Regenwetter zum Einzug

Dschungelcamp 2015: Fällt der Start ins Wasser?

+
Wie die Mangroven-Wälder im australischen Queensland könnte das Dschungelcamp nach starken Regenfällen aussehen.

München - Als wären die Bedingungen im Dschungelcamp noch nicht schwierig genug: Nun sind ausgerechnet zum Start der neunten Staffel von IBES heftige Regenfälle angekündigt. Was RTL dazu sagt.

Update vom 21. Januar: Der Start des Dschungelcamps 2015 ist nicht ins Wasser gefallen. Dafür drohen nun am zweiten Dschungelcamp-Wochenende Überschwemmungen im Lager. Meteorologe Dominik Jung warnt vor extremen Regenfällen am Freitag und Samstag. Säuft das Dschungelcamp 2015 ab?

Update vom 9. Januar: Endlich ist es offiziell! RTL gibt am Freitag die Teilnehmer für das Dschungelcamp bekannt. Welche Kandidaten tatsächlich dabei sind sowie eine erste Einschätzung zu den IBES-Promis, haben wir in unserem Artikel "Jetzt offiziell: Diese Stars ziehen ins Dschungelcamp" für Sie zusammengefasst.

Schlechte Nachrichten für alle zukünftigen Dschungelcamp-Bewohner, denn noch vor dem Start von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" (IBES) unken die Wetterfrösche gewaltig. Dominik Jung, Diplom-Meteorologe bei wetter.net sagt für die Region Brisbane pünktlich zum Auftaktwochenende des Dschungelcamps 2015 am 15. und 16. Januar richtig mieses Wetter vorher: "Ein typisches Tropenwetter, immer wieder starke Schauer, tagsüber um die 30 Grad und Nachts, mit um die 25 Grad, kühlt es auch nicht ab. Das ist für uns Europäer sehr unangenehm." Auch die Luftfeuchtigkeit von 70 bis 80 Prozent dürfte den Kandidaten ordentlich auf den Kreislauf schlagen. Wenn sie denn nicht vorher vom Regen weggespült wurden.

Camp unter Wasser - was dann?

Klaus Richter, von der RTL-Pressestelle, gibt sich noch optimistisch: "Vor zwei Jahren hatten wir schon mal tagelang schwere Regenfälle. Das Camp war aber zu jederzeit bewohnbar." Gewisse Vorkehrungen seien allerdings auch dieses Jahr wieder getroffen worden, so der Sprecher weiter, wie zum Beispiel eine Plane über dem Schlaf-Areal, die das Feuer vor Regen schützen soll. Einen konkreten Plan für den sogenannten "Worst-Case" gibt es nicht.

Insgesamt zwei Mal in der Geschichte des deutschen Dschungelcamps im australischen Urwald stand es schon Spitz auf Knopf für IBES: 2011 und im Jahr 2012. Nachdem es bei der sechsten Staffel tagelang wie aus Eimern geschüttet hatte, stand die Gegend um das Camp unter Wasser. Die rausgewählte Kandidatin Radost Bokel konnte das Camp trotz Rauswurf nicht mehr verlassen und musste zu den Moderatoren ins Baumhaus fliehen.

So ungünstig liegt das Dschungelcamp

Sollte sich das Wetter bis zum Sendestart von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" nicht bessern, müssten sich die Dschungelcamp-Verantwortlichen gegebenenfalls vor Ort einen Plan B überlegen. Abgebrochen wurde die Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" übrigens noch nie. Laut dem Lageplan des Camps, den RTL auf der Sendungsseite veröffentlicht hat, fließt ein Fluss schräg durch das Areal, speist den Badeweiher der Camp-Kandidaten und läuft in der Nähe der Schlafplätze weiter. Am entgegengesetzten Ende des Camps plätschert zudem der Wasserfall vor sich hin. Fluss, Weiher, Wasserfall und Regen - keine gute Kombination. Zudem soll das Dschungelcamp-Gelände in einer Art Vertiefung liegen, in der sich die Regenfälle zusätzlich sammeln könnten.

Außer an den ersten beiden Dschungelcamp-Tagen sind die Wetter-Prognosen, laut Meteorologe Dominik Jung, für australische Verhältnisse relativ gut: Heiß und feucht, aber kein Regen. Unumstößlich ist diese Prognose allerdings nicht. Denn das Dschungelcamp liegt in der Nähe der Pazifikküste. In Verbindung mit der hohen Luftfeuchtigkeit können sich immer wieder völlig unvorhergesehen schwere Regenwolken bilden.

Alle News und Infos rund um die neunte Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!", finden Sie übrigens in unserem Dschungelcamp-Ressort. Wer dieses Jahr mit von der Partie ist, erfahren Sie in unserem Artikel "Dschungelcamp 2015: Diese Teilnehmer ziehen in den Busch".

vf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So reagierte Siegerin Janine Pink auf die Nachricht vom Tod ihres Ex-Kollegen Ingo Kantoreks
So reagierte Siegerin Janine Pink auf die Nachricht vom Tod ihres Ex-Kollegen Ingo Kantoreks
Promi Big Brother 2019: Janine Pink redet schon über Kinder - Tobias Wegener denkt aber ganz anders
Promi Big Brother 2019: Janine Pink redet schon über Kinder - Tobias Wegener denkt aber ganz anders
Notarzt-Einsatz bei Promi Big Brother: Almklausi kollabiert - Sorge um Schlagerstar
Notarzt-Einsatz bei Promi Big Brother: Almklausi kollabiert - Sorge um Schlagerstar
Bekannter deutscher Sender zeigt ein Jahr lang JEDEN Freitag denselben Film mit Til Schweiger
Bekannter deutscher Sender zeigt ein Jahr lang JEDEN Freitag denselben Film mit Til Schweiger

Kommentare