Tag 12 im Dschungel

Dschungelcamp 2020: „Psychopath“ - Schlagabtausch zwischen zwei Kandidaten eskaliert 

Das Dschungelcamp 2020 bewegt sich auf die Zielgeraden zu und bei vielen Teilnehmern liegen die Nerven blank: vor allem Elena Miras und Sven Ottke knallt es.

  • Tag 12 im Dschungelcamp 2020 steht an. 
  • Die Stimmung im Camp wird zunehmend schlechter - bei vielen Kandidaten liegen die Nerven blank. 
  • Vor allem bei Elena Miras und Sven Ottke eskaliert ein Streit. 

München - Im Dschungel kann nur der Stärkste überleben und getreu diesem Motto wird der Ton zwischen den acht verbliebenen Camp-Kandidaten von Tag zu Tag rauer. Zuletzt musste sich Sonja Kirchberger aus dem Camp verabschieden - ihre Attacke auf Danni Büchner ging nach hinten los und die TV-Zuschauer bestraften die Aktion der Schauspielerin gnadenlos. 

Sinnbildlich für den immer härter werdenden Kampf um die Dschungelkrone ist aber wohl der Streit zwischen Elena Miras und Sven Ottke an Tag zwölf. Dass der Ex-Boxweltmeister und das Reality-TV-Sternchen in diesem Leben wohl keine besten Freunde mehr werden, ist schon länger bekannt. In den vergangenen Tagen verdrehte Ottke immer wieder die Augen oder reagierte genervt, sobald sich Elena in der breiten Runde äußerte. 

Dschungelcamp 2020: Zwischen Elena und Sven knallt es richtig

Die 27-Jährige, die bekanntlich ihre Meinung nicht lange hinter dem Berg hält, konfrontierte Sven bereits einmal, doch er ging, ganz der Boxer, in die Deckung und suchte nicht den offenen Schlagabtausch. Anders jedoch an Tag zwölf, als es zwischen den beiden richtig knallt

Die Situation erscheint zunächst harmlos - Elena wundert sich im Gespräch mit Prince Damien, dass die Gruppe bisher noch keinen Regelverstoß begangen habe. Sven, der dem Gespräch offenbar gelauscht hat, fährt daraufhin Elena an, dass sie das Thema erst gar nicht aufkommen lassen soll und verpasst ihr einen Maulkorb. „Piano, Piano“, sagt er noch in Richtung Elena.

Sven und Elena auf Konfrontationskurs: „Entspann dich mal!“

Zu viel für die junge Mutter, die sich den Mund nicht verbieten lassen will und vor allem, was Ottke betrifft, mittlerweile eine ganz kurze Zündschnur hat. „Was denn? Du kommst hier hin, wir reden, du mischt dich ein und gibt’s deinen Senf dazu. Du hast gar nicht mitbekommen, um was es geht“, faucht sie ihm entgegen. 

Sven versucht sie noch zu beschwichtigen, wählt dabei aber wohl den komplett falschen Weg. „Ich weiß, du willst wieder Konfrontation und so. Entspann dich mal!“ Der Streit zwischen den beiden eskaliert völlig. „Ich darf doch sagen, was ich will! Du hast mir doch nicht zu sagen, wie ich sein muss oder nicht! Du bist nicht mein Vater oder sonst irgendjemand. Ich sage, was ich will und wie ich es will“, herrscht sie ihn an.  

Elena im Dschungelcamp auf 180: „Ich sage, was ich will“

Ottke, der den Augenkontakt mit Elena vermeidet, hört man mehrmals sagen: „Ich weiß“. Doch für Miras ist diese Runde noch nicht beendet. „Du schreist hier auch immer herum und denkst, du kannst hier jedem befehlen, was er machen muss oder nicht. Krass! Mich muss niemand so abfucken am Morgen. Ich sage, was ich will. Kannst du mit jemanden anderen abziehen, aber nicht mit mir. Bei so Sachen verstehe ich keinen Spaß“, stellt sie klar. 

Sven behält seine Gedanken bei sich und bleibt still. Doch Elena kann sich noch immer nicht einkriegen und verschwindet mit Camp-Buddy Prince Damien auf der Toilette. Dort startet sie die nächste Attacke: „Ich könnte ausrasten! Der denkt, er ist der King im Dschungel.“ Und um ihren Ärger noch mehr Ausdruck zu verleihen, mimt sie einen Affen nach, als sie über Sven lästert. Ottke wirke „wie so ein Psychopath. Und der will mir sagen, wie ich reden soll? Der hat sich nicht einzumischen. Was mischt der sich ein?“

Elena lästert über Sven - geht sie mit einer bestimmten Aktion zu weit?

Auch wenn Elenas Ärger irgendwo nachvollziehbar ist - hier geht die „Sommerhaus“-Gewinnerin wohl einen Schritt zu weit, vor allem weil der Boxweltmeister nicht mehr anwesend ist. Hinter dem Rücken lästern gehört im Dschungelcamp zur Tagesordnung, doch oft hat es den Kandidaten geschadet, wo von Sonja Kirchberger ein Lied singen kann. Dass in den nächsten Tagen die Stimmung im Camp noch schlechter werden dürfte, ist Elena auch klar. „Jetzt ist Streit vorprogrammiert. Jetzt zeigt jeder sein wahres Gesicht. Die Masken fallen jetzt. Das Happy-Happy-Happy 24 Stunden… Das gibt es gar nicht!“

Elena rastet nach Dschungelprüfung aus - dann explodiert sie endgültig wegen Sven Ottke

Update vom 22. Januar 2020: Zicken-Alarm im Dschungelcamp 2020. Zwischen Diva Elena Miras und Sven Ottke kracht es erneut - der Grund jedoch sorgt für Kopfschütteln.

Update vom 23. Januar 2020: Wie es weitergeht mit dem Zoff der Kandidaten, lesen Sie in unserem Dschungelcamp-Ticker von Tag 14.* und wie die Moderatoren Sonja und Daniel die restlichen Dschungelcamp-Kandidaten einschätzen*, lesen Sie hier.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
Knallharte Abrechnung in Laura-Wendler-Hochzeitsdoku: „Mussten durch die Hölle“
Knallharte Abrechnung in Laura-Wendler-Hochzeitsdoku: „Mussten durch die Hölle“
„Promis unter Palmen“: Claudia Obert rechnet in Talk-Show ab - plötzlich auch mit einer Bahn-Schaffnerin
„Promis unter Palmen“: Claudia Obert rechnet in Talk-Show ab - plötzlich auch mit einer Bahn-Schaffnerin
„Bauer sucht Frau“: Geschenk mit Hintergedanken - kam es nur deswegen zum Kuss?
„Bauer sucht Frau“: Geschenk mit Hintergedanken - kam es nur deswegen zum Kuss?

Kommentare