Im Video zu sehen

TV-Reporterin erfährt von Lotto-Gewinn, dann kündigt sie Job im Live-TV - und bereut es prompt

Natalia Escudero freute sich über ihren Lotto-Gewinn live im TV.
+
Natalia Escudero freute sich über ihren Lotto-Gewinn live im TV.

Eine spanische TV-Reporterin hat ihre Lotto-Gewinn mit einer spontanen Kündigung im Live-Fernsehen gefeiert. Ihren Schritt bereute sie allerdings sehr schnell.

  • Eine spanische TV-Reporterin hat bei der Lotterie El Gordo gewonnen.
  • Live im Fernsehen kündigte sie anschließend ihren Job.
  • Am Ende bereute sie die Aktion allerdings ziemlich schnell.

Madrid - Einmal den Hauptpreis im Lotto gewinnen und anschließend nicht mehr arbeiten müssen. Davon träumen viele Lotterie-Spieler - darunter auch TV-Reporter, die eigentlich über andere Gewinner berichten. Das zeigt nun ein kurioser Vorfall bei der spanischen Lotterie El Gordo

TV-Reporterin gewinnt live im TV im Lotto und rastet komplett aus

Im Weihnachts-Hauptgewinn der Lotterie waren 2019 satte vier Millionen Euro. Die Freude bei der spanischen TV-Reporterin Natalia Escudero war dementsprechend groß, als sie erfuhr, dass ihre Zahlen bei der Ziehung ausgelost worden waren. Kurios wird die Szene aber erst dadurch, dass die Journalistin in einer Live-Sendung des Senders und Arbeitgebers RTVE ihren Sieg feierte. 

Natalia Escudero moderierte bei der Ziehung als Außenreporterin. Zumindest wurde sie live insTV-Studio zu ihren Kollegen geschaltet, nachdem die Ziehung der Zahlen bei El Gordo vorbei war. Hier hatte das Glück für die Journalistin zugeschlagen: Ihre Zahlen hatten gewonnen. Die Reporterin rastete anschließend live im TV komplett aus. Sie feierte mit etlichen anderen Menschen, klammerte sich an ihren Lotto-Schein, schrie ins Mikrofon, Champagner und Bier wurden durch die Luft gespritzt. Und von der Freude übermannt, kamen ihr spontan folgenschwere Sätze über die Lippen: „Ich werde morgen nicht kommen. Natalia wird morgen nicht arbeiten“, schrie sie live in der Sendung.

Reporterin bereut spontane Kündigung nach Lotto-Gewinn sofort

Diese Äußerungen bereute Escudero allerdings relativ schnell wieder, denn: Später erfuhr die Moderatorin, dass sie eben nicht die vier Millionen Euro gewonnen hatte. Schon während der Sendung war ihr klar, dass sie nur einen Teil der Summe gewonnen hatte. „Ich habe ein Zehntel“, rief sie in der Show, sie hatte offenbar in einer Tipp-Gemeinschaft gewettet. Damit wäre es aber immer noch ein stattlicher Gewinn gewesen. Am Ende kam allerdings heraus, dass Natalia Escudero „nur“ knapp 5000 Euro bei El Gordo gewonnen hatte, wie etwa die BBC berichtet. 

Die Kündigung habe sie auch nicht ernst gemeint, erklärte Escudero anschließend via Twitter. Und tatsächlich darf sie wohl weiter bei RTVE arbeiten. Allerdings verbreitete sich ihr Jubel-Video rasant im Netz, und es hagelte Kritik an der Aktion. Die Zuschauer werfen ihr Unprofessionalität vor.

Auch auf diese Kritik antwortete die Journalistin via Twitter und meinte: Sie habe „aus persönlichen Gründen“ einige „schwierige Monate“ hinter sich. Sie entschuldigte sich für die Aktion. Ihren Satz, dass sie morgen nicht arbeiten werde, erklärte sie damit, dass sie in den Urlaub fahre. Insofern sei es bereits vor dem Gewinn klar gewesen, dass sie am Folgetag nicht zur Arbeit kommen werde. 

Übrigens: Anfang 2020 konnte sich auch ein Deutscher über eine hohe Summe freuen, die Escuderos Gewinn weit übertrifft.

Video: Diese Lotto-Millionäre wollen auf dem Boden bleiben

Auf

ProSieben verfolgten einige die Promi-Darts-WM

. Was dort allerdings vom Publikum gefordert wurde, gefiel nicht allen Zuschauern vor den Fernsehgeräten. 

rjs

Auch interessant

Meistgelesen

Fans in Sorge um Andy Borg - Die Wahrheit über seinen schlimmen Fernsehgarten-Auftritt
Fans in Sorge um Andy Borg - Die Wahrheit über seinen schlimmen Fernsehgarten-Auftritt
RTL-Star Sonja Zietlow wechselt zu ProSieben: Als neue „The Masked Singer"-Jurorin - Fans hegen Befürchtung
RTL-Star Sonja Zietlow wechselt zu ProSieben: Als neue „The Masked Singer"-Jurorin - Fans hegen Befürchtung
Helene Fischer und Florian Silbereisen: Jetzt brodelt die Gerüchteküche
Helene Fischer und Florian Silbereisen: Jetzt brodelt die Gerüchteküche
„DSDS“-Drehstart: Maite Kelly drastisch von Fans angegangen - „Was für ein Mist“
„DSDS“-Drehstart: Maite Kelly drastisch von Fans angegangen - „Was für ein Mist“

Kommentare