„Vor allem Angst“

Dschungelcamp 2021 mit Laura Müller? RTL-Zuschauer hätten enormen Spaß aufgrund einer Begebenheit

Laura Müller und Michael Wendler
+
Laura Müller (l.) kämpft mit Phobien. Michael Wendler beschützt sie.

Laura Müller und Michael Wendler sprechen in der neuesten Folge ihrer Reality-Doku über Lauras Probleme. Und warum eine Therapie ihr nicht helfen kann.

  • Laura Müller und ihr Wendler sprechen in der letzten Folge ihrer Reality-Doku über ein heikles Thema.
  • Lauras Probleme stehen im Mittelpunkt.
  • Sie erklären, warum eine Therapie bei ihr nichts nützt.

Update vom 30. Juli 2020: In der letzten Folge der Reality-Doku „Laura & der Wendler - Jetzt wird geheiratet“ sprachen Laura Müller und Michael Wendler ganz offen über Lauras Phobien. Sie hat nämlich vor fast allem Angst, das kreucht und fleucht. Während eines Mexiko-Urlaubs tritt die ganze Tragweite ihrer Probleme zutage: „Die ersten Tage hatten wir Mücken in unserem Zimmer“, berichtet sie. „Ich hatte schon Angst zu schlafen und habe mir die Decke bis oben hin gezogen. Mir war super heiß, aber ich wollte nicht gestochen werden. Das ist so gruselig“, meckert die 19-Jährige. Doch nicht nur in der Nacht treibt sie die Angst um, sondern auch im Wasser. Die Rollen in ihrer Ehe scheinen deshalb bereits verteilt zu sein: „Ich bin der Schisser. Ich habe Angst vor ekligen Tieren. Ich bin halt vorsichtig und habe zu viele Haifilme geguckt!“, so ihre Erklärung. Was also alles gar nicht nach der Fähigkeit für die Teilnahme an einem Dschungel-Trip aussieht, sieht der Wendler anscheinend wiederum ganz anders.

Denn er erkennt in seiner Laura das Talent als mögliche Dschungelcamp-Kandidatin. Und das aus einem Grund: „Es wäre auf jeden Fall unterhaltsam. Sie schreit ja wie am Spieß, wenn sie nur eine kleine Spinne sieht“, meint Wendler. Doch offiziell scheint in dieser Richtung nichts im Busch zu sein: „Eigentlich ist Laura keine Dschungelkandidatin. Gut, dass sie es nie gemacht hat und sie wird es auch nie machen“, weiß ihr Ehemann. Doch das scheint nicht an den Krabbeltieren zu liegen, sondern vielmehr an Wendlers Ex-Frau Claudia Norberg. Angeblich hätte die Spinnen-, Hai-, und Mücken-Phobikerin laut intouch.de in diesem Jahr sogar beim Dschungelcamp dabei sein sollen. Als dann bekannt wurde, dass auch die echte Norberg auch mit von der Partie sein wird, zwang Wendler seine Laura offenbar, die bereits unterschriebenen Verträge wieder aufzulösen.

Laura und der Wendler offenbaren Probleme - Muss Laura etwa in Therapie?

Erstmeldung vom 29. Juli 2020:

Florida/Los Angeles - Seit zwei Jahren ein Paar, seit ein paar Wochen blitz-verheiratet: Laura Müller und Michael Wendler, die ihre große Traumhochzeit auf Eis legen mussten, sollten schon einige Ecken und Kanten an dem anderen kennengelernt haben. In der neuesten Folge ihrer Reality-Doku „Laura & der Wendler - jetzt wird geheiratet“ sprechen sie deshalb erstmals über Lauras Probleme. Eines steht dabei schon mal fest: Wegen diesen wird man Laura niemals beim Dschungelcamp sehen.

Dschungelcamp 2021: Laura und der Wendler offenbaren Probleme - muss Laura etwa in Therapie?

Die 19-Jährige scheint nämlich an allerhand Ängsten zu leiden. Wie gut, dass sie ihren Wendler hat - der nach eigenen Aussagen versucht, sie vor allem zu beschützen. Retter Wendler hält dann mit Erzählungen über Lauras Phobien auch gar nicht lange hinterm Berg: „Laura hat vor allem Angst“, offenbart der 48-Jährige und geht dann weiter ins Detail: „Vor allem, was sich bewegt. Das ist ganz schlimm. Was kann man da machen?", fragt er sich besorgt.

Viel Hoffnung scheint er dabei für die Heilung von Lauras Phobien jedoch nicht zu hegen. Was seiner Meinung nach nämlich dagegen hilft?: „Eigentlich gar nichts, da gibt es keine Therapie.“ Deshalb versucht der Psychotherapeut-Ersatz Wendler in Angstphasen seiner Laura einfach beizustehen und „für sie da zu sein, wenn sie einen Anfall hat“. Schließlich hat die Let's Dance-Teilnehmerin „Angst vor Haien, Angst vor Fischen, Angst vor Spinnen“, sogar vor Ameisen soll sie sich fürchten. Doch woher kommen diese Traumata?

Dschungelcamp 2021: „Laura und der Wendler" (RTL) - Sie leidet unter Phobien

Schlechte Erfahrungen in der Kindheit könnten möglicherweise der Grund für die Entstehung von Ängsten sein. Doch Laura, die trotz Namens-Zoff jetzt offiziell Norberg heißt, hat für ihre Probleme eine ganz andere Erklärung parat: „Ich habe zu viele Gruselfilme geguckt“, so die 19-Jährige. Vor allem Hai-Filme seien das Problem gewesen. Diese Gruselstreifen haben ihr „zu viel Angst gemacht und deswegen ist diese Angst vor allem da. Das ist aber auch nicht schlecht, dann kann mir nichts passieren“, meint Wendlers Ehefrau.

Lauras Angst scheint den Alltag der beiden Frischverheirateten zwar noch nicht zu bestimmen. Immer wieder ergeben sich jedoch Situationen, in denen Wendler sie beschützen muss, wie er es sagt. Manchmal ist aber auch er plötzlich der Auslöser für Lauras Panikattacken. Während die beiden zu zweit auf einem Kanu sitzen, schlägt Wendler für den Geschmack seiner Laura mit seinem Paddel viel zu hohe Wellen - und sie bekommt Panik. Das ist für sie Anlass genug, um verbal gegen ihn auszuholen: „Aus dem Grund möchte ich mit dir nicht in einem Boot sitzen, weil du es nicht kannst, weil du furchtbar bist.“ Dann droht sie sogar damit, ihr eigenes Kanu von zuhause zu holen. Ein wahrer Mitch Buchannon scheint im Wendler doch nicht zu stecken. (jbr)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Bild des Tages.

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Promi Big Brother“ 2020: Am 7. August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Am 7. August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Katy Bähm - So sieht sie ohne Make-up aus
„Promi Big Brother“ 2020: Katy Bähm - So sieht sie ohne Make-up aus
Florian Silbereisen: Neues Selfie vor großer Show - Fan mit inständigem Wunsch: „Bitte ohne ...“
Florian Silbereisen: Neues Selfie vor großer Show - Fan mit inständigem Wunsch: „Bitte ohne ...“
Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet
Drehort für britisches Dschungelcamp steht fest – was das für RTL bedeutet

Kommentare