Moderation aus Hamburg

„Gesprächsstoff Nummer Eins“: Fans lästern über Barbara Schönebergers ESC-Outfit

Vor dem großen Start des ESC-Finales moderiert Barbara Schöneberger den Countdown des Eurovision Song Contests. Doch TV-Zuschauer witzeln über das Outfit der Moderatorin.

Hamburg/Rotterdam - Millionen Zuschauer:innen sitzen vor dem TV - sie warten gespannt darauf, wie die 26 Länder beim „Eurovision Song Contest“ 2021 ihre Songs in der Ahoy Arena in Rotterdam performen. Für Deutschland geht Jendrik mit „I don‘t feel hate“ an den Start. Doch vor der großen Show zeigte der Sender ARD eine Live-Übertragung aus Hamburg, bei der Barbara Schönberger den ESC-Countdown moderierte. Kurz vor der Live-Übertragung gab die 47-Jährige in einem Instagram-Video selbst zu, dass sie selbst noch nicht ganz genau weiß, wie die Regeln des ESCs eigentlich sind. Natürlich war das nur ein Scherz. Doch TV-Zuschauer:innen witzelten eher über das Outfit der Moderatorin.

ESC 2021: Babara Schöneberger im Fashion-Fauxpas

In den Social-Media-Netzwerken plaudern die User:innen über das Outfit der 47-Jährigen. „Woher hat Babara Schöneberger bitte dieses Kleid?“, „Was zum Geier trägt sie da?, wie auch „Entschuldigung - aber das Outfit von Babara Schöneberger sieht aus wie aus einem Puppenschrank. Das geht echt besser!“, lauten die Kommentare. In einem Instagram-Video gab die Moderation einen kurzen Einblick in ihr Outfit.

Barbara Schöneberger moderiert den ESC-Countdown im Ersten

Doch es ist nicht das erste Mal, dass TV-Zuschauer:innen über das Outfit der Moderatorin „lästern“. Dennoch gab es auch einige Fans, die ihre Lieblings-Moderatorin in Schutz nahmen: „Ach Babara, deine Outfits sind immer ein Hingucker und Gesprächsstoff Nummer eins“, so eine Userin. Ob sich die Moderatorin mit einem Statement noch auf ihrem Instagram-Account äußern wird? Nach dem ESC-Finale wird die 47-Jährige nochmal live nach Rotterdam zu Jendrik geschalten und mit ihm über seinen Auftritt und die Punktevergabe zu sprechen.

Rubriklistenbild: © instagram.com/barbara.schoeneberger

Auch interessant

Kommentare