Deutschland sucht den Superstar

DSDS 2021 (RTL): Kandidaten bringen Dieter Bohlen zum Weinen – vor Lachen

Dieter Bohlen guckt ins Publikum und breitet die Arme aus.
+
DSDS-Juror Dieter Bohlen hat mal wieder viel zu lachen.

„Deutschland sucht den Superstar“ ist in seine 18. Staffel gestartet. Die RTL-Castingshow kommt mit reichlich Kuriositäten daher – zur Freude von Juror Dieter Bohlen.

Köln – Die Kandidaten der nunmehr 18. Staffel von DSDS* sorgen für beste Unterhaltung. Bei den TV-Zuschauern, aber natürlich auch bei der Jury der RTL-Castingshow. Allen voran Pop-Titan und „Deutschland sucht den Superstar*“-Urgestein Dieter Bohlen kommt aus dem Lachen förmlich nicht mehr heraus*. Grund hierfür sind die zum Teil skurillen, sehr speziellen Auftritte und Darbietungen der Kandidaten.

Mal wird sich als Michael-Jackson-Double versucht, das eher an DSDS-Dauerbrenner Menderes erinnert. Mal möchte ein Kandidat durch kunterbunte Kleidung, Haare und Tattoos überzeugen. Mitunter steigen dem Pop-Titanen Tränen in die Augen, jedoch nicht aus Traurigkeit, sondern vor lauter Lachen. Den Humor behält sich Bohlen bei, manch ein „Musiker“ bekommt einen markigen Spruch mit auf den Weg gegeben. DSDS in seiner reinsten Essenz. * nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare