Wer darf Deutschland vertreten?

Eurovision Song Contest: So sehen Sie die Bekanntgabe des deutschen Beitrags live im TV und im Live-Stream

+
Die deutsche Vorab-Show zum ESC 2020 wird von Barbara Schöneberger moderiert. (Fotomontage)

Wer darf für Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ 2020 antreten? So sehen Sie die ESC-Bekanntgabe in Hamburg live im TV und im Live-Stream.

  • Der deutsche Beitrag für den „Eurovision Song Contest2020 wird in Hamburg bekannt gegeben
  • Moderiert wird die ESC-Show von Barbara Schöneberger
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Sendung live im TV und im Live-Stream verfolgen können

Hamburg - Der „Eurovision Song Contest“ - kurz ESC - findet in diesem Jahr in Rotterdam statt: Die beiden Halbfinal-Shows sind für den 12. und 14. Mai angesetzt - das Finale wird am 16. Mai stattfinden. Zuvor muss Deutschland aber erst einmal entscheiden, wer das Land in den Niederlanden mit seinem Beitrag vertreten darf. 

Die Bekanntgabe wird am Donnerstag, 27. Februar, in der von Barbara Schöneberger moderierten Sendung „Unser Lied für Rotterdam“ stattfinden. Los geht‘s um 21.30 Uhr

ESC 2020: Deutsche Vorentscheidung fiel in Hamburg durch zwei unabhängige Jurys

Das Besondere beim deutschen ESC-Vorentscheid in diesem Jahr: Das Urteil fielen zwei unabhängige Jurys. Eine sogenannte „Eurovisions Jury“, die aus 100 Menschen aus ganz Deutschland besteht sowie eine 20-köpfige Fachjury von Musikexperten. Für die „Laienjury“ wurde ein Facebook-Aufruf gestartet: Laut ARD haben sich 15.000 Menschen dafür beworben.

Das Prozedere der Vorauswahl der Lieder und Künstler schildert Schauspieler Sky Du Mont als „Professor Satellite“ in einem Video:

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die ESC-Bekanntgabe 2020 live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

ESC-Bekanntgabe 2020 live im TV bei ONE

  • Anders, als in den Jahren zuvor, als es einen echten Vorentscheid gab, wird der ESC-Bekanntgabe 2020 nicht live im TV in der ARD übertragen.
  • Ausgestrahlt wird die deutsche ESC-Show auf ONE - einem Zusatzangebot der ARD. 
  • Die Show läuft am Donnerstag, den 27. Februar, von 21.30 Uhr bis 22.15 Uhr
  • ONE kann man über Satellit, Kabel, IPTV oder über Antenne empfangen.

ESC-Bekanntgabe 2020 im Live-Stream bei ONE

  • Auch ONE bietet einen kostenlosen Live-Stream an, um den Wettbewerb zu verfolgen. 
  • Diesen kann man ebenfalls über den Webbrowser auf jedem PC, Laptop, Tablet und Smartphone verfolgen. 
  • Allerdings ist der Live-Stream von ONE nur innerhalb Deutschlands empfangbar. 
  • Die Übertragung der ESC-Bekanntgabe beginnt ebenfalls um 21.30 Uhr.

Peinliches ESC-Ergebnis 2019: Die Deutschland-Vertreter landen auf dem vorletzten Platz

Im vergangenen Jahr hatte der ESC für Deutschland wieder einmal desaströs geendet: Das Duo S!sters landete 2019 in Israel mit mageren 24 Punkten auf einem peinlichen vorletzten Platz. Die Punkte stammten ausschließlich aus der Expertenjury, vom Publikum hatten die beiden Sängerinnen keinen einzigen Punkt bekommen. 

Den Sieg räumte der niederländische Künstler Duncan Laurence mit der Ballade „Arcade“ ab. Dies ist auch der Grund, warum der ESC heuer in Rotterdam stattfindet: Die Show wandert immer in das Land des Vorjahressiegers.

Im Vorfeld des ESC gab es bereits einen Riesen-Hype um einen skurrilen Sänger. Außerdem wurde bereits wild über die Teilnehmer spekuliert - auch Helene Fischer gilt als mögliche Kandidatin.

Inzwischen hat sich das Pop-Duo S!sters übrigens aufgelöst:

sep

Auch interessant

Meistgelesen

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
Big Brother 2020: Rebecca will jetzt in diese RTL-Show
Big Brother 2020: Rebecca will jetzt in diese RTL-Show
Erdbeben mitten in Live-Interview: Unglaubliche Reaktion von Neuseelands Premier - Video geht Viral
Erdbeben mitten in Live-Interview: Unglaubliche Reaktion von Neuseelands Premier - Video geht Viral
Knallharte Abrechnung in Laura-Wendler-Hochzeitsdoku: „Mussten durch die Hölle“
Knallharte Abrechnung in Laura-Wendler-Hochzeitsdoku: „Mussten durch die Hölle“

Kommentare