Bleibt Gottschalk RTL erhalten?

Gottschalk äußert sich über DSDS-Zukunft - und den Kleinkrieg mit Dieter Bohlen: „Es ärgert mich schon ...“

Jury von Deutschland sucht den Superstar
+
Thomas Gottschalk (eingerahmt von seinen Mitjuroren Maite Kelly (l.) und Mike Singer) stichelte im DSDS-Finale gegen seinen Vorgänger Dieter Bohlen.

Nach dem Aus von Dieter Bohlen bei DSDS fand RTL in Thomas Gottschalk kurzfristig Ersatz. Doch geht es mit ihm in der Jury auch weiter? Gottschalk äußerte sich.

München - Eine denkwürdige Staffel von „DSDS“ 2021 ist mit dem Triumph von Jan-Marten Block zu Ende gegangen. Die Darbietungen der Finalisten waren beeindruckend, keine Frage. Doch für das Extra-Salz in der Suppe waren zweifelsohne Jury-Mitglieder verantwortlich.

Nach äußerst fragwürdigen Aussagen und einem skandalösen NS-Vergleich schmiss RTL Michael Wendler nicht nur aus der „Deutschland sucht den Superstar“-Jury, sondern strich ihn aus dem kompletten Programm. Der nächste große Knall folgte kurz vor dem Finale mit dem DSDS-Aus von Chefjuror Dieter Bohlen.

DSDS: Thomas Gottschalk bereut Auseinandersetzung mit Dieter Bohlen

Doch der Sender RTL fand schnell Ersatz. Moderator und Entertainer Thomas Gottschalk sprang für die letzten beiden Wochen ein. Doch ruhiger wurde es deshalb noch lange nicht. Im Gegenteil. Es folgte ein in der Öffentlichkeit ausgetragener Kleinkrieg zwischen Bohlen und Gottschalk, der bisweilen an zwei sich streitende Kindergartenkinder erinnerte.

Doch damit soll nun Schluss sein. Zumindest seitens des langjährigen „Wetten, dass...?“-Moderators. Bohlen hatte sich gerade erst auf Instagram noch eine weitere Stichelei erlaubt. „Es ärgert mich schon, dass ich auf entsprechende Fragen zu ihm in meinem Podcast überhaupt eingegangen bin“, sagte Gottschalk jetzt der Bild. Inzwischen bereue er die Scharmützel zwischen ihm und dem Poptitanen.

DSDS: Sitzt Thomas Gottschalk auch in der nächsten Staffel in der Jury?

Frotzeleien soll es also nicht mehr geben. Aber gibt es eine Zukunft bei DSDS mit Gottschalk? Wohl eher nicht. Der 70-Jährige äußerte sich diesbezüglich ziemlich eindeutig.

„Mein Auftritt bei DSDS hat sich mit dem Finale erledigt. Ich fand die Beiträge aller Teilnehmer sehr beachtlich und bin damit aus der Nummer raus. Ist sowieso mehr Götterdämmerung als Titanen-Kampf“, sagte Gottschalk der Bild. Und was macht Bohlen? Zuletzt gab es Gerüchte über einen Wechsel zu Sat.1. (mt)

Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare