Große Trauer bei Facebook

„First Dates“: Kandidat Uli stirbt kurz nach TV-Ausstrahlung bei furchtbarem Unfall

+
Als Lkw-Fahrer Uli sah, wen Vox als sein „First Date“ eingeladen hatte, konnte er nicht mehr an sich halten. 

Traurige Nachricht wenige Tage nach der Ausstrahlung einer Folge bei „First Dates“ auf Vox: Der sympathische Kandidat Uli B. ist bei einem schlimmen Unfall ums Leben gekommen.

Update vom 20. Februar 2019:

Traurige Meldung wenige Tage nach der Ausstrahlung der „First Dates“-Folge: Uli B. ist tot. Er ist bei einem Unfall mit seinem Lkw nahe Bad Hersfeld verunglückt. In die Tragödie auf der A7, von der hna.de* mit Bildern vom Unfallort berichtet, waren mehrere Lastwagen verwickelt. Einer der Fahrer kam dabei ums Leben.

Dass es sich um Uli B. handelt, der kürzlich bei „First Dates“ auf Vox zu sehen war, bestätigte dessen Arbeitgeber gegenüber unserer Onlineredaktion. 

Der Unfall hatte sich am Montag auf der A7 zwischen Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld-West in Fahrtrichtung Kassel ereignet. Uli B. verstarb noch an der Unfallstelle.

„First Dates“: Trauer um Vox-Kandidat Uli - „Er hätte nie einen anderen Menschen in Gefahr gebracht“

„Er war der umsichtigste Fahrer, den es gab“, sagt ein Angehöriger der Ippen-Digital-Zentralredaktion. „Er fährt seit seinem 21. Lebensjahr Lkw, seit dem 18. Lebensjahr Motorrad. Er war Biker durch und durch. Und immer für Freunde da.“ Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist für ihn unerklärlich. „Er hätte nie einen anderen Menschen in Gefahr gebracht.“

Bei Facebook trauern viele Freunde und Bekannte auch aus der Trucker-Szene um den 59-Jährigen. „Wir sehen uns wieder ... Komm gut über die Brücke“, heißt es etwa zu einem Video. „R.i.p ... Ulrich ... ich werde dich nicht vergessen ... eine gütige Seele und herzensguter Mensch“, schreibt eine Facebook-Freundin.

Der 59-Jährige war offenbar auch in Fernfahrer-Kreisen sehr beliebt. Und gewann mit seinem „First Dates“-Auftritt auch bei TV-Zuschauern sehr viele Sympathien.

„First Dates“ auf Vox: Kandidat lacht prompt los, als er diese Frau sieht

Unser Artikel vom 14. Februar 2019:

Köln - „Ich mag keine, die zu Hause sitzt und anfängt, Radieschen zu putzen oder sowas“, sagt der 59-jährige Uli gleich zu Beginn seines Auftritts bei der Vox-Kuppelshow „First Dates“. Der Lkw-Fahrer aus Mainz war schon zweimal verheiratet und sucht nun in dem TV-Format seine dritte - und hoffentlich letzte - große Liebe. 

Auch Elfi (54) möchte einen festen Partner finden. Deshalb sollen die beiden bei einem Blind Date einander vorgestellt werden - doch ein kurioser Zufall sorgt dafür, dass der Abend nicht so verläuft wie erwartet. Als Elfi zur Tür reinkommt und die beiden sich zum - vermeintlich - ersten Mal sehen, brechen sie sofort in lautes Gelächter aus. Der Moderator hat direkt den richtigen Riecher: „Kennt ihr euch oder was?“, fragt er angesichts der laut lachenden Kandidaten. 

Uli und Elfi treffen sich bei „First Dates“ nicht zum ersten Mal

„Wir kennen uns übers Motorradfahren“, erklärt Elfi in einer Einblendung. „Da schwätzt man miteinander und sieht sich öfter mal.“ Denn die Industriekauffrau und der Lkw-Fahrer wohnen nur etwa zehn Kilometer entfernt. Da hätte er sie ja mitnehmen können, stellt Uli amüsiert fest. Und auch Elfi ist überrascht. „Da fahre ich extra nach Köln, um einen Mann kennenzulernen, und dann sitzt da der Uli.“

Bereits vor zehn Jahren sind sich die beiden zum ersten Mal begegnet, berichtet express.de. Fast acht Jahre ist ihr letztes Treffen her. „Wir hatten ein kumpelhaftes Verhältnis“, erzählt Uli. „Irgendwann war sie dann sauer auf mich.“ Doch bei ihrem ungewöhnlichen „Blind Date“ waren die früheren Unstimmigkeiten kein Thema mehr. Stattdessen brachten sich die beiden beim Essen auf den neuesten Stand darüber, was sich in den vergangenen Jahren bei ihnen verändert hat. 

Uli: „Die Elfi ist eine Bomben-Frau“

Bei ihrem Date schienen Uli und Elfi viel Spaß zu haben. „Er ist als Kumpel ein ganz lieber Kerl“, sagt Elfi. Bei Uli ist die Begeisterung sogar noch mehr zu spüren: „Die Elfi ist eine Bomben-Frau“, schwärmt er. Bei so viel gegenseitiger Sympathie ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis das zweite Treffen stattfindet. 

Lesen Sie auch: Kandidatin bei „First Dates“ enthüllt speziellen Tick - und der gefährdet sogar die Gesundheit

Auch interessant: "First Dates" - Zuschauer sind fassungslos über perverse Aussagen einer tätowierten Kandidatin

Das könnte Sie auch interessieren: Frau isst in Nobelrestaurant von deutschem Sterne-Koch - wenig später ist sie tot

*hna.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berichterstattung zu Notre-Dame sorgt für Eklat - ARD gesteht jetzt Versäumnis
Berichterstattung zu Notre-Dame sorgt für Eklat - ARD gesteht jetzt Versäumnis
GNTM-Jury 2019: Michael Michalsky kehrt an die Seite von Heidi zurück
GNTM-Jury 2019: Michael Michalsky kehrt an die Seite von Heidi zurück
ZDF-Fernsehgarten: Fans schießen gegen Andrea Kiewel - „Schweinkram“, „Ferkel“
ZDF-Fernsehgarten: Fans schießen gegen Andrea Kiewel - „Schweinkram“, „Ferkel“
Tränen bei „Bauer sucht Frau“-Narumol - „Wir sind einfach zu verschieden“
Tränen bei „Bauer sucht Frau“-Narumol - „Wir sind einfach zu verschieden“

Kommentare