Kleiner Trost für die Fans

Schlager-Knaller in der ARD: Dauer-Moderator Silbereisen in neuer Show schlicht ersetzt - kommt jetzt Helene Fischer?

Florian Silbereisen ist nicht dabei. Dafür Helene Fischer? (Archivbilder)
+
Florian Silbereisen ist nicht dabei. Dafür Helene Fischer? (Archivbilder)

Die ARD bringt eine neue Schlager-Show an den Start. Dauermoderator Florian Silbereisen wird hier durch einen Kult-Star ersetzt. Kommt dafür seine Ex Helene Fischer?

  • Die ARD überrascht mit neuem Schlager-Show-Hammer.
  • Statt Florian Silbereisen wird ein echter Kult-Star die Sendung übernehmen.
  • Möglich wäre, dass auch Helene Fischer kommt.

Berlin - Seit rund 45 Jahren begeistert Schlagersänger Roland Kaiser seine Fans auf Deutschlands Bühnen. Der gebürtige Berliner fand nach einer kaufmännischen Lehre und einem beruflichen Abstecher in die Welt der Autos seinen Weg in die Musik-Branche. Mittlerweile gehört er mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Schlagerstars des Landes. 

Während der Corona-Pandemie mussten die Fans des 68-Jährigen aber auf ihr Schlager-Idol verzichten. Genau wie viele andere musste Roland Kaiser eine Reihe von Konzerten absagen. Wer davon jedoch enttäuscht war, kann sich jetzt zumindest ein bisschen trösten. Denn im Juli und August wird der Schlagerstar häufig im Fernsehen zu sehen sein. 

Neue ARD-Schlager-Show: Roland Kaiser kommt statt Florian Silbereisen

Im MDR wird zum Monatswechsel das „Kaiserwochenende“ ausgerufen, wie dwdl.de berichtet. Am Freitag, den 31. Juli, wird eine Wiederholung von „Alle singen Kaiser“ ausgestrahlt. Die Show lief eigentlich 2019 und wurde damals von Florian Silbereisen moderiert. Zahlreiche Schlagersänger überraschten Roland Kaiser und sangen seine größten Hits. Einen Tag später wird „Kaisermania“ wiederholt. 

Doch die wohl beste Überraschung für die Fans: Mitte August nimmt der Schlager-Kaiser das Mikrofon selbst in die Hand und moderiert eine neue Schlager-Show bei der ARD. Das neue Format wird „Die Roland Kaiser Show: Liebe kann uns retten“ heißen. Der Gastgeber soll dabei unterschiedliche Schlagerstars auf der Bühne begrüßen, die ihre eigenen Songs performen. Die dreistündige Show wird am 15. August zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr laufen. Wer genau dabei sein wird, steht aber momentan nicht fest. 

Neue ARD-Schlager Schow mit Roland Kaiser: Kommt auch Helene Fischer?

Auch wenn die Gästeliste noch nicht final ist, wäre vorstellbar, dass auch Helene Fischer, die kürzlich Opfer eines Einbruchs wurde, sich dieses TV-Event nicht entgehen lässt. Insbesondere mit Blick auf ihr neues Album, das laut einem Geheimpapier bereits im Herbst 2020 erscheinen soll. Ihr letztes musikalisches Werk stammt ja bereits aus dem Jahr 2017. Die Show wäre also eine perfekte Gelegenheit, um ihre neuen Stücke der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

Kleiner Bonus für die Schlagersängerin: Helene müsste in dieser neuen Konstellation nicht zu ihrem Ex-Freund Florian Silbereisen auf die Bühne, der sonst so gut wie alle Schlager-Shows für die Öffentlich-Rechtlichen moderiert.

Auch eine andere ARD-Reihe nimmt personelle Änderungen vor und ersetzt eine Hauptdarstellerin durch ein bekanntes RTL-Gesicht.  Beim WDR gab es indessen eine Angriffs-Szene im Münchner Zoo zu sehen: Ein harmlos wirkendes Tier attackierte seinen PflegerFlorian Silbereisen spielte in einer Gondelbahn Akkordeon.(mam)

Auch interessant

Meistgelesen

„Schwiegertochter gesucht“: Kandidat unterläuft Fauxpas - laufen ihm nun alle Frauen weg?
„Schwiegertochter gesucht“: Kandidat unterläuft Fauxpas - laufen ihm nun alle Frauen weg?
Annemarie Carpendale: Haar-Überraschung! Was ist denn da passiert? Sie sieht plötzlich komplett anders aus
Annemarie Carpendale: Haar-Überraschung! Was ist denn da passiert? Sie sieht plötzlich komplett anders aus
„Kampf der Realitystars“: Wer ist schon raus? Wer überzeugt und bleibt bis zum Schluss?
„Kampf der Realitystars“: Wer ist schon raus? Wer überzeugt und bleibt bis zum Schluss?
„Kampf der Realitystars“: Gleich in der ersten Folge gibt es mächtig Zoff und einen Regelverstoß
„Kampf der Realitystars“: Gleich in der ersten Folge gibt es mächtig Zoff und einen Regelverstoß

Kommentare