Überraschende Absage

Schlappe für Florian Silbereisen: Sender verkündet Entscheidung, die ihn und Schlager-Fans enttäuschen wird

Florian Silbereisen steht im Anzug mit einem Mikrofon auf der Bühne. In der Hand hält er einen goldenen Umschlag.
+
Florian Silbereisen bei den „Schlagerchampions 2020“

Eigentlich sollte Florian Silbereisen gleich mit einer neuen Schlager-Show in das Jahr 2021 starten. Nun verkündet der MDR aber eine Entscheidung, die Schlager-Fans enttäuschen wird.

  • Eigentlich sollte Florian Silbereisen die Fans direkt zu Beginn des neuen Jahres mit einer Schlager-Show begeistern.
  • Seine Sendung „Schlagerchampions - das große Fest der Besten“ war im letzten Jahr ein Riesen-Erfolg.
  • Nun kommt aber alles anders: Der Sender MDR verkündete eine Entscheidung, die einige Fans enttäuschen dürfte.

Berlin - Florian Silbereisen hat im vergangenen Jahr bewiesen, dass man ihn und seine Sendungen so schnell nicht unterkriegt. Der Musiker gehört zu den absoluten Stars der Schlager-Szene - und das mittlerweile auch und ganz besonders als Moderator. Trotz strenger Hygiene-Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie und trotz leerer Ränge in so mancher Halle hat Silbereisen es doch hinbekommen, die ein oder andere große Schlager-Show aufzuziehen und über die Bühne zu bringen. Ähnlich sollte es jetzt auch 2021 weitergehen - doch bereits zu Beginn des neuen Jahres folgt ein herber Rückschlag.

Denn eigentlich sollte das neue Jahr für Schlager-Fans mit einem echten Leckerbissen starten. Am 16. Januar wollte Florian Silbereisen die Prominenz der Szene zu „Schlagerchampions - das große Fest der Besten“ versammeln. Es sollte nicht nur eine große Party werden, auch die „Eins der Besten“ sollte als Preis an die besten Schlagerstars des vergangenen Jahre verliehen werden. Im vergangenen Jahr war die Sendung ein riesiger Erfolg, auch wenn die Fans wegen Helene Fischer ins Nörgeln gerieten. Der Erfolg wird sich in diesem Jahr aber nicht wiederholen lassen.

Florian Silbereisen: „Schlagerchampions“ am 16. Januar? Sender MDR verkündet drastische Entscheidung

Im Dezember teilte Florian Silbereisen selber noch mit, dass die Show wie geplant stattfinde. Der MDR macht ihm nun aber einen Strich durch die Rechnung. Der Sender, der schon viele Shows gemeinsam mit Silbereisen produzierte, streicht die „Schlagerchampions“ nämlich aus dem Programm.

Der Grund für die Absage ist, wie so häufig in den vergangenen Monaten, die Corona-Pandemie. Unter den aktuellen Umständen sei es nicht machbar, den Termin und die aufwändigen Vorbereitungen zum Mega-Schlager-Highlight zu stemmen, teilt der Sender mit. „Eine Produktion dieser Größenordnung ist während des dann möglicherweise noch herrschenden bundesweiten Lockdowns nicht realisierbar“, wird MDR-Unterhaltungschef Peter Dreckmann in einem Statement zitiert.

Florian Silbereisen: „Schlagerchampions“ abgesagt - müssen Fans auch um andere Schlager-Show bangen?

Eine riesige Enttäuschung für alle Schlager-Fans, war die Show im vergangenen Jahr doch ein beliebtes TV-Highlight. Über fünf Millionen Menschen sahen sich die Ausgabe aus dem Jahr 2020 an. Ob die Sendung verschoben und an einem anderen Termin nachgeholt wird, wurde zunächst nicht bekanntgegeben. Fraglich ist auch, ob die Fans jetzt um weitere beliebte TV-Shows mit Florian Silbereisen bangen müssen. Bereits Ende Februar soll nämlich die „Schlagerlovestory 2021“ als große Show stattfinden, auch Tickets wurden bereits verkauft. Ob der Termin realisierbar ist und wie die Sendung dann umgesetzt werden könnte, ist ebenfalls noch unklar.

Den Start ins neue Jahr hätte auch Florian Silbereisen sich sicherlich auch anders vorgestellt. Die Absage seiner Schlager-Show ist nicht der erste Rückschlag, den er hinnehmen muss. Denn auch die Neujahrs-Folge vom „Traumschiff“ kam wegen eines Details nicht bei allen Fans gut an - und Silbereisen äußerte sich auch. (han)

Auch interessant

Kommentare