1. tz
  2. TV

Warum war Tina Ruland ständig für Dschungelprüfungen gesperrt? Jetzt äußerte sich RTL

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Tina Ruland im Dschungelcamp.
Tina Ruland im Dschungelcamp. © RTL/RTL+

Tina Ruland war für die meisten Dschungelprüfungen bisher gesperrt - nun gab RTL ein Statement ab.

Köln - Bevor man Kandidaten aus dem Dschungelcamp herauswählen konnte, galten die Zuschauer-Anrufe traditionell den Dschungelprüfungen. Welcher Camp-Bewohner muss sich als Nächstes gegen Tiere behaupten, in luftige Höhen schwingen oder eklige Dinge essen? Besonders häufig wählte das TV-Publikum bisher Linda Nobat.

Dschungelcamp 2022: Fans fragen nach Sperrung von Tina Ruland

Für einige der Teilnehmer konnte man allerdings gar nicht anrufen, weil sie vermehrt von Dr. Bob gesperrt wurden. Darunter immer wieder Anouschka Renzi, aber vor allem Tina Ruland fiel auf. Auf Twitter häuften sich Kommentare dazu, die Zuschauer suchten nach einer Erklärung: „Tina Ruland schon wieder gesperrt? Darf die überhaupt irgendwas machen? Wieso ist die denn überhaupt drin?“, wunderte sich beispielsweise eine Person vor dem Bildschirm. „Tina Ruland ist die geilste. Darf keine Actionprüfung machen und darf als Vegetarierin keine Ekeleien essen. Weshalb hat man die gecastet?“, fragte sich ein anderer Twitter-Nutzer. Bei der Verkündung der Prüfungs-Teilnehmer wurde die Sperre von Ruland jedenfalls nie von den Moderatoren Sonja Zietlow oder Daniel Hartwich kommentiert.

Dschungelcamp 2022: Tina Ruland dauernd in Prüfungen gesperrt

Das eine Mal, bei dem Ruland zuvor in einer Challenge zu sehen war, ging es um eine Essensprüfung zusammen mit Harald Glööckler und Janina Youssefian. Für einen Stern hätte sie Warzenschweinhoden essen sollen. Sie passte allerdings mit den Worten: „Ich bin Vegetarierin, ich esse nichts Tierisches.“ Im Anschluss war die 55-Jährige zunächst für alle Prüfungen gesperrt. In die Prüfung in der Luft über einem Canyon durfte sie nicht. Ebenso in den nachfolgenden Challenges, in denen es darum ging, in einem „Horror-Haus“ Sterne zu finden, am „Fiesband“ eklige Dinge zu sich zu nehmen, im sich mit Kakerlaken und Melasse drehenden „Schrotto Lotto“ Fragen zu beantworten oderauch in die Auto-Prüfung ohne physischen Herausforderungen, durfte sie nicht. Auch beim Einzug ins Camp, als alle Promis bereits eine Prüfung absolvieren mussten, durfte sie nicht mitmachen. Es wäre darum gegangen, sich von einem Felsen abzuseilen.

Tina Ruland tritt zur ersten Dschungelprüfung an

Erst in der Aufgabe „Keine Ahnung unter dieser Nummer“ durfte Tina Ruland schließlich zeigen, was sie drauf hat - und wurde auch direkt ausgewählt. Es ging darum, in einer dunklen, engen Gruft zu liegen und im Beisein von dutzende Schlangen berühmte Persönlichkeiten zu erraten. Sie brillierte mit neun Sternen.

Tina Ruland in ihrer Schlangen-Dschungelprüfung.
Tina Ruland in ihrer Schlangen-Dschungelprüfung. © Stefan Menne/RTL/RTL+

Übrigens: Alle Neuigkeiten zur Show gibt es jetzt auch in unserem täglichen Dschungelcamp-Newsletter

Dschungelcamp 2022: RTL spricht von „medizinischen Gründen“

Traurig: Direkt zu Beginn des Dschungelcamps erreichten Tina Ruland traurige Nachrichten. Ihre beste Freundin war verstorben. Zu der drängenden Fan-Frage, wieso sie Ruland zuvor in keine Prüfung wählen konnten, äußerte sich nun auch der Sender RTL. Gegenüber dem Portal watson hieß es: „Es handelt sich um medizinische Gründe und die kommentieren wir nicht. Lassen Sie sich von den zukünftigen Prüfungen überraschen.“ Auch in der Vergangenheit waren öfters Promis für Prüfungen gesperrt, beispielsweise Tina York 2018. (jh)

Auch interessant

Kommentare