Ella mit erster Single

DSDS-Kandidatin Ella Sailer veröffentlicht ihre Debütsingle

Ella Sailer
+
Ella Sailer strahlt auf ihrem Cover

Die ehmalige „DSDS“-Teilnehmerin Ella Sailer veröffentlich ihre Debütsingle „Fake“. In dem Lied kritisiert die Oberflächlichkeit unserer Gesellschaft. 

  • Die Sängerin Ella Sailer (21) bringt ihre Debütsingle „Fake“ heraus.
  • Im Jahr 2018 nahm die Tirolerin an der Castingshow „DSDS“ teil und kam unter die letzten 16 Kandidaten. Sie lernte außerdem ihren Freund, den Sänger Santo Rotolo, kennen.
  • In ihrem neuen Lied kritisiert die 21-Jährige den heutigen Materialismus und Perfektionismus. Ella plädiert außerdem dafür, sich wieder politisch zu positionieren.

Innsbruck – Ehemalige „DSDS“-Teilnehmerin Ella Sailer (21) bringt ihre erste eigene Single heraus. Bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kam die Sängerin unter die besten 16 Kandidaten, die Staffel gewonnen hat Marie Wegener. Während ihrer Zeit bei der Show lernte sie auch ihren Freund Santo Rotolo kennen, der ebenfalls bei „DSDS“ teilnahm. In einem Interview mit der „Tiroler Tageszeitung“ sprach Ella nun über ihre Zeit bei der RTL-Show und ihren neuen Song „Fake“. Poptitan Dieter Bohlen schwärme damals von der Stimme der Tirolerin und erklärte, dass in ihrem Blut Noten schwimmen würden. Ella sagt über ihre Zeit bei der Castingshow, dass „DSDS“ sie viel selbstbewusster gemacht hätte. Vorher hatte sie nie wirklich geglaubt, dass sie mit ihrer Stimme andere Menschen erreichen kann, verriet die 21-Jährige in dem Interview.

Ihr Talent hat die Österreicherin vor ihrer TV-Castings verheimlicht, viele in Ellas Umfeld haben nicht einmal gewusst, dass sie gerne singt. Sailer erklärte, dass sie sich vor ihrer Teilnahme nicht gerne in den Mittelpunkt gestellt hat, daher war an eine eine Musik-Karriere gar nicht zu denken. Doch das hat sich geändert, denn nun macht Ella ihr eigenes Ding! Ihre Debütsingle „Fake“ ist Ende September herausgekommen, darin thematisiert sie, dass vor allem junge Menschen sehr viel vergaukeln, doch niemand mehr wirklich echt ist.

Ein Song mit einer wichtigen Botschaft

Vor „Fake“ hat Ella lange geglaubt, dass auf Englisch singen besser für sie sei, doch nun schreibt und singt sie ihre Lieder auf Deutsch. Schon andere Ex-DSDS-Sternchen haben sich neu besonnen. Auch Coversongs reichen ihr nicht mehr, denn die 21-Jährige möchte ihre eigene Botschaft teilen. Mit ihrem neuen Lied hat sie das definitiv erreicht, denn ihr Song übermittelt eine wichtige Nachricht an ihre Fans, vor allem an junge Mädchen. Der Aspekt der Aussagekraft ist ihr besonders wichtig, verriet die Tirolern in dem Interview mit der Tiroler Tageszeitung. Mit ihren Songtexten möchte sie sich als Künstlerin positionieren und zum Nachdenken anregen. Eine Sache hat die Sängerin nämlich schon lange beschäftigt – und zwar die Oberflächlichkeit der deutschsprachigen Musikszene. Als sie damals bei „DSDS“ teilnahm, trat sie in Jeans und Rollkragen-Pullover auf, da sich sich nicht sexualisieren lassen wollte. Die 21-Jährige erklärte, dass Optik nicht mehr zählen sollte als Talent. Auch mit ihren Liedern will Ella jungen Menschen zeigen, dass gutes Aussehen und Materialismus nicht alles ist . Sie plädiert außerdem dafür, sich wieder politisch zu positionieren. Ihren Song „Fake“ gibt es nun auf allen Musikstreaming-Plattformen, und auch in Zukunft wird Ella sicher noch viel von sich hören lassen. Ihre Fans sind bereits gespannt, was die Sängerin in ihrem nächsten Song thematisieren wird...

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare