1. tz
  2. TV

Mehr als Kollegen! Florian Silbereisen richtet rührende Worte an Stargast

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Florian Silbereisen
Florian Silbereisen verbindet eine Freundschaft mit Bülent Ceylan. © Screenshot ARD

Sie sind mehr als nur Kollegen, sondern ganz tiefe Freunde: Florian Silbereisen richtete an einen Stargast bei seiner ARD-Show rührende Worte.

Suhl - Bülent Ceylan kann auch ernst! Der Comedian sorgt normalerweise für viele Lacher. Bei „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ (ARD) mit Moderator Florian Silbereisen am Samstag (27.11.) hatte er eine andere Aufgabe: Der dreifache Vater las Kindern eine Adventsgeschichte vor.

Vermeintlich leben Bülent Ceylan und Florian Silbereisen in unterschiedlichen Welten. Hier der Rocker auf den Comedy-Bühnen, dort der Schlager-Sänger und Moderator. Hätten Sie gedacht, dass die beiden mehr als nur Kollegen sind? Sondern enge Freunde?

Florian Silbereisen und Bülent Ceylan verbindet eine große Freundschaft

Das zeigte sich im kurzen Talk zwischen dem 45-Jährigen und Silbereisen. Ceylan spricht über seinen Glauben. „Du kennst mich ja, wir sind befreundet. Das hat uns auch verbunden: das Christentum oder dass wir christlich sind. Und auch die Offenheit dafür, für alle anderen Religionen natürlich auch.“ Sein Vater ist Moslem, seine Mutter katholisch, betont Ceylan. Der 45-Jährige liebe Weihnachten, so Ceylan weiter, er liebe auch den Glauben daran, er finde die Zehn Gebote ganz wichtig und appelliert an die Nächstenliebe der Menschen.

Florian Silbereisen und Bülent Ceylan
Liegen voll auf einer Wellenlänge: Florian Silbereisen (r.) und Bülent Ceylan. © Screenshot ARD

Florian Silbereisen: Schlager-Star richtet rührende Worte an Bülent Ceylan

Silbereisen ergreift das Wort zu rührenden Sätzen der Freundschaft: „Immer, wenn ich dir ein bisschen zuhören kann und darf, dann merke ich, dass wir die selben Werte sehr schätzen. Und ich glaube, das verbindet uns tatsächlich wirklich sehr. Und diese Traditionen, die du auch mit deiner Familie dann pflegst, genau so mache ich das auch. Und ich muss ja sagen: In unserer heutigen Zeit geht man mit dem Wort ‚Freundschaft‘ manchmal ein bisschen leichtfertig um. Aber ich spür bei dir in deinem Fall tatsächlich, dass uns beide ein bisschen mehr verbindet als nur eine Kollegschaft.“ Auf die Umarmung verzichten beide schweren Herzens aufgrund der Corona-Situation. Ceylan gibt die netten Worte aber zurück - beide verbinde die Bodenständigkeit, der Glaube, die Dankbarkeit. Dann kündigen beide gemeinsam das Friedenslicht aus Bethlehem in der ARD-Show an.

Tolle Worte, die schön in die Adventszeit passen. Während der Silbereisen-Show ereilte die Zuschauer aber auch eine traurige Nachricht. (lin)

Auch interessant

Kommentare