Auch Nadja Auermann ist auf dem Holzweg

Elton scheitert an Quiz-Frage zu Lahm, Bayern und 1860 - und kriegt Rüffel

+
Nadja Auermann und Elton scheiterten an dieser Frage.

München - Am Samstagabend sahen sich Elton und Nadja Auermann in der Show "Wer weiß denn sowas XXL" einer Quiz-Frage zu Philipp Lahm, dem FC Bayern und dem TSV 1860 ausgesetzt - und scheiterten kollektiv.

Da wäre mancher Münchner Sport-Fan wohl erfolgreicher gewesen: In der ARD-Samstagabend-Show "Wer weiß denn sowas XXL" mit Quizmaster Kai Pflaume bekamen die Kandidaten Elton und Nadja Auermann eine Frage zum bayerischen Fußball gestellt. Und zwar die folgende:

Der junge Philipp Lahm wechselte einst zum FC Bayern und nicht zum Rivalen 1860 München, weil ...?

A) er einen Bus verpasste

B) es in der A-Jugend der Sechziger schon einen Philipp Lahm gab

C) ihm die Löcher im Zaun hinter den Toren zu groß waren

Elton musste sich zunächst die Frage von Kai Pflaume erklären lassen: Der Jugendspieler Philipp Lahm hatte die Chance, von der FT Gern zu einem der großen Münchner Vereine zu wechseln. Gefragt war der Grund, warum er sich für den FC Bayern und gegen den TSV 1860 entschied.

Doch auch nach der Erklärung waren Elton und Auermann auf dem Holzweg. Das Model tendierte zu Antwort B. Doch am Ende setzte sich Elton durch. Mit der Erklärung: "Ich glaub, er hat den Bus verpasst wahrscheinlich. Das wird das Allergeilste sein. Er wird gesagt haben: Ich wollt da hin, aber nee, Bus verpasst, Scheiße, da nehm' ich den nächsten, nehm' ich die Linie 13 und fahr zu den anderen rüber."

Die Erklärung hat nicht nur den Münchnern - wo es keine Bus-Linie 13 gibt - die Falten auf die Stirn getrieben. Sondern Elton eine Rüge von Moderator Kai Pflaume wegen des Kraftausdrucks eingebracht.

Ein Trost für die beiden: Sogar Sport-Moderator Johannes B. Kerner musste passen. "Ich habe eine Idee, aber es reicht nicht", so Kerner.

Richtig war am Ende, was keiner erwartet hatte: Die Löcher im Zaun hatten Philipp Lahm nicht geschmeckt, als er bei 1860 ein Probetraining bestritten hatte.

Tja, hätten alle Beteiligten mal etwas fleißiger unser Portal gelesen: Dort steht das schon seit 2011.

Auch interessant

Meistgelesen

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Es wird heiß: Diese Kandidatin zieht ins RTL-Dschungelcamp
Es wird heiß: Diese Kandidatin zieht ins RTL-Dschungelcamp
Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“
Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“
„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung
„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung

Kommentare