1. tz
  2. TV

„Projektleiter Fiki Fiki“: „Fernsehgarten“-Zuschauer entsetzt von T-Shirts von Frau, Mann und Kind im ZDF

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

„Deutschland in einem Bild“, kommentierte ein User das Bild einer Familie im Fernsehgarten. Die Mutter, das Kind und der Vater hatten T-Shirts mit grenzwertigen Sprüchen an.
„Deutschland in einem Bild“, kommentierte ein User das Bild einer Familie im Fernsehgarten. Die Mutter, das Kind und der Vater hatten T-Shirts mit grenzwertigen Sprüchen an. © ZDF

Bei der Fernsehgarten-Variante „Mallorca Vs. Oktoberfest“ waren die Fernsehgarten-Zuschauer am Sonntag (31.07.) sprachlos: Auf Shirts von Kindern und Erwachsenen waren grenzwertige Sprüche wie „Fiki Fiki“ zu lesen. Hat das ZDF die Shirts vor der Show verteilt?

Update 02.08., 14 Uhr: Am Sonntag trugen viele Gäste im Fernsehgarten T-Shirts mit witzigen Ballermann-Sprüchen. Für Diskussionen sorgte ein Shirt mit der Aufschrift „Fiki Fiki“ und Kinder, die „Malle2030“-T-Shirts anhatten. Gegenüber tz.de nahm das ZDF nun Stellung. 

Erstmeldung: Mainz - Darf der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk sowas zeigen? Beim Motto „Mallorca Vs. Oktoberfest“ sorgten einige Sprüche auf den T-Shirts der Gäste im ZDF-Fernsehgarten aus Mainz am Lerchenberg für Diskussionen bei Twitter. Besonders schlimm: Der Spruch eines Mannes auf einem Shirt in der 12. Folge 2022 im Live-TV.

„Projektleiter Fiki Fiki“: „Fernsehgarten“-Zuschauer entsetzt von Sprüchen auf Shirts von Kindern im ZDF

Kann trotz Partystimmung die Kleidung der Gäste im Fernsehgarten peinlich sein? Ja. Ein Beispiel: Als die Kamera nach 50 Minuten auf Moderatorin Andrea Kiewel (57) im Publikum schwenkte, war in der Totale eine Frau, ein Mann und ein Kind zu sehen, die nebeneinander saßen. Es könnte sich um eine Familie handeln, die ganz offensichtlich großen Spaß im Fernsehgarten hatte, denn: Alle drei trugen T-Shirts mit aufgedruckten Ballermannsprüchen.

Die schwarzhaarige Frau hatte ein pinkes Shirt mit dem Spruch: „Tschüss Niveau“ an, während das Kind neben ihr mit „Malle2030“ für Aufsehen sorgte. Den Vogel schoß der Mann mit seinem schwarzen T-Shirt ab, auf dem geschrieben stand: „Projektleiter Fiki Fiki“.

Twitteruser witzeln über Mann mit „Fiki Fiki“-Spruch auf T-Shirt

Die Ballermannsprüche blieben bei Twitter nicht lange unbemerkt. „Das ist Deutschland in einem Bild“, kommentierte ein User und bezog sich auf die die Frau und den Mann im Bild. Tim Plachner meint: „Vielleicht ist es doch langsam an der Zeit für einen Meteoriten, der dafür sorgt, dass alles hier nochmal bei 0 anfängt.“ Ein anderer User schrieb: „Wenn Malle nur einmal im Jahr ist“. Twitter-User Basti zog als Fazit der „Mallorca Vs. Ballermann“-Folge: „Es ist schlimm, was schlechte Musik aus Menschen macht.“

Ein anderer User fragt das ZDF: „Hattet ihr nicht mal einen Bildungsauftrag?“ Kritik und Diskussionen sind bei Twitter während der Show mittlerweile „Kult“ geworden. Die teils witzigen Sprüche bei Social Media gehören für viele ZDF-Zuschauer ebenso zum Sonntag wie Andrea Kiewel mit ihren schrillen Outfits. Auch diesen Sonntag fragten sich viele ZDF-Zuschauer hatten, was Andrea Kiewel zu diesem Motto wohl anziehen würde. Die Moderatorin lieferte - und das Netz schlug zurück.

Besonders auffällig: Sehr viele Zuschauer trugen gleiche T-Shirts am Lerchenberg in Mainz. Viele Frauen waren mit pinken „Bierkönig“-Shirts zu sehen, die Männer präsentierten ebenfalls identische Sprüche und Oberteile. Hat das ZDF vor der Show die Shirts mit den teils umstrittenen Sprüchen verteilt? Eine Anfrage von tz.de beim ZDF blieb am Montag unbeantwortet.

Party-Eskalation im Fernsehgarten: Zuschauer fordern immer wieder „Layla“

Doch die Shirts im Fernsehgarten waren längst nicht die einzigen Themen, die im Netz für Diskussionen sorgten. Im Fernsehgarten treten DJ Robin x Schürze mit ihrem viel diskutierten Lied „Layla“ auf. Das Publikum ist in seiner Partystimmung nicht zu bremsen. Gleich dreimal wurde das Lied von der aufgeheizten Menge angestimmt.

Der ZDF-Fernsehgarten aus Mainz sendet 2022 insgesamt 19 Folgen. Alle Ausgaben der Show mit Moderatorin Andrea Kiewel stehen nach der Sendung in der ZDF-Mediathek zur Verfügung.Verwendete Quellen: zdf.de, twitter.com

Auch interessant

Kommentare