Kaum wiederzuerkennen

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: So sieht der Prinz heute aus - hätten Sie ihn erkannt?

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zählt zu den beliebtesten Weihnachtsfilmen an den Feiertagen
+
„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zählt zu den beliebtesten Weihnachtsfilmen an den Feiertagen

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört zu den beliebtesten Weihnachtsfilmen. Erinnern Sie sich an den schönen Prinzen? So sieht Schauspielstar Pavel Trávníček heute aus.

  • „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ - der Weihnachtsfilm flimmert auch 2020 über die TV-Bildschirme.
  • Der Film ist ein Klassiker aus dem Jahr 1973.
  • Hätten Sie den Schauspiel-Star Pavel Trávníček heute erkannt?

München - Etwa 20 Mal wird der Weihnachtsfilm-Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ 2020 ausgestrahlt. Um sich auf die Feiertage im Dezember vorzubereiten, sorgt der Film bei vielen Zuschauern für eine gemütliche Vorweihnachtszeit. Aschenbrödel, die böse Stiefmutter und ein vornehmer Prinz sind die Hauptdarsteller des Films. Schauspielstar Pavel Trávníček brachte mit seinem süßen Lächeln und seinen tiefschwarzen Haaren, viele Frauenherzen zum schmelzen. Mit gerade einmal 23 Jahren übernahm er nicht nur die Rolle eines Prinzen, sondern auch die Rolle eines Frauenschwarms. Gedreht wurde der Weihnachtsfilm-Klassiker in Schloss Moritzburg bei Dresden. Heute ist der Schauspieler 70 Jahre alt.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ - ein beliebter Weihnachtsfilm auch in 2020

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Prinz: So sieht Pavel Travnicek heute aus

Die Rolle des Prinzen machte Pavel Trávníček berühmt. Nach dem Film-Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ stand der Schauspieler noch für weitere Filme vor der Kamera. 1982 drehte er noch einmal mit der schönen „Aschenbrödel“-Darstellerin Libuse Safrankova (66) in „Der dritte Prinz“. Mittlerweile ist Pavel Travnicek 70 Jahre alt - für ihn aber noch kein Grund, sich zurückzuziehen. Der Schauspieler arbeitet als Synchronsprecher und verleiht Hollywoodstars wie Alec Baldwin die tschechische Stimme.

Schauspieler Pavel Trávníček bei der Ausstellung zum Weihnachtskultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Star Pavel Travnicek: Das Leben des Schauspielers

Wussten Sie, dass Trávníček vor zwei Jahren erneut vor der Kamera stand? Als Schauspieler übernahm er in dem Film „Der große Rudolph“ die Rolle des verstorbenen Modedesigners Rudolph Moshammer. In Sachen Liebe und Ehe ist der Schauspieler, nach mehreren gescheiterten Ehen, nun auch angekommen. Seit 2015 ist er mit seiner Ehefrau Monika Trávníčková verheiratet, mit der er 2017 einen gemeinsamen Sohn bekam. Zu diesem Zeitpunkt war der Schauspieler 66 Jahre alt. Pavel Trávníček hat insgesamt drei Kinder. Vor seiner Ehe mit seiner Frau Monika Trávníčková, heiratete er die damals 24-jährige Lucie Vrbová.

Sendetermine für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ an Weihnachten 2020

Wie merkur.de* berichtet, wurde schon am 29. November „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Ersten ausgestrahlt. An Heiligabend, den 24. Dezember, wird der Filmklassiker gleich sechs Mal ausgestrahlt. Los geht es um 12:15 Uhr im Ersten. Am 6. Januar 2021 um 08:05 Uhr wird „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im BR ausgestrahlt. Insgesamt wird der Weihnachtsfilm noch 16 Mal im Fernsehen ausgestrahlt.

Auch interessant

Kommentare