1. tz
  2. TV

Wegen Mareile Höppner? Nazan Eckes verlässt RTL

Erstellt:

Kommentare

Nazan Eckes und Mareile Höppner
Mareile Höppner verlässt nach 14 Jahren das ARD-Magazin „Brisant“ und ersetzt Nazan Eckes als Moderatorin bei „Extra“ © IMAGO / Future Image & IMAGO / Marja

Nazan Eckes verlässt ihren posten als Moderatorin von „Extra“. Stattdessen wird Mareile Höppner diese Aufgabe übernehmen.

Um den Wechsel von Mareile Höppner (45) zu RTL ranken sich einige Geschichten. Die TV-Moderatorin hat 14 Jahre lang das ARD-Magazin „Brisant“ moderiert und arbeitet von nun an bei RTL. Dort wird sie „Extra“ moderieren und außerdem noch bei „stern TV“ an der Seite von Steffel Hallaschka (50) und Dieter Könnes (50) zu sehen sein. 

Auch Moderatorin Nazan Eckes (46) hat einiges an Erfahrung mitzubringen. Sie ist mittlerweile seit 23 Jahren bei RTL und moderierte zuletzt „Extra“. Doch nun möchte diese den Sender auf eigenen Wunsch hin verlassen. Nazan Eckes bleibt noch bis Ende des Jahres bei RTL. Sie möchte sich beruflich neu positionieren und hat sogar ein Filmprojekt in Aussicht. Über die Gerüchte, ihr Ausstieg hätte etwas mit Mareile Höppner zu tun, hat sie sich bisher nicht geäußert.

„Teamwork ist heute unter Frauen das Zauberwort.“

Doch Mareile Höppner versicherte in einem Interview mit der BILD, dass es keinen Konkurrenzkampf zwischen ihr und Nazan Eckes gebe: „Mich motiviert es immer im Kontext toller Frauen zu arbeiten. Teamwork ist heute unter Frauen das Zauberwort.“ Zudem freue sie sich darauf, wieder zu ihren Wurzeln zurückzukehren: „Bei RTL habe ich meine Medienreise vor über 20 Jahren begonnen. Und ich schätze es, dass RTL auf Frauen und starke Journalistinnen setzt.“

Auch interessant

Kommentare