1. tz
  2. TV

„Hätte dich im Dschungel gefressen“: Christin Okpara schießt gegen IBES-Kandidat Filip Pavlović

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Filip Pavlovic mit Boxhandschuhen und Christin Okpara hebt den Finger
Christin Okpara teilt gegen Filip Pavlovic aus - Sie hätte ihn im Dschungelcamp „gefressen“ (Fotomontage) © picture alliance/dpa | Henning Kaiser & RTL+ Screenshot & Christin Okpara Instagram Screenshot

Christin Okpara wird am diesjährigen Dschungelcamp nicht mehr teilnehmen. Auf Instagram verteidigt sie ihren Rausschmiss. Dabei teilt sie gegen ihre Promi-Kollegen aus und macht IBES-Kandidat Filip Pavlović eine heftige Kampfansage.

Südafrika - Nur wenige Tage vor ihrem Dschungelcamp-Einzug, sorgt Christin Okpara (25) für den ersten Eklat. Aufgrund von Unstimmigkeiten zum Impfstatus muss die ehemalige „Are You The One“-Kandidatin noch vor dem heißersehnten Staffelstart am 21. Januar „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ verlassen (Diese Stars ziehen 2022 in den Dschungel). In ihrer Instagram-Story verteidigt die 25-Jährige ihren Rauswurf und teilt dabei gegen ihre Promi-Kollegen aus.

In einer Pressemitteilung am 13. Januar verkündet RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner, es habe Unstimmigkeiten zu Christin Okparas Impfstatus gegeben, weshalb sie nicht länger am Dschungelcamp 2022 teilnehmen wird. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Dschungelcamp: Christin Okpara begründet ihren Rausschmiss

Zwar ist eine Impfung gegen das Coronavirus für die Teilnahme an „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ (hier alle Sendetermine im Überblick) nicht erforderlich, dennoch besteht bei dem TV-Sender der Verdacht, die 25-Jährige habe gegenüber der Produktion falsche Aussagen hinsichtlich der Impfung gegen das Coronavirus getroffen. „Ob Christin geimpft ist oder nicht, ist an der Stelle nicht das Problem“, macht der RTL-Unterhaltungschef in seiner Pressemitteilung deutlich.

Seit ihrem IBES-Rauswurf behaupten viele zu wissen, was wirklich hinter den Aussagen von RTL steckt. Ob Christin Okpara nun einen gefälschten Impfpass hat, steht an dieser Stelle aber nicht fest. In ihrer Instagram-Story hat sie ihren Rausschmiss mit den Worten „bin halt eine Persönlichkeit“ begründet.

Dschungelcamp: Christin Okpara macht Filip Pavlović fette Kampfansage

Doch seitdem wird es nicht ruhiger um die ehemalige „Are You The One“-Kandidatin. Im Gegenteil. Auf Instagram verteidigt sich Christin Okpara und teilt dabei mächtig gegen Promi-Kollege Filip Pavlović (28) aus. Der IBES-Kandidat hat wenige Stunden zuvor einen vierstündigen Livestream auf Instagram gestartet, um seinen Followern Einblicke in seine Dschungelcamp-Teilnahme zu geben. Im Livestream waren auch „Bachelor in Paradise“-Stars Lorik Bunjaku (25) und Samira Klampfl (28) zu sehen.

Instagram-Story von Christin Okpara
Christin Okpara macht IBES-Kandidat Filip Pavlović eine heftige Kampfansage auf Instagram © Christin Okpara Instagram

Der 28-Jährige muss auf Instagram eine gewaltige Kampfansage der 25-Jährigen einstecken. „Du Möchtegern Megastar“, beginnt Christin in ihrer Instagram-Story. „Ich hätte dich im Dschungel gefressen. Wer wollte denn in deinen scheiß Livestream. Du wirst so oder so abloosen. Die Krone holst du jedenfalls nicht nach Hause“, schreibt Christin.

Ob sich Filip Pavlović zu dieser Kampfansage äußern wird, bleibt noch abzuwarten. Am 21. Januar um 21.30 Uhr startet die neue Staffel „Ich bin eine Star - Holt mich hier raus!“ Dort wird Christin Okparas Rauswurf sicherlich noch einmal thematisiert. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare