Signalstörung: Verzögerungen und Zugausfälle auf der Stammstrecke

Signalstörung: Verzögerungen und Zugausfälle auf der Stammstrecke

Nach Aus der Sendung

„Dahoam is Dahoam“-Star geht wohl ins Dschungelcamp - Besuch bei Schauspielerin offenbart Überraschendes

+
„Bin mir für nichts zu schade“: Doreen Dietel vor ihrem Café Dürnbecker.

Doreen Dietel hat im Frühjahr ihr Café in Gmund am Tegernsee aufgemacht. Nun soll sie ins Dschungelcamp gehen. Ein Besuch bei ihr im Dürnbecker offenbart Überraschendes.

Dürnbach – Fans von Doreen Dietel haben es derzeit leicht. Wer sie sehen will, fährt in den Gmunder Ortsteil Dürnbach und geht in ihr Café. Denn Dietel ist immer da. Der Dürnbecker, das ist ihr Kind, sagt sie. Dietel bedient, serviert, kassiert und hat trotzdem immer für ein Schwätzchen Zeit. Als ihre Putzfrau krank wurde, putzte sie nach Veranstaltungen auch selber – von den Klos bis zu den Fenstern – und schlief die wenigen verbliebenen Stunden vor dem Frühstücks-Geschäft allein auf einer Matratze auf der Galerie. „Ich bin mir für nichts zu schade“, sagt der ehemalige TV-Star.

Doreen Dietel im Dschungelcamp 2019? „Bin mir für nichts zu schade“

Das kann man mehrdeutig verstehen. Denn nach Informationen von merkur.de* wird Doreen Dietel im Januar ins RTL-Dschungelcamp ziehen. Insidern zufolge ist 46-Jährige fix gesetzt. Kommentieren will sie die Info derzeit nicht.

Ob Dschungelcamp oder nicht: Dietel arbeitet am Erfolg des Cafés

Dafür erzählt Dietel gerne von ihrem Dürnbecker. Vor allem, wie gut die Gmunder ihr Café annehmen. „Du bist die junge Pina“, habe jemand neulich zu ihr gesagt. Darauf ist Dietel stolz. Pina war die frühere Betreiberin der Eisdiele und im ganzen Ort bekannt und beliebt. Ein großes Lob für die Zugereiste.

Viel los ist im Dürnbecker an diesem frühen Dienstagnachmittag allerdings nicht. Die paar Herren, die auf ein Glas vorbeischauen, begrüßt Doreen Dietel persönlich. Ein älteres Ehepaar fragt, ob man ein gemeinsames Foto mit dem „Dahoam is dahoam“-Star machen könne. Dietel stellt sich brav dazu.

Dietel zu ihrem Café in Gmund am Tegernsee: Arbeiten hält jung

Ihre Freundlichkeit wirkt nicht aufgesetzt. Dietel sitzt entspannt auf einer der rustikalen Holzbänke im Almstil in ihrem Dürnbecker. Dass sie beinahe rund um die Uhr arbeitet, sieht man der Schauspielerin nicht an. „Ich bin das Arbeiten gewohnt“, sagt sie. „Das hält jung.“

Böse Gerüchte am Tegernsee: Café bald geschlossen?

Dietel sieht auch so gar nicht aus, wie sie Gerüchteköche im Tal gerne zeichnen: Allein, überfordert, pleite. Mit der offiziellen Trennung von ihrem Lebensgefährten Tobias Guttenberg wurden die Gerüchte noch lauter. Die hat das nicht im Kreuz, erzählt man sich genüsslich, den Winter überlebt die nicht. Sie sei überteuert, mache auf Schickeria, habe keine Ahnung.

Doreen Dietel und ihr Café Dürnbecker in Gmund: Das waren zur Eröffnung ihre Pläne (Merkur.de*).

Doreen Dietel lächelt, zuckt mit den Schultern, öffnet die Speisekarte. „Ist das überteuert?“, fragt sie. Der Spritz (0,4 Liter) kostet 6,80, die Halbe Bier 3,30 Euro. Die Hauptgerichte liegen zwischen zehn und 15 Euro. Die Zutaten sind dafür fast ausschließlich von regionalen Produzenten.

Im Begrüßungstext auf der ersten Seite bedankt sich Doreen Dietel ausführlich ihrem „Tobi“ für die Unterstützung. „Der Dürnbecker ist auch sein Kind. Das ist wichtig.“ Genauso wichtig, wie das gemeinsame Sorgerecht für ihr Kind und ihr Verhältnis zueinander, das seit der offiziellen Trennung nur besser geworden sei. Tobias Guttenberg sei ihr eine große Stütze. Mit seiner Münchner Firma „Teamunique“ sei er maßgeblich an der Entstehung des Cafés beteiligt gewesen.

„Zwei Jahre, dann wird das ein Selbstläufer“

Ob sie schon schwarze Zahlen schreibt? „Alles gut“, sagt Dietel und lächelt wieder. Zwei Jahre habe sie sich gegeben. „Dann wird das ein Selbstläufer.“ Im Moment ist sie eher noch am Geldausgeben. Eine Gondel steht vor der Tür. Die ist beheizt. „Da kann man Käsefondue essen.“ Gerade sucht Dietel einen Glühweinstand.

Freilich habe sie am Anfang Fehler gemacht. „Ich hatte viel zu viel Personal.“ Inzwischen gibt es nur noch zwei Vollzeitkräfte. Sie selbst und ihr Koch Michael Herrmann, früher Wirt im Schützenhaus in der Jachenau.

Dietel zu „Dahoam is dahoam“-Aus: „Deine Rolle ist auserzählt, haben sie gesagt.“

„Ich bleibe“, sagt Dietel fest. Das ist eine Kampfansage. An all die, die sie nach ihrem Rauswurf bei „Dahom is dahoam“ schon abgeschrieben haben. Und an ihren Ex-Arbeitgeber, auf den sie nicht gut zu sprechen ist. Sie sei noch Jahre gesetzt, habe man ihr beim BR damals versprochen. Vier Monate später wurde ihr Vertrag nicht verlängert. Begründung: „Deine Rolle ist auserzählt.“

Auf ihrer Dürnbacher Bühne will Dietel zeigen, dass sie noch lange nicht auserzählt ist. Nicht nur als Café-Betreiberin, auch wieder im Fernsehen. Ihr großer Traum: Dürnbecker TV. Eine Mischung zwischen Talk und Late Night à la „Inas Nacht“. Das ganze live aus Dürnbach. Das Setting würde schon mal passen. Ihr Dürnbecker ist wie ein Studio eingerichtet. Fehlt noch der Sendeplatz. Etwas nationale Aufmerksamkeit in einem bekannten TV-Format könnte da nicht schaden.

Im Winter werden die Öffnungszeiten übrigens ein bisschen reduziert. Montag ist jetzt Ruhetag. Und im Januar macht Dietel drei Wochen Betriebsferien.

Alle News, Gerüchte und Infos zu den möglichen Kandidaten zum Dschungelcamp lesen Sie auf tz.de*.

kmm

Ebenfalls eine interessante Gastro-Geschichte vom Tegernsee auf Merkur.de*: Wie die Gastro-Szene am Tegernsee wirklich ist: Ex-Bräustüberl-Bedienung packt aus

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Sarah Lombardi schreibt TV-Geschichte - doch Fans machen sich über Sängerin lustig
Sarah Lombardi schreibt TV-Geschichte - doch Fans machen sich über Sängerin lustig
Trotz Knast ins Dschungelcamp 2019? RTL dreht Trailer mit Bastian Yotta
Trotz Knast ins Dschungelcamp 2019? RTL dreht Trailer mit Bastian Yotta
Ex-FC-Bayern-Spieler ist „Der Bachelor“ 2019 - verdreht ihm diese "Love Island"-Kandidatin bald den Kopf?
Ex-FC-Bayern-Spieler ist „Der Bachelor“ 2019 - verdreht ihm diese "Love Island"-Kandidatin bald den Kopf?
„The Voice of Germany“: Lena Gercke oben ohne im Studio?
„The Voice of Germany“: Lena Gercke oben ohne im Studio?

Kommentare