Ersatzprogramm für den europäischen Musikwettbewerb

ESC 2020: So sehen Sie das deutsche Finale der ARD live im TV und Stream

Eigentlich hätte der „Eurovision Song Contest“ diese Jahr in Rotterdam stattfinden sollen.
+
Eigentlich hätte der „Eurovision Song Contest“ diese Jahr in Rotterdam stattfinden sollen.

Deutschland sendet seinen eigenen „Eurovision Song Contest“ aus der Elbphilharmonie in Hamburg. So sehen Sie das Finale im TV und im Live-Stream.

  • Wegen der Corona-Krise kann der „Eurovision Song Contest“ in diesem Jahr nicht wie geplant in Rotterdam stattfinden. 
  • Stattdessen veranstaltet Deutschland in der Elbphilharmonie eine Ersatzshow für den europäischen Musikwettbewerb. 
  • Wir sagen Ihnen, wie Sie das deutsche ESC-Finale mitverfolgen können. 

Hamburg - In Zeiten der Corona-Krise muss man offensichtlich flexibel sein: Denn obwohl der „Eurovision Song Contest“ in diesem Jahr wegen der Pandemie abgesagt werden musste, heißt das nicht, das Musikfans so ganz darauf verzichten müssen. So haben die Verantwortlichen als Ersatz ein eigenes deutsches ESC-Finale geplant, das in der Elbphilharmonie stattfinden soll. Hier erfahren Sie, wann und wo es die Show im TV und Livestream zu sehen gibt. Das Event selbst können Sie dann auch in unserem Live-Ticker nachlesen. 

„Eurovision Song Contest 2020“: Deutschland zeigt eigenes Finale aus der Elbphilharmonie

Auch wenn es den eigentlichen „Eurovision Song Contest“ in diesem Jahr nicht geben kann, soll den Kandidaten der teilnehmenden Ländern trotzdem in verschiedenen Formaten gebührend Tribut gezollt werden. Entsprechend ließ Deutschland sie zu seiner eigenen ESC-Variante erneut gegeneinander antreten. Im Format „World Wide Wohnzimmer“ wurden aus allen europäischen Kandidaten die zehn Finalisten ausgewählt, die am 16. Mai 2020 in der Elbphilharmonie um den Titel „Deutscher ESC-Sieger der Herzen“ kämpfen werden.

Deutsches ESC-Finale aus der Elbphilharmonie - So sehen Sie die Show im TV und Stream

Am 16. Mai 2020 soll dieses eigene deutsche ESC-Finale mit Barbara Schöneberger als Moderatorin sowie Peter Urban und Michael Schulte, selbst einstiger ESC-Kandidat, als Kommentatoren schließlich stattfinden. Die ARD überträgt die ganze Show live ab 20.15 Uhr im TV und im Stream auf eurovision.de. Auch in der ARD-Mediathek können Sie das deutsche ESC-Finale live verfolgen. Auf der offiziellen Website können alle Interessierten außerdem schon vorab in die diesjährigen ESC-Songs reinhören und sehen, wie Experten die Songs bewerten. 

„Eurovision Song Celebration“ feiert die Musikvideos der ESC-Kandidaten an den Halbfinaltagen

Zudem sollen die diesjährigen ESC-Acts auch an den Halbfinaltagen am 12. und 14. Mai in der „Eurovision Song Celebration“ online gefeiert werden. So können alle Fans des europäischen Musikwettbewerbs an beiden Tagen ab 21 Uhr je eine Show streamen, in der die Kandidaten des Jahrgangs 2020 mit ihren jeweiligen Musikvideos präsentiert werden, die eigentlich um den Finaleinzug des Eurovision Song Contests“ gekämpft hätten. Zu sehen giab es den Halbfinal-Stream der Europäischen Rundfunkunion auf dem Youtube-Kanal des ESC.

„Eurovision Song Contest“ 2020: Weitere Ersatz-Shows für den europäischen Musikwettbewerb geplant

Neben der deutschen „Eurovision Song Contest“-Finalalternative wird es in diesem Jahr auch das Format „Europe Shine a Light“ im TV und Live-Stream geben. Die internationale Show „Europe Shine a Light“ wird im Anschluss an die Show aus der Elbphilharmonie gezeigt. Zeitgleich wird auch ProSieben seinen eigenen Musikwettbewerb, den „Free ESC“ ausstrahlen. Hinter der Sendung steckt Stefan Raab, der damit sein TV-Comeback feiert. Die Show ist live im TV und Stream zu sehen - außerdem finden Sie bei uns alle Highlights im Live-Ticker. Offenbar ist dank all dieser Sendungen trotz der Corona-bedingten Absage des „Eurovision Song Contests“ inzwischen für mehr als nur würdigen Ersatz gesorgt. 

Am Abend des 16. Mai halten wir sie auf dem Laufenden, wer der Gewinner des deutschen ESC-Finales ist und wer als Gewinner den „Free ESC“ verlässt.

lros

Auch interessant

Kommentare