1. tz
  2. TV

„Mikro hilft dir 40 cm weit weg nix“: ZDF-Fernsehgarten-Fans verspotten Nino de Angelos Playback-Performance

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Zwei Bilder von Nino de Angelo auf der Bühne des ZDF-Fernsehgartens
Ob das Mikrofon in diesem Abstand wirklich hilft? Die Fans im Netz wagen es zu bezweifeln © Screenshots/ZDF

Das Playback im ZDF-Fernsehgarten wird im Netz immer wieder kritisiert. Nun trifft es Nino de Angelo. Der Schlagerstar legt keinen besonders überzeugenden Auftritt hin - dass er selbst singt, kaufen ihm Zuschauer nicht ab.

Verfolgt man auf Twitter, was Zuschauer vom ZDF-Fernsehgarten (alle News auf der Themenseite) halten, so kommt ein Thema immer wieder zur Sprache: das Playback. Denn kaum einer der Künstler tritt in der Unterhaltungssendung mit Andrea Kiewel live auf. Stattdessen tun die Sänger nur so, während der Sound in Wahrheit aus einer Box ertönt.

Fans machen sich über Playback im ZDF-Fernsehgarten lustig

Eigentlich sollten die Musiker eine so überzeugende Performance hinlegen, dass man kaum unterscheiden kann, ob nun live gesungen wird oder nicht. Nino de Angelo scheint das aber nicht so ganz zu gelingen. Im Netz wird er deshalb zur Zielscheibe.

„Ey Nino. Wenn du schon Playback machst, mach es entweder richtig oder gar nicht“, kritisiert ein Fan auf Twitter, „Aber das Mikro hilft dir 40 cm weit weg gar nix!“ Ein anderer Fan spottet: „Nino de Angelo singt so laut, der kann das Mikrofon 50 cm weghalten, MEGAGEIL! TOLLTOLLTOLL!“

Im ZDF-Fernsehgarten wird gepatzt

Ein dritter Fan fordert: „Mein Gott, lasst Nino singen! Schlimmer kann es nimmer werden.“ Doch Nino de Angelo ist nicht der einzige der diesen Sonntag im ZDF-Fernsehgarten (alle Infos zur Show) patzte.

Screenshots der Twitter-Kommentare
Im Netz regen sich Fans über das Playback im ZDF-Fernsehgarten auf © Screenshots/Twitter

Auch die Moderatorin leistete sich einen peinlichen Fauxpas. Andrea Kiewel verwechselte den Namen des ESC-Zweiten und kündigte ihn als „James Ryder“ an. Autsch! Verwendete Quellen: ZDF.de/Fernsehgarten-Folge vom 29.05.2022

Auch interessant

Kommentare