wir als Nächstes den Schritt in den DAX schaffen und uns Stück für Stück nach oben kämpfen, um damit auch vielen Gründern ein Vorbild zu sein“, so Georg Kofler in einem BILD.de Interview.

Neuland ist das für Georg Kofler nicht. Vor einigen Jahren brachte er bereit ein Unternehmen in den DAX: „Mit ProSieben, das ich gegründet habe, ist mir das schon einmal gelungen. Und damals konnte sich das auch niemand vorstellen“, so der Investor der Vox-Gründershow.

Auch interessant

Kommentare