„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“

Dschungelcamp 2021: Geheim-Treffen und mündliche Einigung! Schriller TV-Star soll einziehen

Moderator Daniel Hartwich und Moderatorin Sonja Zietlow posieren in der Produktionstätte des Dschungelamps in Australien. Sonja Zietlow legt ihren Ellenbogen auf der Schulter Daniel Hartwichs ab.
+
Über wen lästern die Dschungelcamp-Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow in der nächsten Staffel?

Eines steht schon mal fest: „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ 2021 wird in Wales gedreht - doch die Gerüchteküche um die möglichen Dschungelcamp-Bewohner brodelt noch gewaltig.

  • Das Dschungelcamp 2021 soll trotz Coronavirus-Pandemie stattfinden.
  • Aber welche Kandidaten machen bei diesem ganz besonderen Dschungelcamp mit?
  • Einige Stars und Sternchen werden bereits als mögliche Bewohner gehandelt.
  • Ein möglicher Kandidat überrascht besonders. Zieht auch ein berühmter Modedesigner ein? (siehe Update vom 16. Oktober).

Update vom 16. Oktober 2020: Jedes Jahr gibt es im Dschungelcamp einen Kandidaten, der ein bisschen Bling-Bling in den australischen Busch bringt. Sorgt Harald Glööckler (55) in diesem Jahr für Glamour und Glitzer im walisischen Grusel-Schloss Gwrych Castle bei Abergele, in dem das Dschungelcamp im Januar 2021 gedreht wird?

Wie Bild.de wissen will, soll der Modedesigner ins Dschungelcamp einziehen. Der schrille Modezar soll sich bereits mit der Produktionsfirma ITV getroffen und sich mündlich geeinigt haben. Den Vertrag habe er aber noch nicht unterschrieben. „Ich bekomme diese Anfrage jedes Jahr und habe bislang noch nie zugesagt“, so Glööckler laut Bild.de. Ob sich das nun geändert hat?

Dschungelcamp-Kandidaten 2021: Ziehen auch diese Reality-TV-Sternchen ein?

Für den nötigen Krawall-Faktor könnte Bild.de zufolge GNTM-Sternchen Zoe Saip (21) sorgen. Das Model wurde in Heidi Klums Model-Show 2018 Zehnte und machte vor allem durch jede Menge Zoff mit ihrer damaligen besten Freundin in der Show von sich reden.

Ebenfalls könnte Ex-Bachelorette-Kandidat und Reality-TV-Dauerbrenner Filip Pavlovic dem Bericht zufolge einziehen. Egal ob „Bachelor in Paradise“, „Kampf der Realitystars“, oder beim „Sat1-Promiboxen“ - der 26-Jährige hatte bisher in jedem TV-Format einen flotten Spruch auf den Lippen und scheute sich nie vor Konfrontationen und Drama - ein idealer Dschungelcamp-Kandidat also. Bestätigt hat RTL die Dschungelcamp-Kandidaten-Gerüchte bisher nicht, die Dschungel-Bewohner werden traditionell erst kurz vor Drehbeginn bekanntgegeben.

Dschungelcamp 2021: Ist auch eine Spielerfrau eines Ex-FC-Bayern-Kapitäns dabei?

Update vom 7. Oktober, 12.32 Uhr: Kurz nachdem bereits über die Teilnahme von Andrej Mangold spekuliert wurde, kommt jetzt der nächste Schwung an möglichen Dschungelcamp-Kandidaten 2021 ans Licht. Darunter laut Informationen von Bild.de auch Claudia Effenberg. Die Ehefrau des ehemaligen FC-Bayern-Stars Stefan Effenberg soll bereits 2015 für das Dschungelcamp im Gespräch gewesen sein. Es sieht so aus, als könnte es dieses Mal tatsächlich klappen.

Bild.de will außerdem erfahren haben, dass auch Filmstar Tina Ruland an „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teilnehmen wird. Die Schauspielerin wurde unter anderem durch den Film „Manta, Manta“ an der Seite von Til Schweiger bekannt. In den letzten Jahren ist es allerdings ruhig um Ruland geworden. Auch Youtuberin Lisha Savage gilt als mögliche Kandidatin. In einer internen Whatsapp-Gruppe soll sie ihre Teilnahme verkündet haben. Es gibt aber angeblich Verhandlungen zu gleich zwei Formaten mit RTL. Weder der Sender noch die betreffenden Damen wollten aber bisher offizielle Statements abgeben.

Ist Claudia Effenberg nächstes Jahr im walisischen Dschungelcamp zu sehen? Auf Instagram hält sie sich noch bedeckt.

Dschungelcamp 2021 (RTL): Bekanntes TV-Gesicht - ist dieser Krawall-Kandidat dabei?

Update vom 7. Oktober, 10.45 Uhr: Andrej Mangold bekommt vom Reality-TV offenbar nie genug. Gerade erst ist er mit seiner Freundin Jennifer Lange aus dem „Sommerhaus der Stars“ ausgezogen, schon soll er seinen nächsten Einsatz planen – und zwar beim Dschungelcamp 2021. Wie die Website Promiwood.de unter Berufung auf Produktionskreise berichtet, soll der ehemalige „Bachelor“-Star im nächsten Jahr auf die walisische Burg ziehen. Nachdem er mit seinem Verhalten im Sommerhaus viele Sympathien verspielt hat, könnte das für ihn eine Gelegenheit sein, das angekratzte Image wieder aufzumotzen. Für Aufmerksamkeit würde es aber auf jeden Fall sorgen, denn dort könnte er den ein oder anderen TV-Bekannten wiedertreffen.

Dschungelcamp-Kandidaten 2021: Die Gerüchteküche brodelt - wer macht bei IBES mit?

Unsere Erstmeldung vom 2. September: Köln - Noch ist das Dschungelcamp 2021 in ferner Zukunft, aber schon jetzt steht fest: Aufgrund des Coronavirus wird die 15. Staffel wohl die ungewöhnlichste Staffel aller Zeiten werden - falls sie denn stattfinden kann. RTL machte den Dschungelcamp-Fans Hoffnung und verkündete: „Wir werden alles dafür geben, im Januar mit ‚Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!‘ wieder On-Air zu sein, in welcher Form auch immer. Wir stellen uns der Corona-bedingten Challenge und prüfen derzeit sehr gewissenhaft, ob wir wieder in das bewährte australische Dschungelcamp gehen können. Gleichzeitig denken wir auch über passende Alternativen für die 15. Staffel nach.“

Und tatsächlich wurde von RTL letztlich eine unerwartete Location für das Dschungelcamp 2021 bestätigt.

Findet das Dschungelcamp 2021 trotz Corona in Australien statt?

Bekanntlich ist die britische Dschungelcamp-Version „I‘m A Celebrity ... Get Me Out Of Here“, das immer wenige Wochen vor der deutschen Version stattfindet, Vorbild für „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Statt im australischen Dschungel zu campen, werden die britischen Promis dieses Jahr aufgrund des Coronavirus im Vereinigten Königreich in eine verlassene Burg einziehen. Ob RTL ebenfalls seine Bewohner in einem Grusel-Schloss die Ekel-Prüfungen absolvieren lässt, ist noch nicht bekannt.

Gerüchte um die Dschungelcamp-Kandidaten 2021: Gehen diese Promis zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“?

Wer wird 2021 versuchen, die Nachfolge des amtierenden Dschungelkönigs Prince Damien antreten? RTL bewahrt jedes Jahr bis kurz vor Start im Januar Stillschweigen über die IBES-Bewohner. Doch schon jetzt kristallisieren sich einige B- bis Z-Promis aus Reality-TV, Musik und Unterhaltung heraus, die durchaus Dschungelcamp-Potenzial haben.

Werner Hansch: Er braucht das Geld - doch tut er sich nochmal eine Reality-TV-Show an?

Er war der strahlende Held von „Promi Big Brother“ 2020 und gewann als ältester Reality-Show-Sieger aller Zeiten das Finale: Sport-Kommentator Werner Hansch (82). Die Siegprämie von 100.000 Euro hatte er aber auch bitter nötig, denn durch seine Spielsucht hat er so viele Schulden angehäuft, dass kein Cent von dem Geld für ihn übrig bleibt.

Macht er nun bei der nächsten Reality-Show mit, um als Dschungelcamp-Kandidat 2021 noch ein bisschen die Rentenkasse aufzufüllen? Möglich wäre es, schließlich zeigte sich Werner Hansch bei „Promi-BB“ äußerst fit und teamfähig. Außerdem bleibt es rund um den 82-Jährigen spannend, schließlich erfuhr er noch in der Siegesnacht, dass er wegen sechsfachen Betruges angeklagt wurde. Jedoch dürfte der RTL-Dschungel nochmal eine Stufe härter sein als der Sat.1-Container.

Auch über seine Mitbewohnerinnen Katy Bähm (26) und Emmy Russ (21) gibt es Spekulationen, dass sie in den Dschungel gehen könnten. Beide buhlten schließlich bei „Promi Big Brother“ bei jeder erdenklichen Gelegenheit um Aufmerksamkeit.

Dschungelcamp-Kandidaten 2021: Mit Laura Müller hätten die Zuschauer ihr Freude

Geht Laura Müller (20) ins Dschungelcamp 2021? Diese Frage wurde schon vor der 14. Staffel diskutiert - dann zog aber statt der Wendler-Ehefrau dessen Ex Claudia Norberg ein. Dafür würde sprechen, dass Laura Müller derzeit kaum eine Show auslässt - sie war unter anderem bei Let‘s Dance“ und ließ ihre Hochzeit mit Michael Wendler von RTL filmen.

Bei „Laura & der Wendler - Jetzt wird geheiratet“ erklärte Laura Müller aber auch, dass sie panische Angst vor Insekten hat. Schlagersänger Michael Wendler sagte deshalb zu den Gerüchten um Laura Müllers Dschungelcamp-Teilnahme: „Es wäre auf jeden Fall unterhaltsam. Sie schreit ja wie am Spieß, wenn sie nur eine kleine Spinne sieht.“ Er ist sich aber sicher: „Eigentlich ist Laura keine Dschungelkandidatin. Gut, dass sie es nie gemacht hat und sie wird es auch nie machen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

with you❤️❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am

Zieht Luxus-Lady Claudia Obert ins Dschungelcamp 2021? Heiße Kandidaten-Spekulationen

Dass die Hamburger Unternehmerin Claudia Obert (58) ins Dschungelcamp 2021 einzieht, erscheint da viel wahrscheinlicher. Denn die Society-Lady hat inzwischen schon fast jedes Reality-TV-Format abgegrast - bis auf das RTL-Dschungelcamp. „Promi Big Brother“, „Promis unter Palmen“, „Promis Shopping Queen“ und „Das perfekte Promi Dinner“ - an wie vielen Shows mit dem Wort ‚Promi‘ muss Claudia Obert denn noch teilnehmen, um endlich in den Dschungel zu dürfen? Für Unterhaltung würde sie auf jeden Fall sorgen, denn sie spricht schamlos offen über ihr Liebesleben und ihren Champagner-Konsum.

Und Lust hat sie scheinbar auch auf „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“: Auf die Frage von Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer Julian F.M. Stöckl, ob sie Interesse hätte, in den Dschungel zu gehen, sagte Claudia Obert: „Ich rocke den Kontinent“. Da sind wir uns sicher, liebe Claudi!

Dschungelcamp-Kandidaten 2021: Diese Bachelor-Sternchen könnten dabei sein

Bekanntlich bedient sich RTL bei den Kandidaten gerne aus dem hauseigenen „Bachelor“-Universum. Aus diesem sind sogar schon zwei Dschungelköniginnen hervorgegangen: Evelyn Burdecki (31) und Melanie Müller (32). Im kommenden RTL-Dschungelcamp könnten Reality-Show-Hopper Filip Pavlovic, der bei „Like me - I‘m famous“ war, oder die Erzfeindinnen Jade Übach (26) und Carina Spack (24), die beim „Sat.1-Promiboxen“ gegeneinander kämpften, für die nötige Würze sorgen.

Ebenso könnten wir uns das Ex-„Bachelor in Paradise“-Paar Johannes Haller (32) und Yeliz Koc (26) gemeinsam im Dschungelcamp vorstellen - als Hommage an die Ex-Dschungel-Streithähne Domenico de Cicco (37) und Evelyn Burdecki sozusagen.

Lars Tönsfeuerborn will Dschungelcamp-Kandidat 2021 werden

Auch aus der schwulen Kuppelshow „Prince Charming“ gibt es bereits einen Anwärter: Gewinner Lars Tönsfeuerborn (30) brachte sich selbst ins Gespräch. Gegenüber der Agentur SpotOnNews sagte er, er würde sich über eine Einladung ins Dschungelcamp freuen. Wir sind ja mal gespannt, wer denn auch wirklich eine der begehrten Einladungen bekommt! (spl)

Auch interessant

Kommentare