Sieger trotz Absage

ESC-Gewinner 2020: ARD kürt „Sieger der Herzen“ und hat dabei Glück

Einen ESC-Gewinner 2020 gibt es offiziell zwar nicht, in der ARD durften die Fans aber trotzdem ihren Sieger wählen. Zehn Kandidaten waren dort im Rennen.

  • Der ESC 2020 wurde abgesagt, und trotzdem durfte Deutschland einen Gewinner wählen.
  • Das Erste zeigte am Samstag, den 16. Mai 2020, ein deutsches ESC-Finale anstelle des regulären ESC 2020.
  • Der ESC-Gewinner beim deutschen Finale ist Litauen.

Update vom 7. Juli: Nach dem Ausfall des ESC 2020 laufen bereits die Planungen für das nächste Jahr. Der NDR hat bittere Nachrichten für Ben Dolic. Er wollte eigentlich 2020 für Deutschland antreten - ob er sein Glück im nächsten Jahr versuchen kann, wird eine Jury entscheiden.

ESC-Gewinner 2020: ARD kürt „Sieger der Herzen“ und hat dabei Glück

Update vom 16. Mai 2020, 22.15 Uhr: Zehn Songs sind im deutschen ESC-Finale der ARD angetreten, danach durften die Zuschauer entscheiden. Der Gewinner des Abends ist Litauen mit der Band „The Roop“ und ihrem Song „On Fire“.

In der Liste der offiziellen ESC-Gewinner wird dieser Titel in Zukunft wohl nicht auftauchen. Da der ESC 2020 abgesagt wurde, durfte die ARD in ihrer eigenen Show nur einen „Sieger der Herzen“ küren. Neben dem Zuschauervoting war das Urteil einer Fachjury ausschlaggebend.

„Was haben wir für ein Glück, dass die Jungs wirklich hier sind“, stellte Moderatorin Barbara Schöneberger fest. Denn tatsächlich konnten nicht alle Finalisten bei der Show persönlich anwesend sein.

ESC 2020: Wer wird der Gewinner im deutschen Finale? Ausblick auf die Show

Ursprungsmeldung: Hamburg - Es wird keine Show wie üblich, aber eine gute Portion ESC-Feeling dürfen die Zuschauer bei der ARD erwarten. Nach der Absage des Wettbewerbs war klar, dass es ein Ersatz-Event geben muss. Eine Alternative für den ESC 2020 würde ganz sicher im deutschen TV zu sehen sein. Nun laufen sogar zwei große Shows parallel. Die ARD geht um 20.15 Uhr auf Sendung mit „Eurovision Song Contest 2020 - das deutsche Finale live aus der Elbphilharmonie“, moderiert von Barbara Schöneberger. Die Show im Ersten darf also den offiziellen Namen des Wettbewerbs benutzen - und sie kürt per Zuschauervoting einen eigenen Sieger.

Finale in der ARD: Kein echter ESC-Gewinner 2020?

Natürlich kann nicht alles so sein, wie bei einem normalen Eurovision Song Contest. Das Teilnehmerfeld ist stark geschrumpft. Eine Woche zuvor fand das Halbfinale statt, in dem sich zehn Künstler für das Finale am 16. Mai qualifiziert haben. Einer dieser Acts wird der nächste ESC-Gewinner. Oder doch nicht?

Wenn man es genau nimmt, kann es natürlich keinen Gewinner des ESC 2020 geben. Schließlich findet der Wettbewerb offiziell überhaupt nicht statt. Die Zuschauer dürfen in der ARD trotzdem mit einem Voting für ihren Favoriten abstimmen. Sie wählen damit einen „Sieger der Herzen“, der in der Geschichte des European Song Contest wohl einen besonderen Platz einnehmen wird.

Wer wird Gewinner bei „Eurovision Song Contest 2020 - das deutsche Finale“?

Alle Acts, die im Finale um den Sieg wetteifern, haben sich in der Vorwoche schon erfolgreich dem Voting der Zuschauer gestellt. Somit ist klar, dass sie alle beim deutschen Publikum gut angekommen sind. Einer von zehn wir am Ende der ESC-Gewinner der Herzen sein.

Land

Kandidat

Song

Island

Daði og Gagnamagnið

"Think About Things"

Litauen

The Roop

"On Fire"

Schweiz

Gjon's Tears

Répondez-moi"

Italien

Diodato

"Fai rumore"

Russland

Little Big

"Uno"

Aserbaidschan

Efendi

"Cleopatra"

Bulgarien

Victoria

"Tears Getting Sober"

Schweden

The Mamas

"Move"

Malta

Destiny

"All Of My Love"

Dänemark

Ben & Tan

"Yes"

Am gleichen Abend ist auch der „Free ESC“ von Stefan Raab zu sehen. Er wird parallel bei ProSieben im TV und Live-Stream übertragen. In der ARD geht es stattdessen ab 21.55 Uhr mit der europaweiten ESC-Show „Europe Shine a Light“ weiter. Dort wird es im Gegensatz zum Finale um 20.15 Uhr aber keinen Gewinner geben. Wer sich das deutsche ESC-Finale live ansieht, kann mit unserm Live-Ticker vom „Free ESC“ nebenbei auf dem Laufenden bleiben.

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant

Meistgelesen

Promi Big Brother (Sat.1): Zoff und Kollektivstrafen - krasse Veränderungen im Promi-Container
Promi Big Brother (Sat.1): Zoff und Kollektivstrafen - krasse Veränderungen im Promi-Container
Neuer Karriereschritt nach RTL-Show: So will Kevin Yanik (22) mit seiner Kathi durchstarten
Neuer Karriereschritt nach RTL-Show: So will Kevin Yanik (22) mit seiner Kathi durchstarten
Haus des Geldes: Wann kommt die fünfte Staffel?
Haus des Geldes: Wann kommt die fünfte Staffel?
Sommerhaus der Stars (RTL): Krasser Fake-Vorwurf - stehen die Final-Couples schon fest?
Sommerhaus der Stars (RTL): Krasser Fake-Vorwurf - stehen die Final-Couples schon fest?

Kommentare