DSDS ohne Bohlen

„Schon beim Dreh komisch“: „DSDS“-Kandidatin mit eigener Theorie zu Bohlen-Aus

Dieter Bohlen beim Fototermin zur TV Aufzeichnung von Klein gegen Gross - Das unglaubliche Duell mit Kai Pflaume am 19.05.19 in Berlin.
+
Dieter Bohlen ist nicht länger Teil von DSDS - am Set soll man die stimmung schon gespürt haben.

Seit RTL bekannt gab, dass Dieter Bohlen nicht mehr in der DSDS-Jury sitzen wird, haben sich viele geäußert - außer er selbst. Nun spricht eine Ex-Kandidatin von veränderter Stimmung am Set.

Köln - Bei DSDS 2021 stehen bereits die Live-Shows an. Nicht mehr lange, dann wird es tatsächlich Dieter Bohlens letzte Sendung der Casting-Show sein, die er über die Jahre geprägt hat wie kein anderer. Über sein überraschendes Aus äußerten sich bereits einige ehemalige Weggefährt:innen und Kolleg:innen. So hatte der Ex-Co-Juror Heinz Henn ein vernichtendes Urteil, während die ehemalige Jury-Beisitzerin Anja Lukaseder positive Worte fand. Auch DSDS-Sieger Pietro Lombardi und Thomas Gottschalk, der neben Bohlen in der „Supertalent“-Jury saß, sprachen über die gemeinsame Zeit vor der Kamera.

DSDS 2021 (RTL): Kandidatin Claudia Haas ist raus - starke Verbesserung reichte trotzdem nicht

Kurz vor dem Halbfinale in Köln kam das Thema auch bei Kandidatin Claudia Haas zur Sprache. Zunächst kam sie nur mit Ach und Krach weiter, die Jury um Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer gab klein bei. Dieter Bohlen wollte sich sogar für die Kandidatin starkmachen, dass sie vielleicht einen Platz in der RTL-Sendung „Dschungelcamp“ bekommt.

DSDS-Kandidatin Claudia Haas schafft es in den „Deutschland sucht den Superstar“-Recall

Im Recall verbesserte sich die Nachwuchs-Musikerin dann aber stark, kam weiter. Trotzdem musste sie am Ende den Recall noch vor den Auslands-Folgen in Mykonos verlassen. In einem Interview mit dem Portal extratipp.com* erklärte sie: „Durch zu viel Druck konnte ich einfach nicht wie sonst 100 Prozent geben.“ Bei Formaten wie „Love Island“, „Dschungelcamp“ oder „Bachelor“ wäre sie aber nach wie vor interessiert.

DSDS 2021 (RTL): Bohlen-Aus „echter Schock“ - doch veränderte Stimmung angeblich schon vorher spürbar

Dass Dieter Bohlen in Zukunft nicht mehr hinter dem „DSDS“-Pult sitzen wird, „war ein echter Schock. Ich wusste davon nichts“, so Claudia Haas. Trotzdem scheint sie lange genug mit dabei gewesen zu sein, um eine veränderte Stimmung am Set wahrgenommen zu haben. Claudia Haas spricht weiter: „Dieters Emotionen waren schon beim Dreh komisch.“ Und erklärt: „Traurig irgendwie. Ich habe ja schon drei Mal mitgemacht. Doch diesmal kam er mir trauriger vor als sonst. Zwar lachte er so wie sonst, aber sein Gesichtsausdruck wirkte bedrückt“, so Claudia Haas.

DSDS 2021 (RTL): Ex-Kandidatin spekuliert zu Bohlen-Aus „Vielleicht hatte er auch keine Lust mehr?“

Ohne Dieter Bohlen wird sie auch nicht noch einmal an der Casting-Show teilnehmen. Sie spekuliert weiter: „Vielleicht hatte er auch keine Lust mehr?“ Er habe zwar nicht den Anschein gemacht, doch er sei „ja auch schon in einem gewissen Alter.“ Ihre Idee zu Dieter Bohlens Aus: „Er hat viel erreicht. Vielleicht möchte er sich einfach mit seiner schönen Frau ausruhen. Könnte ich auch nachvollziehen. Würde ich genauso machen.“ (jh) *tz.de und extratipp.com sind Teil von IPPEN.Media

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare