„Traurig“

Schlager-Schock: TV-Gala von Florian Silbereisen „ersatzlos abgesagt“

Florian Silbereisen winkt vom Turm von Schloss Klaffenbach. Wegen eines heftigen Gewitters musste die MDR-Open-Air-Show "Die Schlager des Sommers" für einige Zeit unterbrochen werden. (Archiv)
+
Florian Silbereisen winkt vom Turm von Schloss Klaffenbach. Wegen eines heftigen Gewitters musste die MDR-Open-Air-Show «Die Schlager des Sommers» für einige Zeit unterbrochen werden. (Archiv)

Florian Silbereisen sorgt mit seinen TV-Galas auch 2021 für Schlager-Unterhaltung. Doch nun musste ein großes Event endgültig abgesagt werden.

Halle/Saale - Für Schlager-Fans hatte auch Florian Silbereisen sicher großen Anteil daran, dass der Corona-Lockdown Ende des vergangenen Jahres etwas erträglicher wurde. Mit etlichen teils neuen TV-Shows sorgte der Moderator für TV-Unterhaltung und gab den Musikern Auftrittsmöglichkeiten. Doch 2021 läuft bisher nicht wirklich alles nach Plan in Silbereisens Fernseh-Planung. Jetzt wurde eine geplante Show endgültig abgesagt.

Schlager-Fans in Trauer: Florian-Silbereisen-Show abgesagt

Für Silbereisen und sein Team startete das Jahr schon denkbar schlecht: Die ARD-Gala „Schlagerchampions“ eröffnet normalerweise traditionell das Schlager-TV-Jahr. Sie konnte aber wegen der Pandemie und der geltenden Maßnahmen nicht Anfang Januar stattfinden. Am 27. Februar stand dann eigentlich der nächste TV-Termin im Kalender. Zum zweiten Mal wollte Flori zur „Schlager-Lovestory“ einladen. Doch auch dieser Termin konnte nicht gehalten werden.

Bereits zuvor war bekannt geworden, dass die Sendung nicht am 27. Februar gesendet werden kann, weil stattdessen nun die „Schlagerchampions“ ausgestrahlt werden. Doch viele Fans hofften, dass die „Schlager-Lovestory“ ebenfalls nachgeholt würde.

Silbereisen-TV-Show abgesagt: „Bis zuletzt gehofft“

Dieser Hoffnung erteilte der Veranstalter Semmel nun eine endgültige Absage. „Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass wir in Halle/Saale eine Sendung zumindest mit begrenzter Zuschauerzahl für einen späteren Zeitpunkt aufzeichnen können“, so der Veranstalter. Weiter heißt es: „Parallel haben wir nach Ersatzterminen gesucht, bedauerlicherweise stehen aber keine geeigneten freien Termine zur Verfügung. Daher muss die Veranstaltung nun leider ersatzlos abgesagt werden.“

Bereits gekaufte Tickets können die Fans nun an den Vorverkaufsstellen zurückgeben, an denen sie gekauft worden waren.

Bei den Fans löst diese Nachricht verständlicherweise Trauer aus. Etliche weinende Smileys schicken sie unter den Instagram-Post von Semmel. Allerdings können die meisten die Entscheidung nachvollziehen. Ein User schreibt etwa: „In Anbetracht der gegenwärtigen Situation die richtige Entscheidung, wenn auch traurig.“

Immerhin können Schlager-Fans am Samstag die „Schlagerchampions“ in der ARD verfolgen. Ob auch Helene Fischer kommt? Zumindest machte sie mit einem vermeintlichen Geheimprojekt Furore und meldete sich dann sogar selbst erneut zu Wort.

Auch interessant

Kommentare