Die Speisekarte

Dschungelcamp: Was es für die Sterne gibt

+
Larissa bei ihrer Prüfung.

Köln - Jeder erspielte Stern im Dschungelcamp bedeutet zusätzliches Essen. Was der Sender als Belohnung für bestandene Prüfungen auf die Dschungel-Speisekarte setzt? Die tz hat bei RTL nachgefragt.

Im Dschungel ist Schmalhans Küchenmeister: 70 Gramm Bohnen und 70 Gramm Reis pro Nase sieht RTL als Tagesration für die Bewohner vor. Eine Menge, die beim Wendler Panikattacken auslöste: „Ich bin völlig entkräftet! Das halt ich nicht länger durch.“ Aber auch bei den anderen liegen die Nerven blank, und so gerät Larissa zunehmend unter Prüfungsdruck. Denn: Jeder erspielte Stern bedeutet zusätzliches Essen. Was der Sender als Belohnung für bestandene Prüfungen auf die Dschungel-Speisekarte setzt? Die tz hat bei RTL nachgefragt:

Tag 1: Der Wendler und Larissa haben acht Sterne erspielt und bekommen dafür: zwei Wallaby-Schwänze, einen Lobok (australischer Rettich), sechs Baby-Rote-Bete, Pak Choi, sechs Minigurken, eine Galgantwurzel und zwei gelbe Drachenfrüchte.

Tag 2: Larissa erspielt vier Sterne und bringt ein Buschtäubchen, vier lila Karotten, Yamswurzel und zwei rote Bananen ins Camp.

Tag 3: Wieder muss sich Larissa beweisen und ergattert vier Sterne. Dafür verspeisen die Promis einen Wallaby-Schenkel, vier Kartoffeln, zwei runde Zucchini, Schlangenbohnen und eine große Sapote (Frucht).

Tag 4: Drei Sterne und einen Schluck Schampus gab’s für Larissa. Die anderen teilen sich Känguru-Würstchen, eine lila Kartoffel, drei Minipaprika, Pak Choi und Miniweintrauben.

tz

Lesen Sie auch:

Expertin klärt auf: Ist Larissa Marolt krank?

Was ist am Dschungelcamp eigentlich live?

Hier alle aktuellen Nachrichten zum Dschungelcamp

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Das hält Österreich von Larissa

Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Larissas Vater, Heinz Marolt, bezeichnet seine Tochter in einem Brief auf tv.heute.at als "Tom Hanks". Außerdem gebe sich die 21-Jährige im Fernsehen genau so, wie sie sich auch privat verhält. © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
In einem anderen Artikel bezeichnet tv.heute.at Larissa selbst als "Dschungelprüfung". Mitleid für die Kandidatin aus dem eigenen Land? Fehlanzeige. © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Die "Kleine Zeitung" schreibt: "Das Geschäft mit der Aufmerksamkeit läuft gut für Larissa Marolt." © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Auch ihre "Schampus-Party", wie Krone.at schreibt, bleibt nicht unbeachtet: "Sie öffnet die Flasche, spritzt fröhlich damit im Innenraum herum und nimmt ein paar Schlucke", heißt es auf der Internetseite der Zeitung. © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Der "Kurier" geht noch einen Schritt weiter und bezeichnet Larissa als "Herrscherin über den Dschungel" und "zusätzliche Belastung" der Camp-Bewohner. © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Die Zeitung Österreich.at schreibt Larissa "zwei unterschiedliche Gesichter" zu. In einem Interview gibt sich die 21-Jährige ungewohnt sensibel. © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Etwas versöhnlichere Töne schlägt oe24.at aber nach ihrer vierten Dschungelprüfung an: "Fast könnte man Mitleid mit Larissa Marolt bekommen." © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
Larissa beschäftigt derzeit nicht nur die deutschen Medien. Auch in Österreich lässt man kaum ein gutes Haar an ihr. © Screenshot
Larissa Marolt beschäftigt auch in ihrer Heimat Österreich die Medien
RTL bezeichnete die Kärntner Dschungelcamp-Kandidatin Larissa Marolt als "Klagenfurterin". Das freut nicht jeden. "Eilmeldung! Klagenfurt hat sich vor Scham aufgelöst. Gebiet großräumig evakuiert." heißt es bei der Kleine Zeitung. © screenshot

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schummelvorwürfe gegen Kiewel im Fernsehgarten: ZDF macht Ansage
Schummelvorwürfe gegen Kiewel im Fernsehgarten: ZDF macht Ansage
ZDF: Amüsant gemeinte Aktion sorgt für Eklat und schlimmen Vorwurf
ZDF: Amüsant gemeinte Aktion sorgt für Eklat und schlimmen Vorwurf
Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten: Outfit irritiert die Zuschauer - harte Kritik
Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten: Outfit irritiert die Zuschauer - harte Kritik
Love Island 2018: Alles aus und vorbei bei Natascha und Tobi - wird er jetzt eifersüchtig?
Love Island 2018: Alles aus und vorbei bei Natascha und Tobi - wird er jetzt eifersüchtig?

Kommentare