Mit sofortiger Wirkung

Dieter Bohlen verlässt „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“

Dieter Bohlen wird bei „DSDS“ und „Das Supertalent“ nicht mehr auf dem Jurystuhl sitzen.
+
Dieter Bohlen wird ab den kommenden Staffeln nicht mehr in der Jury von „DSDS“ und „Das Supertalent“ (RTL) sitzen.

Es ist die Überraschung des Tages: Dieter Bohlen hört als Juror bei „DSDS“ und „Das Supertalent“ (beides RTL) auf – und zwar mit sofortiger Wirkung.

Köln – Beben bei RTL! Pop-Titan Dieter Bohlen (67) steigt nach fast 20 Jahren aus der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) aus, berichtet RUHR24.de*. Das gab der Sender am Donnerstagmittag (11. März) bekannt.

Derzeit läuft die Ausstrahlung der 18. Staffel auf RTL. Dieter Bohlen wird beim „DSDS“-Finale 3. April dieses Jahres seine letzte Show* für die Castingshow bestreiten. Wer der Nachfolger werden soll, ist noch nicht bekannt – soll aber rechtzeitig vor Beginn der nächsten Staffel bekannt gegeben werden, verspricht RTL.

Doch es ist nicht die einzige Show, in der Dieter Bohlen seinen Platz räumen wird. Auch bei „Das Supertalent“ (RTL) steigt der 67-Jährige aus – ebenfalls eine Show, an dessen Erfolg Bohlen vermutlich nicht ganz unbeteiligt ist. Immerhin gehören seine harten Sprüche seit vielen Jahren zum Repertoire der Show. RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare