Tränen bei RTL-Show

Unfall-Drama bei DSDS: Kandidatin landet im Krankenhaus - Dieter Bohlen reagiert recht kühl

Marvin Estradas hält einen Eisbeutel auf Katharina Eisenbluts Knöchel.
+
Katharina Eisenblut und Marvin Estradas kühlen die Verletzung.

Bei DSDS 2021 sorgt Kandidatin Katharina Eisenblut ganz schön für Wirbel. In der Folge vom Samstag, 13.2. das Drama: Die 26-Jährige muss nach einem Unfall ins Krankenhaus.

  • Katharina Eisenblut ist bereits das zweite Mal bei DSDS dabei.
  • Sie und Teilnehmer Marvin Estradas sind ein Paar.
  • Kurz vor dem Recall-Auftritt auf Mykonos kommt es zum Unfall. Mit ihren Erzählungen geht sie der Jury kurzzeitig auf die Nerven. (Siehe Update vom 13. Februar, 20.55 Uhr)

Update vom 13. Februar, 20.55 Uhr: Nach ihrem schlimmen Unfall hat sich Kandidatin Katharina Eisenblut zwar das Bein gebrochen - auf den Mund scheint sie jedoch nicht gefallen zu sein. Denn die Quasselstrippe quasselt beim Recall vor der DSDS-Jury erstmal munter drauf los, um Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly von ihrem dramatischen Unfall zu berichten. Um den Monolog etwas abzukürzen, entschied sich RTL, ihre Erzählung vorzuspulen. Zu sehen sind nur noch die erstaunten Gesichter der Jury - die vermutlich mehr von Katharinas unermüdlicher Redefreudigkeit als von ihrem Unfall-Bericht verblüfft sind. „Finde ich jetzt nicht so wahnsinnig schlimm“, äußert sich Pop-Titan Bohlen zumindest zum gebrochenen Bein der Kandidatin.

Als es dann ans Singen gehen soll - der Grund, warum Katharina und ihre beiden Mitstreiterinnen eigentlich vor dem Jury-Pulst stehen - hat Konkurrentin Lena-Loreen Küschner vor lauter Reden von Katharina allerdings kurzzeitig ihren Song-Text vergessen. „Sie ist ein bisschen nervig, oder?“, fasst es Bohlen auf seine für ihn typisch direkte Art zusammen. Dennoch scheint Katharina am Schluss die gesamte Jury mehr überzeugt zu haben als die beiden anderen Kandidatinnen.

Auch wenn Bohlen den Eindruck hatte, dass Katharina sich immerzu nur verkaufen wolle, fand er dennoch letztendlich lobende Worte für ihren Gesang. Katharinas Befürchtung, ihre Beine könnten wegen des Gipses aus der Sendung herausgeschnitten werden, bewahrheiteten sich nicht. Nach ihrem Auftritt humpelte sie an ihren Krücken aus dem Recall-Studio und hörte auch da nicht auf zu reden.

DSDS 2021 (RTL): Schlimmes Unfall-Drama bei Kandidatin - „Ich wäre fast gestorben!“

Erstmeldung vom 13. Februar 2021: Köln - Eine Kandidatin sorgt während der aktuellen Staffel von DSDS 2021 für besonders viel Wirbel: Katharina Eisenblut. Sie nimmt bereits zum zweiten Mal an der beliebten Casting-Show teil. Schon im Jahr 2011 schaffte sie es in den Recall, der Staffel, in der sich auch Pietro und Sarah Lombardi kennenlernten. Dieter Bohlen bezeichnete sie damals als „geistesgestört“. In ihrem zweiten Anlauf fiel die Dame erst einmal vor allem dadurch auf, dass sie der Jury die Ohren vollquasselte, sicherte sich aber den begehrten gelben Recall-Zettel.

DSDS 2021 (RTL): Katharina Eisenblut und Marvin Estradas sind ein Paar

Kurze Zeit später überraschte sie dann mit einem Instagram-Beitrag mit ihrem Co-Teilnehmer Marvin Estradas. Im Interview mit der Bild-Zeitung bestätigte sie dann die Gerüchte: „Ja, wir lieben uns! Es ist wirklich ernst. Kennengelernt haben wir uns auf dem DSDS-Schiff. Beim Recall sind wir uns dann nähergekommen.“ Davon war zuvor auch in der Sendung ein kurzer Ausschnitt zu sehen.

DSDS 2021 (RTL): Unfall bei Katharina endet im Krankenhaus

Im Recall auf Mykonos sollten beide sogar gemeinsam singen, berichtet nordbuzz.de. Einen Tag vor der Performance dann jedoch der Schock: Katharina hat einen Unfall. RTL veröffentlichte Details schon vor der Folge vom Samstagabend (13.2.) auf seiner Homepage. Marvin erzählt: „Wir wollten erst einmal ganz normal diese Straße überqueren, und ich sehe sie nur noch, wie sie da vorne läuft und sehe dieses Auto, wie es auf sie zukommt und schreie nur noch.“ Katharina ergänzt: „In dem Moment, wo ich noch umdrehen wollte, bin ich ausgerutscht und fliege halt komplett einmal um, weil es ein bisschen nass war hier.“

Die beiden legen das Bein erst einmal hoch und kühlen, während Katharina gequält erzählt: „Ich habe den Schmerz des Todes. Es tut so weeeh.“ Schließlich trifft ein Sanitäter ein, der sich die Sache einmal genauer anschaut. Katharina stellt gleich vor Beginn der Untersuchung klar: „Ich will aber nicht ins Krankenhaus, ich will nicht ausscheiden“. Der Sanitäter lässt sich davon aber nicht weiter beeindrucken und analysiert: „Das ist sehr dick geschwollen“. Daher geht es nun doch ins Krankenhaus zu einer weiteren Untersuchung eines Arztes. Das Ergebnis: Katharina hat sich den Fuß definitiv gebrochen.

Katharina hat sich den Fuß gebrochen.

DSDS 2021 (RTL): Sechs Wochen Gips - auch am Strand im Bikini

Schlechte Neuigkeiten für die 26-Jährige aus Bayern. „Sechs Wochen mit Gips“, heißt es. Katharina ist am Boden zerstört. „Wie soll ich denn im Bikini sexy sein?“, fragt sie und fürchtet, dass ihre Beine jetzt aus der Sendung immer herausgeschnitten werden müssen. Sie weint und es plagen sie Selbstzweifel: „Ich wäre schon auch gerne hübsch gewesen“, sagt sie unter Tränen.

Katharina geht auf Krücken.

DSDS 2021 (RTL): „Ich wäre fast gestorben!“

Dann wird sie noch einmal richtig dramatisch und schreit ihren Freund Marvin an: „Ich wäre fast gestorben, man, ich hätte tot sein können!“ Der kann nur zustimmend nicken und beschwichtigen, bis Katharina sich wieder beruhigt hat und wieder etwas positiver sieht. „Ich bin eine Kämpferin, absolut, ich werde morgen dastehen wie ein Profi“, so die Sängerin. Das Resultat des bereits abgedrehten Recalls strahlt RTL am Samstag, 13. Februar aus. (jh)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare