1. tz
  2. TV

Dschungelcamp: Linda Nobat bereut „nichts“ und schießt gegen alle Mit-Camper - Glööckler wird zum Läster-Ziel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

An Tag 13 musste IBES-Kandidatin Linda Nobat das Dschungelcamp verlassen
An Tag 13 musste IBES-Kandidatin Linda Nobat das Dschungelcamp verlassen © RTL+/RTL/Stefan Menne

Linda Nobat ist nicht mehr Teil des Dschungelcamps, da sie zu wenig Anrufe bekam. Doch nun redet sie Klartext - und packt über ihre IBES-Mitbewohner aus.

Südafrika - Das große Dschungelcamp-Finale rückt immer näher - in den vergangenen Tagen musste IBES-Kandidatin Linda Nobat die Show verlassen. Die bekam von den Zuschauern zu wenig Anrufe. Doch kurz nach ihrem Aus redet die 27-Jährige nun Klartext - sie sagt klar und deutlich, wie sie die letzten Tage im Dschungel verbracht hat und wer ihr am meisten auf die Nerven gegangen ist. Auch ging es in dem RTL-Interview um die Frage, welcher IBES-Mitbewohnerin oder welchem IBES-Mitbewohner sie den Sieg gönnen würde.

Dschungelcamp 2022: Linda Nobat über ihre Zeit bei IBES: „Ich bereue überhaupt nichts!“

Auch wenn die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin sich den Sieg bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ erhofft hatte, konnte sie kurz nach ihrem Auszug wieder lächeln und schloss ihre Schwester bei einer Beauty-Behandlung wieder in die Arme. Nun wollen ihre Fans, wie auch die TV-Zuschauer wissen, wie die 27-Jährige die Zeit im Dschungel gefunden hat. In der vergangenen Tagen behaupteten viele Social-Media-User, wie auch IBES-Teilnehmerin Anouschka, dass Linda respektlos rüberkommt. „Jemand, der Respekt möchte, der muss auch Respekt geben können“, so Linda. Doch auf die Frage, ob sie etwas in den vergangenen Tagen bereut, kam direkt und klare und direkte Antwort: „Ich bereue überhaupt nichts! Ich habe auch gar keine Zeit irgendwas zu bereuen, denn alles liegt dahinten und ich sehe immer nach vorne. Ich habe nämlich hinten keine Augen“, so die 27-Jährige.

Übrigens: Alle Neuigkeiten zur Show gibt es jetzt auch in unserem täglichen Dschungelcamp-Newsletter

Dschungelcamp 2022: Linda Nobat schießt gegen ihre Mit-Camper - besonders Harald Glööckler bekommt sein Fett weg

Schon im Camp zeigte Linda, dass sie Fake-Leute nicht ausstehen kann. Wenn ihr etwas an einer Situation nicht passte, dann teilte sie es ihren Dschungelcamp-Mitbewohnern auch offen und ehrlich mit. Die Kandidatinnen und Kandidaten eckten in der vergangenen Tagen immer wieder an - erst waren es Filip und Tara. Auch Eric Stehfest sorgte für großes Aufsehen im Camp, nachdem er seine Dschungelprüfung nicht angetreten ist. Doch auf die Frage, was Linda am meisten in ihrer Zeit im Dschungelcamp genervt hat, findet sie Worte, bei denen sie dachte, dass sie diese niemals aussprechen würde: „Wenn ich jetzt darüber nachdenke, hat mich eine Sache besonders genervt und das kann ich ganz klar sagen. Das hätte ich vor ein paar Stunden wahrscheinlich nicht gesagt - aber es sind die Camper!“, gab sie im RTL-Interview weiter zu.

Als Harald Glööckler mit Anouschka auch noch die Dschungelprüfung verweigert, stichelt sie im Interview: „Langsam bröckeln die Masken.“ Und weiter: „Wenn ich mich recht entsinne, hat er in der ersten Folge einen Schwanz gegessen. Und jetzt hatten sie einfach keinen Bock mehr.“

Dschungelcamp 2022: Diesem Dschungelcamp-Kandidaten gönnt Linda Nobat nun doch den Sieg

Derzeit sind es noch fünf Dschungelcamp-Kandidaten, die um den Sieg bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ kämpfen. Doch wem gönnt Linda die Dschungel-Krone? „Gar keinem“. Harte Worte von dem Reality-TV-Star. Doch sie überlegte noch einmal - und korrigierte sich. Sie gönnt nur einem Kandidaten den Sieg: „Ah, Filip! Entschuldigung. Filip gönne ich den Sieg!“. Nachdem Linda aus dem Camp ausgezogen ist, hatte sie wohl einige Dinge erfahren, die sie nicht so cool findet - vor allem von Anouschka. „Insofern gönne ich es ihr leider nicht mehr. Aber dass sie jetzt weiter gekommen ist als ich oder in manchen Dingen wahrscheinlich besser ist als ich, das finde ich nicht schlimm“. Macht nichts: Die musste in der Folge vom 03. Februar sowieso das Feld für die Herren räumen.

Dschungelcamp 2022: Internes Gespräch zwischen Zietlow und Hartwich versehentlich ausgestrahlt

Huch, was war denn da los? Ein Gespräch zwischen dem Moderatoren-Team Sonja Zietlow und Daniel Hartwich wurde versehentlich ausgestrahlt! Dem Sender unterlief also eine kleine Panne. Der Livestream-Dienst RTL+ zeigte am Dienstagabend (01.02.) statt der Nachrichten, die im linearen TV liefen, eine Plauderei zwischen Zietlow und Hartwich. Sie ist inzwischen nicht mehr aufrufbar. 

Auch interessant

Kommentare