1. tz
  2. TV

„Die Tänzerin und der Gangster“: Sat.1-Film mit Sarah Engels erhält Ausstrahlungstermin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Sarah Engels im Sat.1-Film „Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen“
Im Sat.1-Liebesfilm „Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen“ spielt Sarah Engels ihre erste Hauptrolle überhaupt. Fans dürfen die Schlager- und Popsängerin darin bereits ab Mitte Januar bewundern © Sat.1/André Kowalski

Mitte Januar wird Sarah Engels in ihrer ersten Filmhauptrolle überhaupt zu sehen sein: In der Sat.1-Produktion „Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen“ versucht sich die Schlager- und Popsängerin als Schauspielerin. Der Sender hat den Ausstrahlungstermin inzwischen offiziell festgelegt.

Köln - Die Spannung steigt: Mitte Januar wird Sarah Engels (29) auf Sat.1 zum ersten Mal in einer Filmhauptrolle zu sehen sein. „Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen“ wurde bereits im Vorfeld groß angekündigt und hat nun neben einem offiziellen Premiere-Termin auch gleich einen Sendeplatz für die Wiederholung des Films eingeheimst.

Die Schlager- und Popsängerin verkörpert in der Produktion eine unbekannte Musicaldarstellerin, die an den sympathischen, aber gleichermaßen mysteriösen Tom gerät. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Sarah Engels Sat.1-Film „Die Tänzerin und der Gangster“ erhält offiziellen Sendetermin

Am Montag, dem 17. Januar, feiert Sarah Engels um 20:15 Uhr auf Sat.1 eine große Premiere: Im TV-Liebesfilm „Die Tänzerin und der Gangster“ wird die 29-Jährige in der Rolle der ambitionierten Tänzerin Toni zu sehen sein. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt: Die Sängerin veröffentlichte am Dienstag (4. Januar) ihre neue Single „Gebe nicht auf“, die in dem Film neben zwei anderen Songs der ehemaligen DSDS-Teilnehmerin ebenfalls zu hören sein wird.

Cover zu Sarah Engels neuer Single „Gebe nicht auf“
Für „Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen“ hat Sarah Engels auch eine neue Single eingesungen – die präsentierte die Schlager- und Popsängerin bereits voller Stolz © Sony Music

Sat.1 verspricht eine spannende Liebesgeschichte zwischen großen Gefühlen und allerlei Widrigkeiten, wie dem Pressetext zu entnehmen ist.

Sarah Engels in ihrer ersten Hauptrolle: Toni träumt von der großen Karriere als Musicaldarstellerin. Doch die Vergangenheit holt sie immer wieder ein und nimmt ihr die Leichtigkeit auf der Bühne. Zwischen Tanzproben und Schulflohmärkten trifft die alleinerziehende Mutter den geheimnisvollen und charmanten Tom - und fasst neuen Mut, dass sich alles zum Guten wendet. Was sie nicht ahnt: Tom birgt ein dunkles Geheimnis. Kann Toni am Ende über sich hinauswachsen und ihren Weg gehen?

Sat.1-Pressetext zu „Die Tänzerin und der Gangster“

Wer um 20:15 Uhr verhindert ist, muss eine TV-Spätschicht einlegen, um Sarah Engels Film im Fernsehen zu sehen. Die Wiederholung von „Die Tänzerin und der Gangster“ wird bereits am 18. Januar um 00:35 Uhr ausgestrahlt. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare