Pop-Titan fehlt krankheitsbedingt

DSDS-Sensation! Moderatoren-Legende springt für Dieter Bohlen in den Live-Shows ein

Dieter Bohlen wird in den beiden Live-Shows der 18. DSDS-Staffel nicht dabei sein. Nun ist klar, wer ihn am Jury-Pult ersetzen wird. Eine deutsche Moderatoren-Legende springt ein!

Update vom 26. März, 11:11 Uhr: Thomas Gottschalk wird in den zwei Liveshows in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ sitzen. Die TV-Legende äußert sich weiterhin zu dem spontanen DSDS-Plan: „Ich produziere zwar gerade eine neue Show für die ARD, aber wollte Dieter schon immer mal eine Freude machen“, so Gottschalk im Interview mit Bild.de. Dieter Bohlen kann aus gesundheitlichen Gründen nicht bei der Show dabei sein - DSDS-Juror Mike Singer wünscht dem Pop-Titan eine gute Besserung. Wie er selbst sagte, hat er in Bohlen auch einen guten Freund gefunden. Ob sich der 67-Jährige demnächst zu seinem DSDS-Aus äußern wird? Fans, TV-Zuschauer und sämtliche Medien warten auf ein Statement des Musikers.

Erstmeldung vom 25. März, 17:11 Uhr: Köln - Sensation bei DSDS! Erst am Mittwoch wurde bekannt, dass Dieter Bohlen bei den beiden finalen Live-Shows der laufenden DSDS-Staffel nicht dabei sein wird. Direkt wurde spekuliert, wer ihn ersetzt. Ein Schlager-Star und ein Kult-Kandidat standen zunächst hoch im Kurs. Nun ist aber klar, wer Bohlens Platz am Jury-Pult einnehmen wird: Thomas Gottschalk springt ein! Das gab RTL nun bekannt.

DSDS-Sensation! Thomas Gottschalk springt für Dieter Bohlen in den Live-Shows ein

Show-Legende ersetzt nun also Show-Legende. „Das war ganz einfach: RTL hat mich gefragt und ich habe ja zugesagt. Ich habe deswegen Ja gesagt, weil ein Titan den anderen nicht hängen lässt. Und es gibt ja nur drei: Oliver Kahn - hat was anderes vorgehabt, Dieter - ist gestürzt. Das beweist uns auch, dass Titanen stürzen können. Aber Titane stehen auch wieder auf“, begründet Gottschalk seine Zusage für die Live-Shows in einem Statement, das der Sender veröffentlichte.

Weiter erklärt er: „Deshalb an dieser Stelle: Dieter, steh bald wieder auf und solange du nicht kannst, mache ich das eben. Denn: Titanen halten zusammen.“ Angst davor, dass es ihm an musikalischer Kompetenz mangeln könnte, hat er offensichtlich nicht. „Die Kandidaten, die es bis hierher geschafft haben, können alle toll singen, und die Entscheidung liegt eh beim Publikum. Ich kann also nichts falsch machen.“

DSDS-Hammer: Thomas Gottschalk ersetzt Dieter Bohlen - allerdings zunächst nur vorübergehend

Jury-Erfahrung weist Gottschalk bereits auf. Im Jahr 2012 holte ihn nämlich ausgerechnet der Mann, den er nun vertritt, hinter das Bewertungspult beim „Supertalent“. „Dieters Fußstapfen sind groß. Wenn einer die passende Schuhgröße hat, dann Thomas Gottschalk“, freut sich derweil RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm über die kurzfristige Verpflichtung. „Mit ihm gewinnen wir einen echten Show-Giganten für DSDS, dessen Erfahrung und Kompetenz unsere Finalisten sicher noch mal beflügeln werden“.

Gottschalks Engagement bleibt allerdings begrenzt. Nach Informationen von tz.de wird die Entertainer-Legende zunächst lediglich für die zwei Live-Shows Bohlens angestammten Platz belegen. Für die musikalische Kompetenz werden in den Sendungen an seiner Seite in der Jury aber weiterhin Maite Kelly und Mike Singer sorgen.

DSDS: Nach Bohlen-Aus - Thomas Gottschalk übernimmt ab dem Halbfinale

Für Dieter Bohlen sollten das Halbfinale und das Finale an den kommenden Samstagen eigentlich die letzten beiden Live-Shows seiner langen DSDS-Laufbahn sein. Nach gut 20 Jahren wird RTL den Pop-Titan nämlich ab kommender Staffel ersetzen. Ohnehin soll es eine komplett neue Jury geben. Es folgte die überraschende Ankündigung, dass die Zeit des Chefjurors nun schon vorzeitig ende und er nicht mehr in der Sendung zu sehen sein wird. Offiziell hieß es, Bohlen sei krank.

Erstmals bei DSDS zu sehen ist Thomas Gottschalk dann am Samstag, dem 27. März im Halbfinale, das RTL ab 20.15 Uhr zeigt. Seinen zweiten und vorerst letzten Bohlen-Ersatz-Auftritt hat er dann am 03. April beim großen Finale der 18. Staffel. (han)

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Auch interessant

Kommentare