Das sagt er zu den Vorwürfen

„DSDS“-Kandidat Shada Ali sorgt für großes Aufsehen - Ist alles nur ein Fake? 

Shada Ali aus Waiblingen ist Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“
+
Shada Ali aus Waiblingen ist Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“

Alles nur fake? TV-Zuschauer und Fans von „Deutschland sucht den Superstar“ sind sich sicher, dass Kandidat Shada Ali ein professioneller Schauspieler ist.

Köln - Haben Sie den Refrain von „Ain‘t No Sunshine“ von Bill Withers gerade im Kopf? Diesen Welthit versuchten Dominic, Jan, Starian und Shada vor der DSDS-Jury zu performen - und bekamen von DSDS-Boss Dieter Bohlen großen Applaus für ihre Leistung. Auch die DSDS-Juroren Maite Kelly und Mike Singer waren zu Anfang überzeugt. Doch als Kandidat Shada Ali seinen Part singen sollte, hörte sich es eher nach Karaoke-Show an als nach einem angehenden Superstar. Die Kommentare bei Instagram, Twitter und Co. sind ziemlich eindeutig: die TV-Zuschauer können den jungen Teilnehmer nicht ernst nehmen.

„Deutschland sucht den Superstar“-Kandidat Shada Ali: Ist er ein Schauspieler?

„Shada nimmt richtigen Sängern eine Chance. Das ist echt nicht fair“ wie auch „Es ist unfassbar, für das Geschrei wird er auch noch gelobt. Ich bin wirklich enttäuscht von der Jury“, lauten die Kommentare unter dem offiziellen DSDS-Account auf Instagram. Shada kommt in die nächste Runde - und die nächste Runde findet auf der griechischen Insel Mykonos statt. Er ist nett und sorgt mit seiner Performance für Aufsehen und Entertainment. Doch mit Gesang, Talent und Ausstrahlung hat es eher weniger zu tun. Nun sind sich die TV-Zuschauer und Fans sogar sicher, dass Shada Ali ein Schauspieler ist.

„Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL: Alles nur fake? DSDS-Kandidat Shada Ali sorgt für Aufsehen

Bei den restlichen 27 DSDS-Kandidaten gibt es immer wieder Bilder in den sozialen Netzwerken, die sie vor ihrer Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ zeigen. Bei Shada Ali gibt es die nicht, er zeigt auf seinem Account bei Instagram nur Bilder aus der DSDS-Zeit. Über sein Leben vor der Show ist in den 36 Beiträgen eher nichts zu finden. „Ich habe ihn im TV gesehen und das ist nicht Shada, den ich von früher kenne. Alles ist völlig aufgesetzt, seine Blicke, wie er spricht, sein Style. Er ist jetzt ein Schauspieler“, verrät ein Insider dem Online-Portal promiwood.de gegenüber.

Doch diesen Vorwurf möchte der DSDS-Kandidat, der sich einzig und allein von Dieter Bohlen verstanden gefühlt hat*, wie extratipp.com berichtet, nicht auf sich sitzen lassen und teilt ein öffentlichen Statement auf seinem Profil: „Die Verschwörungstheorie: Shada Ali ist ein Schauspieler! Leute meine Seele ist nicht kaufbar. Ich bin kein Schauspieler, sondern ein Entertainer. Ich bin kein Musiker, sondern Künstler. Und ich versuche auch nicht zu singen, ich versuche meine Person zu interpretieren. #shadaforever“. Wie weit es Shada Ali schaffen wird und ob er seinen Gesang durch ein Vocal-Coaching verbessern kann, können TV-Zuschauer am Samstag, den 27. Februar um 20:15 Uhr bei RTL sehen. *tz.de und extratipp.com sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare