Diesmal im Städekampf

Duell der Kochprofis im Augustiner Bürgerheim

+
Bilden das Münchner Team: Kochprofi Andi Schweiger (r.) mit Wirt Thomas (l.).

München - Jetzt kommt es zum Städtekampf beim Duell der Kochprofis. Im Rahmen der beliebten RTL2-Sendung unterstützt Andi Schweiger das Team aus dem Augustiner Bürgerheim.

Normalerweise helfen sie gemeinsam Gastronomen in Not und bringen erfolglose Lokalitäten wieder auf Vordermann. Dieses Mal ist allerdings alles anders: Die Kochprofis kämpfen gegeneinander. Frank Oehler, Andi Schweiger, Ole Plogstedt und Nils Egtermeyer treten zum Kochprofis-Battle an, das in drei Folgen ab dem 18. September immer sonntags um 20.15 Uhr bei RTL2 zu sehen ist. Jeder der vier kämpft gemeinsam mit einem Restaurantteam in seiner Stadt gegen die Kollegen. Plogstedt in Berlin, Egtermeyer in Hamburg, Oehler in Stuttgart und Schweiger in München. Für die Kochprofis geht es um Ruhm und Ehre, den Restaurantbesitzern winken 5000 Euro Siegprämie!

Die vier Kochprofis.

In München gehen die Wirte Thomas und Corinna des legendären Augustiner Bürgerheims im Westend ins Rennen. Gemeinsam mit ihren Köchen Andi und Nick kämpfen sie - angeleitet von Kochprofi Schweiger - um den Sieg. Dabei bleiben nur drei Tage Zeit. Am ersten Wettkampftag wählt jeder Kochprofi ein Dreigänge-Menü aus der regulären Speisekarte "seines Lokals". Dieses Menü muss die Küchencrew alleine für zehn Testesser kochen. Nach der Bewertung durch die Jury haben die Kochprofis einen Tag Zeit für das Coaching: Das Menü des Vortages soll auf Sterne-Niveau gebracht werden! An Tag drei muss die Küchencrew des jeweiligen Restaurants erneut alleine ran - wieder bewertet von der Jury.

"Die Dreharbeiten waren sehr anstrengend", berichtet Bürgerheim-Wirt Thomas der tz. "Wenn man es nicht gewohnt ist, mit Argusaugen beobachtet zu werden und auf einem anderen Niveau zu kochen, kann man schon ins Schwitzen geraten. Es war ein völlig anderes Arbeiten, aber eine unbeschreiblich tolle und außergewöhnliche Erfahrung!" Über den Ausgang des Wettkampfes darf Thomas noch nichts verraten. Nur so viel: "Wir haben bei Sterne­koch Andi Schweiger eine völlig andere Art zu kochen gesehen, die wir zwar bei uns nicht umsetzen werden, aber wir haben einige Kniffe, Tipps und Tricks gelernt, die uns im laufenden Betrieb das Leben leichter machen."

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eindeutige Schnacksel-Szenen im Free-TV dürften viele gewundert haben - Auch online gibt es diese noch zu sehen
Eindeutige Schnacksel-Szenen im Free-TV dürften viele gewundert haben - Auch online gibt es diese noch zu sehen
Dieter Bohlen bewundert den „hübschesten Po“ - er gehört einer Promi-Tochter 
Dieter Bohlen bewundert den „hübschesten Po“ - er gehört einer Promi-Tochter 
„Die Höhle der Löwen“: Münchner Unternehmen sichert sich den Deal - 100.000 Euro für die süße Idee
„Die Höhle der Löwen“: Münchner Unternehmen sichert sich den Deal - 100.000 Euro für die süße Idee
TV-Eklat bei "The Taste": Frank Rosin beschimpft Roland Trettl als A***loch - erste Kandidaten raus
TV-Eklat bei "The Taste": Frank Rosin beschimpft Roland Trettl als A***loch - erste Kandidaten raus

Kommentare