Wer vertritt Deutschland?

So sehen Sie den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 heute live im TV und Live-Stream

+
Moderatorin Barbara Schöneberger wird auch dieses Jahr durch den ESC-Vorentscheid führen. 

München - Wer darf beim Eurovision Song Contest 2017 für Deutschland antreten? So sehen Sie den ESC-Vorentscheid heute live im TV und im Live-Stream. 

Wer auf das deutsche Abschneiden beim Eurovision Song Contest der vergangenen beiden Jahre blickt, der weiß, es kann nur besser werden. Zur Erinnerung: 2015 konnte die deutsche Teilnehmerin Ann Sophie mit ihrem Auftritt in Wien weder Jury noch Zuschauer überzeugen und landete mit null Punkten auf dem letzten Platz. Solch ein enttäuschendes Abschneiden aus deutscher Sicht hat es seit 1965 nicht mehr gegeben. 

Im darauffolgenden Jahr setzte es die nächste herbe Schlappe, die zu einem weiteren Tiefpunkt in der deutschen ESC-Geschichte wurde. Jamie Lees Darstellung als Manga-Fee im Märchenland mit ihrem Song „Ghost“ fand beim Publikum im schwedischen Stockholm keinen besonders großen Anklang. Mit lediglich elf Punkten belegte auch sie den bitteren letzten Platz und sorgte bei den deutschen ESC-Fans für schockierte und ratlose Mienen. Weit abgeschlagen musste die damals 18-Jährige mit zusehen, wie die Ukrainerin Jamala sich mit ihrem Hit „1944“ den ersten Platz sicherte.

Rückblickend standen die beiden vergangenen Jahre ohnehin unter keinem guten Stern. 2015 sollte eigentlich der „Voice of Germany“-Gewinner von 2013, Andreas Kümmert, für Deutschland an den Start gehen. Der 30-Jährige entschloss sich überraschenderweise trotz seines Sieges im Vorentscheid dazu, die Nominierung nicht anzunehmen. Zunächst war nicht klar, warum Kümmert auf den Start beim Eurovision Song Contest verzichtete. Auf unserem Partnerportal tz.de haben wir über den Grund seiner Absage berichtet. 

Im darauffolgenden Jahr war Xavier Naidoo vom NDR für den ESC in Stockholm nominiert worden. Nur wenige Tage später wurde jedoch die Nominierung wieder zurückgezogen. Grund dafür sollen die teils polarisierenden und bedenklichen Aussagen des Sängers gewesen sein. Auch darüber haben wir auf unserem Partnerportal tz.de berichtet.  

Beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew will man nun wieder an Erfolgsgeschichten wie die von Lena Meyer-Landrut anknüpfen. Mit dem Hit „Satellite“ rockte sie am 29. Mai 2010 die Bühne in Oslo und holte den Eurovision Song Contest nach Deutschland. Nach den Enttäuschungen der vergangenen Jahre liefert wenigstens der abgeänderte Modus des Vorentscheids Grund zur Hoffnung. Dieses Jahr entschied man sich für ein Casting-Format, das an die Show „Unser Star für Oslo“ aus dem Jahr 2010 erinnert. In der Jury sitzen heute mit Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und Florian Silbereisen bekannte deutsche Musiker und auch Stefan Raab, Entdecker und Förderer von Meyer-Landrut, hat wieder seine Finger im Spiel. Seine Firma produziert den heutigen Vorentscheid mit. 

Heute Abend entscheidet sich also, welcher der Kandidaten Axel Feige, Felicia Lu Kürbiß, Helene Nissen, Yosefin Buohler und Isabella Lueen Deutschland beim Eurovision Song Contest 2017 vertreten wird und ein Debakel aus deutscher Sicht verhindern soll. Die fünf Kandidaten wurden aus 2000 Bewerbern ausgewählt. Wir sagen Ihnen, wie Sie den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 am heutigen Donnerstag, 9. Februar, live im TV und Live-Stream verfolgen können. 

Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 heute live im Free-TV bei der ARD

Wer heute beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 keinen der fünf Kandidaten verpassen will, der sollte um 20.15 Uhr auf Das Erste schalten. Nach der Tagesschau zeigt die ARD mit der Sendung „Unser Song“ den kompletten ESC-Vorentscheid live und in voller Länge. Die Jury, bestehend aus Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und Florian Silbereisen werden die heutigen Live-Auftritte der Kandidaten kommentieren. Moderatorin Barbara Schöneberger wird durch die dreistündige Show führen. 

Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 heute im Live-Stream auf daserste.de

Wer es heute Abend nicht vor den Fernseher schafft, kann den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 auch via ARD-Live-Stream verfolgen. Der Live-Stream kann über PC und Laptop (im jeweiligen Internetbrowser) sowie über die mobilen Endgeräte wie Tablet oder Smartphone empfangen werden. Wer Tablet oder Smartphone nutzt, kann sich die ARD-App aus dem iTunes-Store (Apple-Geräte) oder Google-Play-Store (Android-Geräte) herunterladen.  

Hinweis: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein und somit hohe Kosten entstehen. 

Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 heute im Live-Ticker auf tz.de

Sie haben heute Abend keine Möglichkeit, sich den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2017 anzusehen? Dann sind Sie auf tz.de richtig - denn wir berichten ab Donnerstagabend im Live-Ticker vom ESC-Vorentscheid. Hier sind sie quasi live mit dabei wenn die Entscheidung fällt, welcher der Kandidaten die große Reise nach Kiew antreten wird.

Eurovision Song Contest: Das waren die letzten zwanzig Kandidaten für Deutschland

Jahr

Kandidat/-in

Song

Platzierung

1997

Bianca Shomburg

„Zeit“

18 von 25

1998

Guildo Horn

„Guildo hat Euch lieb!“

7 von 25

1999

Sürpriz

„Reise nach Jerusalem“

3 von 23

2000

Stefan Raab

„Wadde hadde dudde da?“

5 von 24

2001

Michelle

„Wer Liebe lebt“

8 von 23

2002

Corinna May

„I Can‘t Live Without Music“ 

21 von 24

2003

Lou

„Let‘s Get Happy“

12 von 26

2004

Max Mutzke

„Can‘t Wait Until Tonight“

8 von 24

2005

Gracia

„Run and Hide“

24 von 24

2006

Texas Lightning

„No No Never“

15 von 24

2007

Roger Cicero

„Frauen regier‘n die Welt“

19 von 24

2008

No Angels

„Disappear“

23 von 25

2009

Alex Sings Oscar Sings!

„Miss Kiss Kiss Bang“

20 von 25

2010

Lena Meyer-Landrut

„Satellite“

1 von 25

2011

Lena Meyer-Landrut

„Taken by a Stranger“

10 von 25

2012

Roman Lob

„Standing Still“

8 von 26

2013

Cascada

„Glorious“

21 von 26

2014

Elaiza

„Is It Right“

18 von 26

2015

Ann Sophie

„Black Smoke“

27 von 27

2016

Jamie Lee

„Ghost“

26 von 26

kus

Auch interessant

Meistgelesen

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
In ARD-Film: Dieser Bub wird Sie zu Tränen rühren
In ARD-Film: Dieser Bub wird Sie zu Tränen rühren
Djamila Rowe: Warum ist diese Kandidatin bei „Adam sucht Eva“ 2017 ein Promi?
Djamila Rowe: Warum ist diese Kandidatin bei „Adam sucht Eva“ 2017 ein Promi?
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die Krimi-Serie heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die Krimi-Serie heute im TV und im Stream

Kommentare