Rolle als Kapitän Max Parger

Florian Silbereisen: Liebesszenen auf dem ZDF-„Traumschiff“? Nur unter einer Bedingung

Die Schauspieler Collien Ulmen-Fernandes, Daniel Morgenroth und Florian Silbereisen auf dem ZDF-„Traumschiff“
+
Dr. Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) und Staffkapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, l.) kommen zu Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) auf das „Traumschiff“.

Als Kapitän Max Parger sticht Florian Silbereisen an Ostern wieder in See. Doch für seine Rolle auf dem „Traumschiff“ hat der Entertainer auch neue Ideen.

München - Schlager-Star Florian Silbereisen ist ein wahrer Tausendsassa. Der Entertainer füllt gleich mehrere Berufe aus. Ob als Moderator großer TV-Shows, Sänger oder Schauspieler – Silbereisen präsentiert sich äußerst vielseitig. Jüngst überraschte der Schlager-Star mit einem privaten Geständnis.

Auf dem ZDF-„Traumschiff“ spielt der 39-Jährige seit Ende 2019 auch mit. Hier hat Florian Silbereisen die Rolle des Schiffskapitäns Max Parger übernommen. Dabei waren die Prioritäten des Kapitäns bisher klar verteilt. Max Parger kümmerte sich um das Wohl von Schiff, Besatzung und Gästen. In Sachen Liebe herrschte bei dem Seemann allerdings Ebbe.

Florian Silbereisen: Liebesszenen als „Traumschiff“-Kapitän nur unter einer Bedingung

Doch das könnte sich schon bald ändern. Zumindest, wenn es nach dem Wunsch von Schaupieler Silbereisen geht. „Mal schauen, vielleicht verliebt sich der Kapitän irgendwann“, deutete Silbereisen im dpa-Interview eine möglich Veränderung im Beziehungsstatus von Max Parger an.

Allerdings stellt der Parger-Darsteller dafür eine Bedingung. „Aber bitte erst nach Corona, wenn man wieder richtig küssen darf.“ Falls Silbereisen in seiner „Traumschiff“-Rolle die Richtige finden sollte, könnte ihm auch der nächste Schritt vor der Kamera bevorstehen. Und da hat Flori noch Nachholbedarf. „Ich hab noch nie eine Liebesszene gespielt“, gab er zu. Doch Silbereisen macht sich auch keine Illusionen. „Alle erzählen ja immer, dass das vor der Kamera alles andere als romantisch sein soll.“

Video: Victoria Swarovski und Co. – Silbereisens illustre Gaststars auf dem „Traumschiff“

Florian Silbereisen: Ostern wieder als „Traumschiff“-Kapitän unterwegs - mit weiblicher Begleitung

Schon am Ostersonntag können die Fans des ZDF-Quotenhits wieder dabei sein. Dann fährt das von Kapitän Max Parger gesteuerte „Traumschiff“ durch den Indischen Ozean. Zumindest auf dem Bildschirm – denn wegen der Corona-Pandemie musste die Crew um Florian Silbereisen in der Heimat drehen. Statt Sommer, Sonne und Strand gab es für die Schauspieler einen Dreh im winterlichen Emden.

Für Silbereisen kein Problem, er sei „dankbar, dass wir überhaupt eine neue Folge drehen durften.“ Den Temperaturen um den Gefrierpunkt im kalten Norddeutschland haben man mit kleinen Tricks getrotzt. „Unter unseren Kostümen hatten wir überall Wärmepacks versteckt und verklebt - sogar in den Schuhen. Und damit man den Atem in der Kälte nicht sieht, hilft es, kurz vorm Dreh Eiswürfel zu lutschen. Es hat am Ende Spaß gemacht“, sagte Silbereisen zu den Dreharbeiten unter besonderen Umständen.

Ob schon in der nächsten „Traumschiff“-Folge für Kapitän Max Parger im privaten Bereich spaßigere Zeiten Anbrechen, bleibt abzuwarten. Zumindest kommen am Ostersonntag einige hübsche Damen an Bord. Collien Ulmen-Fernandes spielt ab sofort die neue Schiffsärztin Dr. Jessica Delgado. Außerdem verdreht eine Tanzlehrerin, gespielt von Let’s-Dance-Moderatorin Victoria Swarovski, den Männern den Kopf. Und die verliebt sich auf dem Schiff auch prompt – jedoch nicht in den Kapitän, sondern in einen Gast. Max Parger alias Florian Silbereisen muss also noch Geduld haben, ehe sich das private Glück einstellt. (kh)

Auch interessant

Kommentare