„Das ist doch jetzt ein Scherz“

Dschungelcamp 2021: Unterhosen-Gate in der TV-Show - Kandidatin schmuggelte DAS in ihrem Schlüpfer

Lydia Kelovitz gräbt nach ihrer Schmuggelware.
+
Lydia Kelovitz gräbt nach ihrer Schmuggelware im „Tiny House“

Lydia Kelovitz mischt das Dschungelcamp auf. Und das nicht nur mit vollem Körpereinsatz, sondern auch mit einer verbotenen Aktion: Sie schmuggelte Schnaps in ihrem Schlüpfer.

Hürth - Sie ist die neue Entertainment-Queen in der neuen „Dschungelshow“ im „Tiny House“ - nicht nur wegen Aktionen wie dieser: Ex-DSDS-Kandidatin Lydia Kelovitz (30)! Sie sorgte diesmal aber nicht nur für Lacher, sondern auch für einen (kleinen) Skandal. Die Österreicherin schmuggelte etwas in ihrer Unterhose!

Ihre „Schmuggelware“ war, wie sich schnell herausstellte, Schnaps. Doch der Reihe nach.

Dschungelcamp 2021: Die zweite Gruppe zieht in das „Tiny House“ der Dschungelshow

Ein recht skurriles Dreiergespann sorgte bei der RTL-Show für bestes Entertainment. Das war bei den letzten Folgen etwas abhandengekommen, daher dürfte es die Zuschauer gefreut haben: Neben Kelovitz waren es Prince-Charming-Gewinner Lars Tönsfeuerborn (30) und Ex-Playmate Bea Fiedler (63), die als zweite Gruppe in das „Tiny House“ einzogen.

Los ging es schon zu Beginn der Show: Kelovitz rannte auf Tönsfeuerborn zu und schrie ihn an: „Bist du mein Feind?“ Danach rollte sie sich auf den Boden und haute sich die Nase an. Tönsfeuerborn schien nicht recht zu wissen, wie ihm geschah, er sagte nur: „Du hast Nasenbluten!“

Dschungelcamp 2021: Das sind die Kandidaten der Dschungelshow

Dschungelcamp: Lydia Kelovitz schmuggelt Schnaps im Schlüpfer - Lars Tönsfeuerborn findet‘s nicht gut

Das schien die Sängerin allerdings gar nicht zu stören. Etwas sräter setzte die DSDS-Skandalnudel noch einen drauf. Sie machte Anstalten, ihren Intimbereich zu durchsuchen, was Tönsfeuerborn nicht zu gefallen schien: „Die hat sich in die Hose gegriffen und ich habe echt Panik bekommen, weil ich dachte: Nein, ich möchte jetzt keine V***** sehen! Das ist doch jetzt ein Scherz!“

Kelovitz aber hatte etwas anderes im Sinn: Schmuggelware bergen! Sie holte einen Schnaps hervor. „Das ist mein absoluter Lieblings-Kräuterschnaps.“

Tönsfeuerborn: „Kann man ja versuchen - ist nur nicht geil, wenn ich drunter leide.“ Er las außerdem vor: „Verstöße gegen das Regelwerk werden bestraft!“

Darauf hin wieder sie: „Alkohol darf man trinken, da hat nur gestanden, dass man nicht zu besoffen sein sollte.“ RTL sah es wohl ähnlich und bestrafte sie nicht.

Ex-Schauspielerin Fiedler in der Dschungelshow: „Die Männer sollen mir vom Leib bleiben“

Die Schmugglerin hätte den Schnaps womöglich gerne mit Stargast Dr. Bob getrunken. Sie will mit ihm „Knick Knack“ machen. Und sie sagt: „Wenn man keine Kondome nimmt, würde ich schwanger werden und dann müsste er mich ja zwangsläufig heiraten.“

Auch Ex-Playmate Fiedler hatte beim Thema Geschlechtsverkehr einiges beizusteuern: „Ich habe seit 15 Jahren keinen mehr gehabt. Die Männer sollen mir vom Leib bleiben. In den 80ern habe ich mich übervö****!“

Bei so viel deftigen Worten war auch Studiogast Olivia Jones (51) hin und weg: „Ich bin ein Riesenfan von Bea. Die hat an einem Tag abgeliefert, das schaffen andere in einer ganzen Staffel nicht! Und die Lydia ist auch super, trashiger geht es schon nicht mehr.“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare