1. tz
  2. TV

Rosenheim-Cops starten in neue Staffel: Nach sechs Minuten taucht Ehefrau von „Achtziger“-Star auf

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Die „Rosenheim-Cops“ starten am 4. Oktober in die neue Staffel. Sendetermin: wieder dienstags. In der ersten Folge spielt die Ehefrau von „Achtziger“-Darsteller Alexander Duda mit.

München - Monatelang mussten sich die Fans der „Rosenheim-Cops“ mit Wiederholungen zufriedengeben. Jetzt startet die 22. Staffel: Am 4. Oktober läuft die erste von 22 Folgen, der Sendetermin am Dienstagabend ab 19.25 Uhr bleibt der gewohnte.

Rosenheim-Cops (ZDF): In erster Folge der 22. Staffel ermitteln Hansen und Kaya

Wer es nicht erwarten konnte, durfte schon seit Tagen seine Neugier stillen. Denn die alte Regel gilt auch bei der neuen Staffel: Die Episoden sind jeweils eine Woche vor der linearen TV-Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek zu bewundern. In der ersten Folge „Räuber Frantz kehrt zurück“ wird der Autor Johannes Weyrich von seiner Haushälterin Anna Linzer ermordet in seiner Villa aufgefunden. Es ermitteln mit Sven Hansen (Igor Jeftić) und Kilian Kaya (Baran Hêvî) zwei alte Bekannte.

Jutta Schmuttermaier
Im „echten Leben“ Ehefrau von „Rosenheim-Cops“-Stammschauspieler Alexander Duda, in der neuen Folge die Haushälterin: Jutta Schmuttermaier. © Screenshot ZDF

Rosenheim-Cops (ZDF): Ehefrau von „Achtziger“-Darsteller spielt Haushälterin

Besonders spannend aber ist, wer in der ersten Folge die Haushälterin spielt, die die Leiche entdeckt: Jutta Schmuttermaier. Sie ist die Ehefrau von Alexander Duda, der als Polizeipräsident zum festen Cast der „Rosenheim-Cops“ zählt. Wer auf Schmuttermaier wartet, wird schon nach gut sechs Minuten belohnt: Als Haushälterin wird sie von den Kommissaren befragt - und bringt diese gleich auf eine spannende Spur. Es ist übrigens nicht ihre erste Gast-Nebenrolle in der ZDF-Serie.

Schmuttermaier und Duda sind seit rund 30 Jahren ein Paar, die beiden haben zwei erwachsene Kinder. „Unsere Beziehung ist: spannend, aufregend und niemals langweilig“, schwärmte sie gegenüber tz.de. „Das schaffen wir unter anderem durch Reisen, Kochen und viele Diskussionen.“ Das Foto, das Sie oben im Facebook-Embed sehen und das sie unserer Redaktion zur Verfügung stellte, zeigt sie etwa in Marokko. Auch eine andere „Rosenheim-Cops“-Darstellerin ist schon jahrzehntelang verheiratet. (lin) Verwendete Quellen: Pressemitteilung, ZDF, eigene Recherchen.

Auch interessant

Kommentare