“Lass‘ sie...“

ZDF-Fernsehgarten: Kiwi redet mit Amigos über ihr Gewicht - Fans sind bei Anblick jedes Mal überrascht

Andrea Kiewel
+
Andrea Kiewel in einer weiteren Ausgabe des ZDF-Fernsehgarten am Sonntag.

Beim ZDF-Fernsehgarten wurde Andrea Kiewel von den Amigos auf ein heikles Thema angesprochen. Dann sorgt der Auftritt eines ungleichen Duos für Hater-Zündstoff.

  • Moderatorin Andrea Kiewel sorgte vor dem letzten ZDF-Fernsehgarten mit einer waghalsigen Aktion für Aufsehen. 
  • Das Schlagerduo „Die Amigos“ haben die Moderatorin mit einem unerfreulichen Thema konfrontiert.
  • Der Auftritt eines ungleichen Duo sorgte für Twitter-Spott in noch nie dagewesenem Ausmaß - und für heikle Assoziationen. 

Update vom 31. August 2020: Indessen sorgte Sängerin Maite Kelly im ZDF-Fernsehgarten für Chaos bei den Moderatoren Andrea Kiewel und Elton.

Update vom 17. August, 10.19 Uhr: In der letzten ZDF-Fernsehgarten-Folge empörten sich die Zuschauer über Kiwis Flirt-Offensive: „Männlicher Moderator wäre längst gefeuert".

Update vom 13. Juli, 10.43 Uhr: Neben Andrea Kiewels Austausch mit den Amigos über Körpergewicht, Hass-Kommentare und Gelassenheit gab es beim letzten ZDF-Fernsehgarten ein weiteres Highlight - welches vor allem den Twitter-Usern keine Ruhe lies. Der 68-jährige Bernhard Brink und die 30-jährige Sonia Liebig singen zusammen das Lied „Du hast mich einmal zu oft angesehen“. Doch die Kombination aus Altersunterschied und Liedtext triggert im Nu die Twitter-Lästerer, bei denen der Auftritt wohl ungewollte Assoziationen weckt. „Ist das Lied von Sugardaddy und Sugarbabe?“, fragt sich direkt eine Userin. 

Ein anderer Nutzer geht dann noch einen Gedanken weiter und twittert drauf los: „Opa und Enkelin haben sich aber einen komischen Text ausgewählt...“

Während ein Dritter schließlich das Kind beim Namen nennt und einen fiesen Vergleich raushaut, der dann doch etwas über das Ziel hinausschießt: „Ok. Sonntag 11.56 Uhr ZDF. Ein Lied, das implizit Inzest propagiert. Die Olle könnte seine Tochter sein.“ Aber nicht nur der Auftritt des ungleichen Duos wird wie gewohnt zum Zündstoff für Spott und Belustigung. Daneben gibt es noch etliche Details mehr, über die sich Twitter-Community im auslässt. Ein User erinnert sich schließlich zurück an die guten, alten Zeit und lässt anstatt Assoziationen, Erinnerungen aufleben: 

ZDF-Fernsehgarten: Kiwi redet mit Amigos über ihr Körpergewicht - Fans sind bei Anblick jedes Mal überrascht

Update vom 12. Juli 2020, 13.39 Uhr: Im Gespräch mit den Amigos wurde Andrea Kiewel mit einem unerfreulichen Thema konfrontiert: Hate-Kommentare. Die oft negativen Kommentare vieler Internet-User, die Andrea Kiewel Woche für Woche einstecken muss, seien für das Brüder-Gespann völlig unverständlich, stellten die Amigos klar. Die Moderatorin versuchte sich diesmal - im Gegensatz zur vergangenen Woche, in der ihr in Sachen Corona der Kragen platzte, aber in Gelassenheit. 

Andrea Kiewel über Hate-Kommentare: „Lass‘ sie reden“

Sie mache den ZDF-Fernsehgarten jetzt seit mehr als 20 Jahren, so Kiewel. „Das ist mehr als nur ein Job. Würden mich jetzt hässliche Kommentare im Internet aus der Bahn werfen, wäre ich die falsche“, erklärte die 55-Jährige weiter. „Die Leute kennen mich nicht persönlich. So ist die Zeit heutzutage“. Inzwischen lebe sie nach dem Motto: „Lass‘ sie reden“.

Fan-Reaktionen für Kiwi: „Sehen gar nicht so fett aus...“

Ohnehin ist Andrea Kiewel gut beraten, sich die Reaktionen so mancher Menschen nicht allzu sehr zu Herzen zu nehmen. Selbst vermeintliche Komplimente klingen im ersten Moment nicht unbedingt schmeichelhaft. „Ich höre immer: ‚Sie sehen gar nicht so fett aus wie im Fernsehen‘ oder ‚Sie sehen viel jünger aus als im Fernsehen‘“, erinnert sich Kiewel an häufige Fan-Reaktionen.

ZDF-Fernsehgarten: Andrea Kiewel mit waghalsiger Aktion vor Sonntags-Show

Update vom 12. Juli 12.22 Uhr: Zwei Tage vor der heutigen Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens hat Andrea Kiewel mit einer waghalsigen Aktion für Aufsehen gesorgt. Auf dem Instagram-Account der Sendung wurde ein Foto der Moderatorin geteilt, wie sie von einer Klippe mehrere Meter in die Tiefe ins Meer springt. „Der Sprung ins kalte Nass. Wie und wo genießt Ihr den Sommer? Sonnige Grüße von Eurer Kiwi“, war in dem Kommentar zu dem Schnappschuss zu lesen.

ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel: Fans finden Aktion „super-mutig“

Kiwi, wie sie von Fans liebevoll genannt wird, erhält für ihre Aktion Respekt von ihren Fans. „Wow, super mutig“, „nice“ oder  „super Sprung, Kiwi“ ist in den Kommentaren zu lesen. Wo genau sich die 55-Jährige eine Auszeit gönnte, wurde in dem Post nicht verraten. Am Sonntag ist die TV-Frau aber zurück am Mainzer Lerchenberg. 

ZDF-Fernsehgarten „Discofox“ mit „Lets-Dance“-Gewinnern

Erstmeldung vom 12. Juli 2020, 11.01 Uhr: Mainz - Am Sonntag steht der ZDF-Fernsehgarten unter dem Motto „Discofox“. Eine kleine Tanzstunde verspricht der Sender mit den „Let's-Dance“-Profitänzern Massimo Sinató und Lili Paul-Roncalli. Musikalisch sollen unter anderem die Amigos, G.G. Anderson, Sonia Liebing, die vor kurzem einen Autounfall hatte und Norman Lange für Stimmung sorgen. Wir sind gespannt.

In der vergangenen Ausgabe hat Moderatorin Andrea Kiewel aus dem Nähkästchen geplaudert. (va) Ein überraschendes TV-Aus nach über 20 Jahren beschließt das ZDF* - und schickt beliebte Serie in die letzte Staffel. Ein Ballermann-Star hat dagegen Ärger mit dem ZDF. Der Grund: Vor seinem bevorstehenden Fernsehgarten-Auftritt soll er ohne Corona-Maßnahmen in Bulgarien aufgetreten sein. In der jüngsten Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens erlebte sowohl Moderatorin Andrea Kiewel sowie Schlager-Star Andy Borg eine dunkle Stunde. (tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Harte Konsequenzen für Promi-Paar - Eklat-Auftritt hat ernste Folgen
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Harte Konsequenzen für Promi-Paar - Eklat-Auftritt hat ernste Folgen
Andreas Schubert († 45): So wird seine allerletzte TV-Fahrt für die „Asphalt Cowboys“
Andreas Schubert († 45): So wird seine allerletzte TV-Fahrt für die „Asphalt Cowboys“
„Asphalt Cowboys“ (DMAX): Das verriet Andreas Schubert († 45) beim letzten Dreh
„Asphalt Cowboys“ (DMAX): Das verriet Andreas Schubert († 45) beim letzten Dreh
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Heftige Kritik an RTL nach Mobbing-Eklat - Jetzt reagiert der TV-Sender
„Sommerhaus der Stars“ 2020: Heftige Kritik an RTL nach Mobbing-Eklat - Jetzt reagiert der TV-Sender

Kommentare